Mein Look beim Babybauch-Fotoshooting

IMG_3388_look babybauch fotoshooting
Ende Juli hatten wir unser Babybauch-Fotoshooting und ich habe mir im Vorfeld so viele Gedanken gemacht, wie ich denn an dem Tag aussehen wollte. Der größte Punkt war dabei natürlich die Wahl der Kleidung, denn was ich tragen würde, sollte zu mir passen und den Bauch schön betonen. Aber natürlich habe ich mir auch Gedanken um den Look gemacht. Da das Gesicht bei dem Fototermin aber nicht im Fokus stehen würde (anders als beispielsweise ja bei Hochzeitsfotos), wollte ich einen natürlichen Look kreieren, der einfach zu mir passt und nicht zu aufwendig ist.

Diesen Look möchte ich euch heute im Detail zeigen und ich glaube, er wird auch für mich eine schöne Erinnerung für später sein. Vielleicht frage ich mich ja in 10, 15, 20 Jahren: „Was hatte ich denn da für Make-up drauf?!“ – ob nun positiv oder negativ, wer weiß. ^^

Das Kleid, für welches ich mich nach langer Suche entschieden habe, war übrigens → dieses von Asos. Spontan entdeckt im Sale und direkt total verliebt. ♥

IMG_3231_look babybauch fotoshooting
Meine Augen wollte ich in natürlichen Brauntönen halten. Nicht wirklich nude, sondern schon ein wenig betont. Ein Lidstrich musste auch unbedingt sein, aber er sollte nicht tiefschwarz werden, sondern eher dunkelbraun und recht schmal. Schon länger hatte ich die Vorstellung, für diesen Look die → „She’s a model“ Palette aus der MAC Fashion Pack Kollektion zu verwenden, da sie wirklich wunderschöne Brauntöne enthält.

Benutzt habe ich für das Augen-Make-up über meine Base „Painterly“ von MAC zuerst den Lidschatten „Fab Accent“ auf dem gesamten beweglichen Lid und nach oben hin ausgeblendet. Ins äußere V und bis in die Crease verblendet habe ich dann ganz leicht den Lidschatten „Cool Complement“. Für den Lidstrich kam der Lidschatten „Dance in the Dark“ zum Einsatz, den ich einfach feucht aufgetragen habe. Damit hielt er bombig und gab ein sattes Schokobraun auf dem Lid. In den Augeninnenwinkel habe ich dann noch mit „Big Attitude“ einen ganz leichten Akzent gesetzt. Der Kajal „Chestnut“ von Dior durfte an den unteren Wimpernrand und als Mascara habe ich einen Mix aus der „Better than Sex“ Mascara (für Volumen und Schwung) sowie der „Volum‘ Express Turbo Boost“ Mascara von Maybelline (als wasserfestes Topping) verwendet.

IMG_3390_look babybauch fotoshooting
Im Gesicht sollte es dezent natürlich weitergehen, und so habe ich einfach mein all-time favorite Blush „Blushbaby“ von MAC aufgetragen und den flüssigen Highlighter „Opal“ von Becca als kleinen Akzent auf den Wangenknochen. Meine Lippen wollte ich dann doch etwas farblich betonen und entschied mich für einen meiner liebsten Sommerlippenstifte: den Volupté Sheer Candy #5 „Mouthwatering Berry“ von Yves Saint Laurent. Praktischerweise taucht er die Lippen nicht nur in ein glossiges Beerenpink, sondern hinterlässt auch einen leichten Stain, so dass man auch noch geschminkt ist, wenn er sich mit der Zeit abträgt.

Mir ist leider erst nach dem Fotografieren des Looks aufgefallen, dass ich meine Mani total außer Acht gelassen habe. Dabei habe ich den Lack extra auf mein Kleid abgestimmt, das ich an dem Tag des Fotoshootings getragen habe. Meine Wahl fiel auf „Regal Rosé“ von Sally Hansen, ein peachiges Nude mit subtilem Schimmer. Super schön und sehr dezent. Dadurch passte es zum Cremeweiß des Kleids und lenkte auch nicht von der pinken Blüte an der Taille ab.

