Neue MAC Schätzchen in meiner Sammlung

IMG_0145_mac-haul-burgundyx9-amberx9-dfordanger-studdedkiss-dangerous
In letzter Zeit kam so einiges neu zu meiner MAC Sammlung dazu. Zum einen habe ich wieder meiner Leidenschaft für matte Lippenstifte gefrönt, da MAC eine schicke Exemplare dieser Gattung im Sortiment hat, habe ich mich dort ein bisschen ausgetobt. Außerdem durften noch zwei der „Times 9“ Paletten bei mir einziehen, die ich schon länger angeschmachtet hatte. Ich finde, sie sind nicht nur super handlich, sondern auch tolle Reisebegleiter. Ebenfalls dazu kam ein aktuelles Modell meines liebsten MAC Pinsels #217. Für mich ist es der beste Blendepinsel, was ich euch bereits → hier in meinem Beitrag zur Make-up Grundausstattung erzählt habe. Kommen wir aber nun zu den Produkten im Detail.

IMG_0220_mac-times-9-palette-size
Wie bereits erwähnt hatte ich die „Times 9“ Paletten schon länger auf dem Schirm, da ich sie durch ihre praktische Größe einfach klasse finde, und auch die Farbzusammenstellungen sind genial. Einziehen durften bei mir die „Burgundy x9“ sowie etwas später auch die „Amber x9“. Die Pfännchen sind um einiges kleiner als bei regulären MAC Lidschatten, aber wer eine größere Sammlung an Kosmetik hat, braucht selten einen Lidschatten auf. In diesem Fall sind diese kleinen Varianten echt super. Zwar besitze ich ein paar der Lidschatten bereits, aber in der praktischen Zusammenstellung hat es mich nicht weiter gestört.

IMG_0156_mac-palette-amber-x9-burgundy-times-9
Qualitativ sind beide Paletten wirklich gut, allerdings gibt es bei der „Amber x9“ doch ein paar Ausreißer, wie ihr auf den Swatches weiter unten erkennen könnt. „Ricepaper“ ist unglaublich hart gepresst und hat bei mir eine geringe Farbabgabe. Ich besitze den Lidschatten auch als Full Size (mein erster MAC Lidschatten), der in der normalen Größe nicht so zickig ist. Auch mit „Aromatic“ bin ich nicht ganz zufrieden, da er etwas fleckig ist. Bei der „Burgundy x9“ bin ich soweit mit allen Nuancen happy.

Schaut euch die Reviews bei Pinky Sally zu beiden Paletten an, sie hat auch tolle Detailaufnahmen davon (→ Burgundy Times 9, → Amber Times 9).

IMG_0169_mac-haul-burgundyx9-amberx9-dfordanger-studdedkiss-dangerous
Die Nuancen aus Burgundy x9:

Honey Lust: Bronze dipped peach (Lustre)
Poppyseed: Mid-tone mauvey nude (Satin)
Quarry: Soft muted plum brown (Matte)
Antiqued: Ash brown with bronze (Veluxe Pearl)
Embark: Intense reddish brown (Matte)
#Noir: Deep black brown with gold pearls (Velvet)
Haux: Soft muted rosy brown (Satin)
Star Violet: Pinky brown plum (Veluxe Pearl)
Sketch: Burgundy with red shimmer (Velvet)

IMG_0211_mac-burgundy-times-9-swatches-x9
Die Nuancen aus Amber x9:

Cozy Grey: Cool grey (Matte)
Kitties: Pale bronze (Frost)
Georgia Peach: Dirty rose pink (Matte)
Ricepaper: Peachy gold with shimmer (Frost)
Creative Copper: Light beige (Lustre)
Cork: Muted golden brown (Satin)
Don’t Tell: Sparkly brown (Lustre)
Aromatic: Matte brown (Matte)
Pepper Please: Sparkly bronze copper brown (Velvet)

IMG_0232_mac-amber-times-9-swatches-x9
Der Pinsel #217 ist mein absoluter Liebling unter den MAC Pinseln. Ich besitze mittlerweile 5 Exemplare davon (darunter eine LE-Version, die leider nicht so viel taugt, siehe → hier) und könnte vermutlich auf alle anderen MAC Pinsel meiner Sammlung verzichten, aber niemals auf diesen. Er ist für mich wirklich genau richtig, denn Form und Härte sind perfekt zum Schminken. Kein Blendepinsel anderer Marken hat mich bisher überzeugen können, da immer irgendwas nicht stimmte. Was im Prinzip lustig ist, da ich sonst die Pinsel von Real Techniques und Zoeva bevorzuge. Aber bei diesem gehe ich keine Kompromisse mehr ein und da er bei so ziemlich jedem Make-up zum Einsatz kommt, befinden sich auch so viele Modelle in meiner Pinselausstattung.

IMG_0185_mac-brush-217
Kommen wir zu den bunten Highlights des Hauls: neue matte Lippenstifte. Hach! ♥ Ich liebe matte Nuancen auf den Lippen einfach. Zum einen, da die Farben bombig halten und ich stehe einfach total auf das Finish. Bei MAC habe ich zum Glück bisher auch noch nicht die Erfahrung machen müssen, dass die Nuancen austrocknend oder gar fleckig wären, auch wenn es von Lippenstift zu Lippenstift klar Unterschiede in der Bedienbarkeit gibt.

