{In A Nutshell} #9/15 – Life, Linklove, Flops & Favorites

Wieder ein Monat rum – dieses Mal ein recht turbulenter mit vielen Erlebnissen. Und *zack* sind wir im Herbst angekommen. Mein lieber Scholli, wo ist die Zeit hin? Das Jahr rast ja förmlich dahin… Aber genießen wir jetzt erst einmal die ersten, zarten Herbsttage und denken noch einmal über den September nach.

Life

|Gesehen| „Sharknado 3 – die SchleFaZ Version“ – was für eine Gaudi! Ich habe mich ja so auf den Abend gefreut und wurde nicht enttäuscht. // Greedy“ – ein sehr toller Film aus dem Jahr 1994 u.a. mit Michael J. Fox. Sehr lustig mit einigen unerwarteten Plot Twists.
|Gehört| Twenty One Pilots – „Stressed out“ // „Cold Case“ Ending Songs (Spotify Playlist) // Joss Stone – „Molly Town“
|Getan| → Street Food Festival in Wiesbaden besucht // → Pumpkin Cranberry Muffins gebacken // im Apple Store gestöbert // das letzte Eis des Sommers genossen // Tierpark besucht // verkaufsoffenen Sonntag bei Ikea inklusive Gutscheinvergabe genutzt // oft und lange in den Weinbergen spazieren gewesen // viel am WordPress Blog gearbeitet – lasst euch überraschen, bald ist es soweit 😉
|Gegessen| Pflaumenmus, Pflaumenkuchen, Thai Food, Peanutbutter Bacon Burger auf dem Street Food Festival, Pfifferlingsknödel, geniales Dinner auf dem Nivea Haarmagnet Event (Antipasti, Zanderfilet auf Erbsenpüree, Desservariationen aus Mousse au Chocolat, Crème Brûlée und Tiramisu)
|Getrunken| jede Menge Tee (Spicy Black Chai und Darjeeling) // Pumpkin Spice Latte bei Starbucks
|Gedacht| „Kann es nicht auch einfach mal easy laufen?!“
|Gefreut| Ich darf bald Trauzeugin sein! :)))
|Gelacht| Beim Pokerabend mit Freunden
|Geärgert| Über eine sehr unangebrachte E-Mail
|Gekauft| Disney „Belle“ Spiegel bei Sephora // Drei neue Charlotte Tilbury Lippenstifte für den Herbst (ich zeige sie euch bald noch)

Beauty

Sommerfrüchte Nageldesign | Der Sommer ist zwar vorbei, aber Naileni holt ihn mit diesen Designs wieder zurück. Sind die Früchtchen nicht total niedlich?
Marsala und Kupfer | Eigentlich kein aktueller Post, aber bei meiner Suche nach Make-up zur Trendfarbe „Marsala“ bin ich auf Inas Look gestoßen und war direkt hin und weg davon.
This is Halloween | Bald ist wieder Halloween und wie jedes Jahr startet Stephanie eine gruslige Look-Parade dazu. Ich freu mich schon wahnsinnig auf die kreativen Grusel-Make-ups!
essie – With The Band | Er ist rot, wie gemacht für den Herbst und ich brauche ihn!!! 😀

Food

Chilikuchen | Für Schokoladenkuchen bin ich immer zu haben, ihn dann aber noch mit Chiliflocken zu verfeinern, finde ich eine geniale Idee. Steht bereits auf meiner Backliste. 🙂
Pumpkin Spice selbstgemacht | Spätestens seit Starbucks wieder seinen Pumpkin Spice Latte verkauft, ist das Getränk in aller Munde. Aber warum kaufen, wenn man das passende Gewürz auch selbst machen kann? Mrs. Mohntag zeigt, wie es geht.

Lifestyle

Wasteland Rebel | Nachhaltig zu leben wird immer wichtiger, denn wir verursachen Unmengen an Müll. Shia hat vor einiger Zeit ihr Leben komplett auf quasi „müllfrei“ (Stichwort „Zero Waste“) umgestellt und einen eigenen Blog dazu erstellt, auf dem sie Tipps gibt und aus ihrem Alltag berichtet.
Jeder trägt sein Paket | Ein nachdenklicher Beitrag von Tanja zum Thema Verlust und den Umgang damit, den ich sehr lesenswert finde.
Magerwahn bei Bloggern | Wir leben in einer sehr oberflächlichen Gesellschaft, das ist Fakt. Dass diese Oberflächlichkeit auch immer mehr (Fashion)Blogger betrifft und sie förmlich aussaugt, sie in den Magerwahn treibt, beschreibt Josie in diesem Beitrag. Es ist schade, dass immer mehr Extreme zum erstrebenswerten Ziel werden, und das Dazwischen – das „Normale“ – uninteressant wird.