Hier seht ihr noch einmal alle verwendeten Produkte im Überblick:

IMG_3449_look babybauch fotoshooting
Und so sah der Look dann am Tag des Fototermins aus. Natürlich ist das Bild nachbearbeitet worden, wodurch die Farben nicht komplett richtig rüberkommen. Aber man sieht die grundsätzliche Idee dahinter, nämlich Natürlichkeit. 🙂
Und man erkennt, dass das Bild gegen Ende des Termins entstanden ist. Meine Frisur – ich hatte mir leichte Wellen gemacht – war komplett hinüber durch zu hohe Luftfeuchtigkeit und dadurch Schwitzerei meinerseits. Aber ich liebe dieses Bild total. Es strahlt genau die Liebe und den Stolz für mein Baby aus, die ich empfinde. Den Moment hat Isabell einfach toll eingefangen. ♥

Babybauch 2016 Schmelzer Fotografie
© Isabell Schmelzer Fotografie

Wie gefällt euch mein Look?
Hattet ihr in eurer Schwangerschaft auch ein Babybauch-Fotoshooting?

*PR-Sample

18 Kommentare

  1. Sehr schöner Look für solch ein Shooting! Und das Bild sieht auch wundervoll aus.

  2. Wunderschönes Foto und genau der richtige Look für ein Bauchshooting. Ich bereue es im Nachhinein, kein Kleid angehabt zu haben!
    LG, Manati

    • Ganz lieben Dank! ♥
      Ich war mir anfangs auch unsicher… die meisten tragen auf solchen Fotos ja eher Hose und (kurzes) Top, aber damit hätte ich mich nicht wohl gefühlt. Wie warst du gekleidet?

  3. Richtig schönes Babybauch-Bild!

  4. Ich finde deinen Look perfekt, wie du schon geschrieben hast, nicht zu viel aber so, dass man erkennt, dass etwas im Gesicht ist.
    Und das Bild sieht so toll aus und du so rundum glücklich, so sollte es sein 🙂
    Liebe Grüße

  5. Oh wie schön *_* Das Babybauch-Bild drückt wirklich deine Liebe für dein Kleines aus <3 Deinen Look finde ich auch sehr passend gewählt. Sieht wirklich schön aus!
    Ich hatte kein Babybauch-Shooting, aber wir haben selbst immer im Abstand von ein paar Wochen Profilbilder des Bauches gemacht, aus denen ich bald eine Kollage anfertigen möchte.

    • Daaanke! ♥
      Privat machen wir solche Profilbilder auch. Ich hab solche Milestone-Karten für die Schwangerschaft, die kommen immer mit drauf. 🙂 Nach der Schwangerschaft mach ich daraus auch noch ein Bild fürs Kinderzimmer. 🙂

  6. Sehr stilvoll! Du siehst strahlend schön aus!

  7. Ein sehr schöner Look und das Babybauch Bild sieht klasse aus *__*

  8. Ich finde deinen Look klasse und das Bild ist auch super geworden. =) Ich würde in jedem Fall auch so ein Shooting machen wollen.

    Liebst Elisabeth-Amalie

  9. UNFASSBAR SCHÖN!❤️ Ich bereue es total kein Shooting gemacht zu haben. Alle Bilder der Schwangerschaft sind aus dem privat Fundus :-/

    Deine Austrahlung ist zauberhaft!

    • Oh wow, danke liebe Eva! ♥ Bin gerade ganz geflasht von deinem Kompliment! ♥
      Warum hast du keins machen lassen? Hat es sich nicht ergeben? 🙁 Aber private Bilder sind auch super und so wichtig. Man braucht einfach eine Erinnerung an diese Zeit. 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*