IMG_0178_mac-lipsticks-d-for-danger-studded-kiss-dangerous
Entschieden habe ich mich für folgende Lippenstifte aus dem Standardsortiment:

Dangerous: Orangerot
D for Danger: Magentastichiges Rot
Studded Kiss: Weinrot

IMG_0193_mac-lipsticks-d-for-danger-studded-kiss-dangerous-swatches
Eine Mischung aus „Geht immer Farben“ und welche für spezielle Anlässe: „Dangerous“ kommt durch das intensive Orangerot richtig genial auf den Lippen. Er ähnelt „Morange“, ist aber etwas dunkler und gedämpfter, und eben matt. Für den Sommer eine hammergeile Farbe. Von allen drei Lippenstiften ist er der trockenste von der Textur her, lässt sich aber dennoch recht gut auftragen. „D for Danger“ ist eine schicke Alltagsfarbe, die dem Look Ausdruck verleiht, ohne „over the top“ zu sein. In „Studded Kiss“ habe ich mich durch Zufall verliebt, als ich ein Tragebild mit Lily Collins sah, die mit ihrem abgewandelten Schneewittchen-Look einfach wunderhübsch ausschaute. Der Lippenstift schaut zwar etwas herbstlich aus, ist aber auch zur aktuellen Jahreszeit durchaus tragbar. „D for Danger“ und „Studded Kiss“ haben eine angenehm weiche Textur.

IMG_0237_mac-haul-burgundyx9-amberx9-dfordanger-studdedkiss-dangerous

Mein momentaner Lieblingslook ist übrigens „D for Danger“ zusammen mit den Lidschatten „Cork“ (gesamtes, bewegliches Lid und an der unteren Wasserlinie) und „Aromatic“ (als Eyeliner) aus der „Amber x9“ Palette. Interessiert euch ein Look-Post? 🙂

Huch, da hab ich in letzter Zeit doch einiges an Kohle bei MAC gelassen, und das ganz ungeplant. Jetzt freue ich mich aber trotzdem auf die Vibe Tribe Summer Collection, die ich schon lange herbeisehne.

Besitzt ihr auch eine der „Times 9“ Paletten? Welche Produkte sind bei euch in letzter Zeit eingezogen?

11 Kommentare

  1. Nachdem ich bereits die Purple Time Nine Palette besitze und damit ganz zufrieden bin habe ich mir nun noch die Burgundy Times 9 Palette gekauft als es vor kurzem 20% Rabatt bei Douglas gab.Ich finde die Größe sehr praktisch und die Pfännchen trotz der wesentlich kleineren Größe nicht zu klein. Durch die verschiedenen Finishs gibt es natürlich ein paar Unterschiede in der Qualität aber insgesamt bin ich doch sehr zufrieden. Man kann einfach sehr viele tolle Kombinationen schminken und farblich finde ich die Burgundy Palette einfach wunderschön.

    • Genau bei den 20% Aktionen hab ich auch jedes Mal zugeschlagen. Da waren die Preise dann doch sehr erträglich. 😀 *hihi* Mit der Größe der Pfännchen stimme ich dir voll zu. Ich finde sie auch perfekt zum Schminken und gerade richtig, um mit dem Pinsel hineinzugehen. Aktuell ist die Amber x9 öfters im Gebrauch, weil ich sie einfacher zu knalligen Lippenstiften zu kombinieren finde. Die Burgundy x9 nutze ich am liebsten, wenn ich Nude Lips trage.

  2. Das sind alles traumhaft tolle Farben. *-* Leider können mich Mac Lippenstifte immer nicht in ihrer Haltbarkeit überzeugen. Das finde ich für den hohen Preis immer echt schade. 🙁 Aber dafür sind die eben farblich echt hübsch. Die Lidschatten gefallen mir ebenfalls alle total, soooooo hübsche Farben sind das. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie

  3. Ohwee. Ich habe schon bei Sally die Burgundy begutachtet. Du machst das jetzt nicht besser. XD
    Ich platziere am besten schonmal Weihnachtswünsche.

  4. Vorallem die letzten beiden Lippenstifte passen genau in mein Beuteschema (: Da muss ich wohl nochmal einen Abstecher zu Douglas machen!

    Liebe Grüße,
    Jenny

  5. Danke für die Verlinkung!
    Ganz tolle Produkte und Farben, die du dir zugelegt hast.
    Die beiden Paletten find ich auch einfach gut. Da kann man immer schnell was mit zaubern.
    Der MAC 217 ist auch mein absoluter Favorit. Ich hab mir jetzt sogar noch einen zweiten zugelegt, da ich so waschfaul bin 😀
    Und bei den Lippis bin ich auch bei dir. Matte Lippenstifte von MAC sind einfach super! Studded Kiss habe ich nicht, da er Diva so ähnlich ist. Aber ich hab schon öfter gegrübelt, ob ich ihn nicht trotzdem brauche 😀

  6. Wow, die Paletten sind top!!! Ich arbeite immer mit den 18 ern (sind es 18?) Na ja die Großen….Diese Größe ist super praktisch und schöner im Farbverlauf. I love M.A.C Eyeshadows… Farben und Qualität sind einfach super.

  7. D for Danger brauche ich auch unbedingt noch. So eine tolle Farbe!

  8. Also D for Danger und Studded Kiss sind ja mal richtig gute Farben! Ich befürchte nur wie so oft, dass mir beide nur an anderen gefallen :-/

  9. Hach, vor der Amber-Palette stand ich auch schon – soooo schön!
    Studded Kiss ist auch voll mein Fall.

    LG

  10. Die Lidschatten-Paletten sind ein Traum. Da würden mir spontan schon zig tolle Looks einfallen. Bei den Lippenstiften ist mein persönlicher Favorit immer noch der gute alte Velvet Teddy. Ganz liebe Grüße von mir!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*