Urban Decay • Vice 4 Palette

IMG_5417_Urban Decay Vice 4 Palette
Ladies, haltet euch fest – hier kommt die brandneue, megaheiße und limitierte Palette von Urban Decay: Vice 4! Wer auf Urban Decay steht und auf außergewöhnliche Looks mit Wow-Faktor setzt, sollte sich jetzt auf ganz viel Herzklopfen einstellen.

Wow! Und gleich noch einmal: WOW! Vorhang auf für die heiß ersehnte Fortsetzung der legendären Lidschatten-Saga – die limitierte Sonder-Edition VICE4. Und die hat’s echt in sich: eine Palette mit 20 unwiderstehlichen, super-mega-neuen Nuancen. Intensiv strahlend, smokey nude, glamourös matt … Farbe ohne Limits! „C-Note“ z.B. ist ein frostig glitzerndes Grün, „Grip“ ein genialer Nude-Ton, „Pandemonium“ ein noch nie gesehenes Pflaumenblau und „Deadbeat“ das sündigste Samtschwarz aller Zeiten. Das alles natürlich inklusive XXL-Schminkspiegel, 2-in-1-Lidschattenpinsel und extra-schicker Schutzhülle.

Inspiriert ist diese Farbkollektion von einem besonders schrägen UD-Klassiker – der Vintage-Nuance „Oil Slick“. All die irisierenden, delirierenden, mehrdimensionalen Nuancen eines Ölteppich sind hier aufgelöst in intensive, ausdrucksstarke Farben. Und das ist noch nicht alles: VICE4 bietet nicht nur ein faszinierend breites Spektrum an Tönen, sondern auch an Texturen und Finish – von himmlisch samtigem Matt über schimmerndes Metallic bis hin zu Disco-Mikro-Glitzer. Kurz: Unsere schärfste VICE-Palette überhaupt – wenn nicht unsere beste ÜBERHAUPT. Deshalb auch unser Tipp: Lieber schnell zuschlagen, bevor dieses kultige must-have vergriffen ist!

IMG_5446_Urban Decay Vice 4 Palette
Bereits das Design der Palette ist ja mal einen richtigen Seufzer der Entzückung wert: Der Deckel hat ein 3D-Design im changierenden Metallic-Look, ebenfalls wieder inspiriert vom Aussehen der Nuance „Oil Slick“. Je nach dem, wie man die Palette hält, wirkt sie lila-grün oder lila-blau. Sie ist einfach nur megahübsch anzuschauen, findet ihr nicht? Passend dazu gibt es eine kleine, handliche Tasche mit dem gleichen Netzwerk-Design, in das man auch jede Menge Schminkutensilien verstauen kann.

IMG_5442_Urban Decay Vice 4 Palette
IMG_5450_Urban Decay Vice 4 Palette
In der Palette enthalten sind insgesamt 20 Nuancen von hell bis dunkel, dezent bis knallig und matt bis schimmernd. Eine kunterbunte, farbenfrohe Zusammenstellung, die den kreativen Nerv jedes Beautyfans kitzelt. Dazu wird ein doppelseitiger Pinsel mitgeliefert (ein fluffiges Ende zum Auftrag in der Crease und / oder Verblenden, ein flaches Ende zum Auftragen / Anpressen auf dem Lid). Im Inneren des Deckels befindet sich auf der gesamten Fläche ein großer Spiegel.

Jede einzelne der 20 Nuancen bürgt mit unserem Pigment Infusion SystemTM für intensive, gleichmäßige Pigmentierung und einzigartige Farbintensität. Für Farbe, die hält, für Glanz, der nicht verblasst, für perfekte Mischbarkeit und für geschmeidigen Tragekomfort.

IMG_5460_Urban Decay Vice 4 Palette
IMG_5438_Urban Decay Vice 4 Palette
Der 2-in-1 Lidschattenpinsel ist von gewohnt guter Qualität und passend zur Palette mit dem Urban Decay Logo und dem Schriftzug der Palette versehen, sowie in passendem Metallic-Lila gehalten. Für mein Make-up mit der Palette, das ich euch weiter unten vorstelle, habe ich komplett nur diesen Pinsel benutzt.

IMG_5429_Urban Decay Vice 4 Palette
Kommen wir jetzt aber endlich zu den Lidschatten. Ich habe sie euch aus verschiedenen Winkeln im Sonnenlicht fotografiert, damit ihr die unterschiedlichen Glitzereffekte und Facetten der Lidschatten erkennen könnt. Enthalten sind 4 matte Nuancen (die gesamte linke Reihe von oben nach unten): Bones, Framed, Discreet und Bitter, 6 Metallic-Lidschatten: Beat Down, Pandemonium, Fast-Ball, 1985, Harlot, Grasshopper, 4 Glitzer-Lidschatten: Arctic, Flame, Low und Crowbar sowie 6 Schimmerlidschatten:  Grip, Underhand, C-Note, Robbery, Delete.