Photography

Von Bienchen und Blümchen | Ein wunderschöner, bunter Sommerabschied mit Blumen und Insekten, der direkt zum Träumen einlädt.
Lost Memories | Wer wie ich ein großer Fan der Serie „LOST“ ist, sollte sich diese Fotos, aufgenommen an Drehorten auf Oahu (Hawaii) unbedingt anschauen. Grandiose Bilder, die bei mir die Sehnsucht nach dieser Insel wieder ins Unermessliche steigen lassen.
Freelensing | Wisst ihr, was Freelensing ist? Ich bis zu diesem Beitrag auch nicht. Es ist eine Art der kreativen Fotografie, bei der die Schärfeebene manuell verschoben wird und so interessante Bildeffekte entstehen.

Diverses

What’s in my bag – Was Flüchtende mit auf die Flucht nehmen | Den Tag kennen viele aus der Beautywelt bereits und ich fand die stilisierte Abwandlung davon sehr interessant. In diesem Beitrag wurden unterschiedliche Flüchtlinge gefragt, ob sie den Inhalt ihres Rucksacks / ihrer Tasche zeigen würden und was die Dinge für sie bedeuten, bzw. warum sie eingepackt wurden.
Bunte, aufgespuhlte Papier-Designs | Aus bunten Papierstreifen wurden hier kleine Kunstwerke erschaffen. Ich kann sie gar nicht weiter beschreiben, ihr müsst sie euch einfach anschauen. 
Kunstfiguren „Das innere Kind“ | Als ich die Figuren das erste Mal sah, war ich direkt super fasziniert davon – sie ließen mich staunen und machten mich gleichzeitig traurig, da ihre Bedeutung so wahr ist: der traurige, erwachsene Mensch mit seinem inneren Kind, das immer noch leuchtet, aber nicht hinaus kann.
Brush Lettering für Anfänger | Lettering (also die moderne Form der Kalligraphie) fasziniert mich unheimlich, daher habe ich mich über das kleine Tutorial bei Lisa sehr gefreut.

Mein Flop des Monats

Mir tut es echt im Herzen weh, aber mein Monatsflop kommt tatsächlich von Tom Ford. Ich hatte mich bei Release der Pressebilder so arg auf den „Plum Ombre“ Eye & Cheek Shadow* gefreut. Ombre-Produkte sind einfach immer so hübsch und auch vielseitig nutzbar. Auf den ersten Blick ähnelt es dem damals so gehypten „Black Honey“ Blush von Clinique, ist jedoch etwas heller. Soweit, so gut. Der Wermutstropfen: es gibt kaum Farbe ab, was mich echt überrascht und enttäuscht hat. Mit dem mitgelieferten Pinsel nimmt man zwar etwas Farbe auf, aber auf dem Gesicht sieht man sie einfach nicht. Ich habe es dann mit einem meiner eigenen Pinsel und sogar mit den Fingern probiert – wieder sah man kaum was. Nächster Schritt: feuchter Auftrag. Dadurch konnte ich dann doch etwas Farbe auf die Haut bringen, aber immer noch nicht zufriedenstellend. Letze Möglichkeit: die obere Schicht etwas anzukratzen, aber auch das hat nicht wirklich viel geholfen. Anfangs dachte ich noch, ich hätte vielleicht ein Montagsprodukt erwischt, aber ich scheine nicht die einzige mit dieser Erfahrung zu sein: Temptalia hatte die gleichen Probleme und auch Carina erging es so mit den Produkten. Ich frage mich wirklich Whyyyyy? Warum ist das so? Sonst hat Tom Ford eine Spitzenqualität! Die Eye & Cheek Shadows sind übrigens Teil der diesjährigen Herbstkollektion (Preis: 65 € UVP, limitiert). Falls sie euch interessieren, bitte schaut sie euch erstmal live am Counter an. Eine Kaufempfehlung kann ich für „Plum Ombre“ allerdings nicht geben, so leid es mir ja tut.

