[Food Friday] Bunter Smoothie für die Fußball-Party

IMG_1432_smoothie drink soccer fussball party
Heute Abend heißt es endlich Anpfiff und die Fußball-EM startet in Frankreich. Auch wenn ich sonst eher selten Fußballspiele schaue, freue ich mich immer sehr auf solche Ereignisse und schaue die EM und auch WM jedes Mal super gerne und fiebere total mit.

Da es zu den Spielen (und gerade ja bei der Eröffnung) auch öfters Parties gibt, habe ich mir für diesen Anlass eine besondere Leckerei überlegt, die dazu auch noch super gesund ist – und sogar noch in den Farben unserer Nationalmannschaft. Ein Vitamin-Kick (*höhö*) zum Fußballschauen sozusagen. Normalerweise gibt es zum Fußballschauen ja oft salzige Knabbereien, Chips en masse und jede Menge Softdrinks, Bier, etc. Da kommt so eine gesunde Alternative doch auch mal recht, vor allem da sie eiskalt aus dem Kühlschrank bei den sommerlichen Temperaturen auch noch super erfrischt. Wer den Smoothie etwas partytauglicher haben möchte, kann ihn einfach mit etwas Alkohol versetzen, und schon hat man einen leckeren Partydrink kreiert.

IMG_1433_smoothie drink soccer fussball party

Zutaten

(für 4 Drinks)

1 Ananas
250 g Erdbeeren
250 g Brombeeren
evtl. etwas Wasser
nach Geschmack noch Honig, Agavendicksaft, brauner Zucker, o.Ä.

Wer es lieber alkoholisch mag, kann statt Wasser auch Wodka, Rum oder Tequila nehmen

Pürierstab oder Mixer
Holzspieße
Strohhalme

IMG_1455_smoothie drink soccer fussball party

Zubereitung

Krone und Boden der Ananas mit einem scharfen Messer abschneiden und dann die Schale entlang der Wölbung der Ananas entfernen. Am besten die Schale so dick entfernen, dass die dunklen „Augen“ direkt mit abgeschnitten werden. Anschließend pürieren.

Brombeeren waschen und trocknen, ebenfalls pürieren.

Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und klein schneiden. Zum Schluss pürieren.

Sollten die Früchte zu säuerlich sein, könnt ihr Honig, Agavendicksaft oder auch etwas braunen Zucker verwenden, um das Püree süßer zu machen.

Wer mag, kann dazu noch Fruchtspieße als Deko reichen. Dafür von jeder Frucht vier Stücke aufheben und nicht pürieren. Der Reihe nach (Brombeere, Erdbeere, Ananas) auf den Spieß stecken und zum Schluss auf die Gläser legen.

Damit die Pürees nicht zu dickflüssig werden, sollte man noch etwas Wasser zugießen. Es sollte aber nicht zu viel sein, denn sonst vermischen sich die einzelnen Pürees in den Gläsern und der Schichteffekt wird zunichte gemacht. Wer an dieser Stelle den Smoothie zu einem alkoholischen Drink wandeln möchte, gibt zu den einzelnen Pürees etwa 2 cl. Wodka, Rum oder Tequila (nach Lust und Laune sogar je Püree einen anderen Alkohol).

Nun die einzelnen Pürees in Gläser schichten, für die „Deutschlandflagge“ beginnend mit dem Ananaspüree am Boden, darauf das Erdbeerpüree in der Mitte und zum Schluss das dunkle Brombeerpüree als oberste Schicht. Mit den Fruchtspießen garnieren und servieren.

IMG_1446_smoothie drink soccer fussball party
Erfrischend, gesund und wirklich hübsch anzusehen, findet ihr nicht? Ich denke, das ist ein ziemlich cooler Gag für jede Fußball-Party daheim und peppt jede Snack-Auswahl noch ein bisschen auf (und das schlechte Gewissen minimiert sich auch, wenn man zur Tüte Chips dann noch ’nen Smoothie vertilgt 😀 ).

IMG_1458_smoothie drink soccer fussball party

Werdet ihr die Fußballspiele verfolgen oder ist das nix für euch? ^^

Habt ein sonniges (EM-)Wochenende! ♥

Print Friendly

8 Kommentare

  1. Schöne Idee! Ich werde vermutlich die Deutschlandspiele wieder mit meinem Freund zusammen schauen, aber alles andere wohl eher nicht. Ansonsten gucken wir beide überhaupt kein Fußball aber alle 2 bzw. 4 Jahre kann man das schon mal machen. 😉 lg

  2. Ich bin absolut kein Fan von Fußball, aber der Smoothie klingt super und wird ausprobiert! 🙂

  3. Der Smoothie klingt echt lecker und sieht auch noch super aus!

  4. Tolle Bilder <3 jetzt hab ich Appetit auf Früchte^^

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*