IMG_5413_Urban Decay Vice 4 Palette
IMG_5415_Urban Decay Vice 4 Palette

Aufnahme im direkten Sonnenlicht:

IMG_5412_Urban Decay Vice 4 Palette

Aufnahme im normalen Tageslicht ohne direkte Sonneneinstrahlung:

IMG_5475_Urban Decay Vice 4 Palette

Die Farben im Einzelnen

Bones – Seidiges Austern-Beige mit Perlmuttschimmer
Grip – Mattes Taupe mit irisierendem Glitzer
Deadbeat – Samtschwarz mit irisierendem Glitzer

Framed – Helles, neutrales, samtiges Mattbeige
Fast-Ball – Metallic-Pink mit Pfirsich-Glitzer
1985 – Metallic-Fuchsia mit irisierendem Glitzer

IMG_5465_Urban Decay Vice 4 Palette
Beat Down – Metallic Violett mit blauem Glitzer
Pandemonium – Metallic-Pflaumenblau mit irisierendem Glitzer

Underhand – Samti-braunes, tiefes Burgunderrot
Harlot – Metallic-Lavendel

IMG_5469_Urban Decay Vice 4 Palette
Discreet – Puderig-mattes, sanftes Mauve
Grasshopper – Metallic-Smaragdgrün
C-Note – Frostiges Grün mit irisierendem Glitzer

Bitter – Rötliches, mattes Braun
Flame – leuchtendes Orange mit irisierendem Glitzer
Low – Mattes Dunkelbraun mit irisierendem Glitzer

IMG_5467_Urban Decay Vice 4 Palette
Arctic – Helles Aquamarin mit sanftem Glitzer
Robbery – Tiefes Metallic-Braun

Crowbar – Schwarz mit Metallic-Gold und Mikro-Glitzer
Delete – Tiefes, samtig-mattes Kastanienbraun

IMG_5472_Urban Decay Vice 4 Palette
Und die dazugehörigen Swatches für euch, aufgenommen im sonnigen Abendlicht, damit der Glitzer sich noch besser zeigt:

IMG_5485_Urban Decay Vice 4 Palette Swatches
IMG_5517_Urban Decay Vice 4 Palette Swatches
Ich konnte mich wirklich nur schwer entscheiden, welches AMu ich euch damit als erstes zeigen sollte. Ich bin so verliebt in die Vielfalt der Farben und habe auch einige Favoriten, wollte euch aber als erstes etwas Besonderes präsentieren. Kombiniert habe ich dafür die Lidschatten „Bones“ (unter der Braue“), „Flame“ (gesamtes bewegliches Lid sowie unterer Wimpernrand) und „Bitter“ äußeres V und bis in die Lidfalte. Die beiden Rotnuancen harmonieren so gut miteinander und zaubern ein richtig geniales Make-up. Ich hätte ja nicht gedacht, dass Rot so gut zu meiner Augenfarbe passen könnte, aber die Lidschattenkombination finde ich einfach nur heiß! Allein der gold-orange-rote Schimmer von „Flame“ ist einfach nur der Wahnsinn.

IMG_5619_Urban Decay Vice 4 Palette Look Flame Bitter

Fazit

Ebenso facettenreich wie das Design der Palette ist auch ihr Inneres: verschiedene Nuancen von dezent bis knallig sowie unterschiedliche Nuancen. Die Pigmentierung der Lidschatten ist in der gewohnt hohen Qualität von Urban Decay und es gibt keinen Ausreißer. Die Textur ist nahezu buttrig weich und man kann wunderbar mit den Lidschatten arbeiten. Einzig die Glitzerlidschatten krümeln doch arg und so sollte man ein Kosmetiktuch um die Augenpartie legen, um Fall-Out auf der Haut zu verhindern. Bei den anderen Finishes hält sich das Krümeln sehr in Grenzen.

Meine Favoriten sind Pandemonium und Underhand, Harlot und Delete sowie Flame und Bitter. Weitere Looks mit der Palette werden bald noch folgen, weil sie mich echt animiert hat, mich mal wieder kreativ auszutoben. Da ihr euch mehr AMus auf dem Blog gewünscht hattet, passt das ja ganz gut. 🙂

Die Palette lässt wirklich das Beautyherz höher schlagen. Gerade Verpackungsopfer (und dazu zähle ich mich auch) werden beim Anblick der Palette kleine Herzchen in den Augen haben. Ich finde es super, dass dazu die Qualität auch noch so hoch ist. Daher sollte einem bedenkenlosen Kauf nichts mehr im Weg stehen.

Eine weitere Review findet ihr außerdem bei Innen&Aussen.

IMG_5422_Urban Decay Vice 4 Palette

Vice 4 (UVP € 55,00) ist ab sofort erhältlich. Limitierte Edition.
Über einen Klick auf das Bild gelangt ihr direkt zum Produkt bei Douglas.

Urban Decay Lidschatten Lidschattenpalette 1.0 st

*PR-Sample
enthält einen Affiliate Link

7 Kommentare

  1. Das Design der Palette ist einfach nur der Wahnsinn! Ich besitze die Vice 1 und 2 und da ich die leider zu selten verwende, werde ich mir die 4 auch nicht holen.

  2. Ich liebe die Vice Paletten von Urban Decay, habe selber die 2te Version davon. Die Farben sind sooo wunderschön 🙂

  3. Das ist AMU ist total schön, so tolle Farben! Der Fallout bei den Glitzertönen wäre allerdings nichts für ich, ich hasse sowas! 😛 Überhaupt wäre mir die Palette glaube ich ein wenig zu bunt. lg

  4. Die sieht wirklich toll aus! Würde mir auch gefallen 😉

  5. So eine wunderschöne Palette *.*
    Ich dachte ja, dass ich die nicht brauche, aber nach deinen Swatches überlege ich echt. Besonders Pandemonium ist soo schön (und erinnert mich an einen meiner Lieblingsfilme :D).

  6. purple rocks

    Bin immer wieder schockverliebt, wenn Du was Neues von Urban Decay postest! Ich will mehr!

  7. Irgendwie hat mich die Marke noch nie angesprochen. Finde die Palette viel zu bunt, um ehrlich zu sein, aber sicher eine gute Wahl, wenn man die Abwechslung liebt und auch solche Farbtöne mag. Viel Freude damit. LG

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*