Meine Lieblinge des Monats

Eine kleine Handvoll Produkte kam diesen Monat immer wieder zum Einsatz bei mir: Meine liebste Make-up Kombination ist gerade der → Lidschatten „Lounge“* von Urban Decay zusammen mit dem → Lippenstift „Real Redhead“ von MAC. Fokus auf den Augen, die Lippen in Nude. Außerdem entwickle ich gerade ein Interesse an Bronzern. Normalerweise nutze ich sowas ja echt selten, aber diesen Monat war ich irgendwie Fan davon. Lieblingsbronzer: „Sun Dipped“ von MAC (hier in der Version aus der Temperature Rising LE von 2013), der ganz dezent mit Goldpartikeln durchsetzt ist. Am liebsten trage ich ihn mit dem Luxe Highlight Pinsel 105 von Zoeva auf. Ganz große Duftliebe ist im Moment → „Mimosa & Cardamom“* von Jo Malone. Es riecht für mich einfach nach kuschligem Herbst pur. Dann habe ich noch einen Quicktipp für euch: den Origins Super Spot Remover. Ich bin so ein Typ, der gern mal „Nervositätspickel“ bekommt, also am Tag vor wichtigen Anlässen (Feiern, Bloggerevents, etc.) zeigt sich plötzlich ein hartnäckiger Pickel. Jedes Mal, wenn das in letzter Zeit der Fall war, habe ich mir abends dann den Spot Remover hauchdünn auf die Stellen aufgetragen und am nächsten Morgen war das Ding weg! So krass! Und das Schöne ist, das Zeug brennt nicht (zumindest hatte ich keine Probleme). Absoluter Kauftipp meinerseits. Ich gehe auch davon aus, dass das Fläschchen, so winzig es aussehen mag, ewig halten wird, weil man wirklich nur minimal Produkt zum Abdecken der Stellen braucht. 

Wie war euer Herbstanfang?

Bloglovin // Facebook // Twitter // Instagram

*PR-Sample

11 Kommentare

  1. Hihi, ich habe auch vor kurzem erfahren, dass ich Trauzeugin werden darf. Glückwunsch! Ist eine tolle Aufgabe.
    Insgesamt eine sehr spannende Zusammenfassung. Habe mir einige Links angeschaut und mit Interesse gelesen. Super!

    • Dankeschön! 🙂 Und dir auch Glückwunsch dazu! <3
      Ich bin super aufgeregt deswegen und hoffe, ich werde alles richtig und gut machen. Es soll ja eine schöne Erinnerung für das Paar werden.

    • Und danke auch für das Kompliment zum Post. Ich lese solche Zusammenfassungen auch immer gern und freu mich, dass dir meine Version gefällt. 🙂

  2. Oh, das Rezept mit den Kürbismuffins muss ich gleich nochmal anschauen, habe noch Kürbis da. 🙂 Den neuen Essielack with the band trage ich gerade, so ein schönes Rot-Braun! lg

  3. Ich lieeeebe deine "In A Nutshell"-Posts so 😀 Da lernt man immer so tolle Blogs und Seiten kennen. Dieses Mal war ich von dem Nail-Art-Blog mit dem fruchtigen Nagel-Design absolut angetaen ^-^

    • Ich freu mich gerade riesig über deinen Kommentar! 😀 <3 Schön zu hören, dass dir die Beiträge gefallen. Mir macht diese "Sammlung" von Monatsmomenten auch total Spaß. 🙂

  4. Liebe Nani, den Spot Remover von Origins habe ich auf Insta schon angeschmachtet. Der wird definitiv ausprobiert. Egal ob ich wohin muss oder irgendwas ansteht – Pickel nerven immer 🙂 Je schneller sie weggehen, desto besser. Danke für den Tipp.

    Vielen Dank für den Link zu meinen Sommernägeln 🙂 Meine Vorrednerin Jessica hat auf meinem Blog vorbeigeschaut und einen ganz lieben Kommentar da gelassen.

  5. Gerade gesehen, dass mein Chillikuchen in Deiner Linksammlung vorkommt – das freut mich wirklich sehr! Sobald Du ihn gebacken hast, bin ich auf Feedback gespannt 🙂
    Auf den Jo Malone Duft bin ich richtig neugierig, ich liebe zurzeit ja "Blue Agave & Cocoa" sehr.
    Ganz lieben Gruß
    Florentine

  6. Ooooooh, vielen Dank für's doppelte Verlinken 🙂 Das freut mich sehr!
    Ich habe den Herbstbeginn ja in Irland verbracht und muss jetzt erst einmal richtig im Alltag ankommen. Aber so langsam komme ich wieder ganz gut klar.

    Liebste Grüße

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*