Lippenprodukte für den kommenden Sommer

Heute gibt es mal eine kleine Lippenparade für euch. Ich habe ein paar Produkte zusammengesucht, die toll zum aktuellen (Vorsommer-)Wetter passen, bzw. auch bis in den Sommer hinein geeignet sind. Ja, ich geb’s zu – durch das grandiose Wetter bin ich mittlerweile schon voll und ganz im Sommermodus. 🙂 Nix da Frühling, den hab ich innerlich schon längst hinter mir gelassen.
Die Finishes und Texturen der Produkte sind komplett unterschiedlich, ob nun glossy, sheer, deckend oder glänzend. Die Farben zählen zu meinen persönlichen Favoriten und betonen die Lippen mal natürlich, mal recht auffällig, aber nie übertrieben. Neben der kurzen Beschreibung findet ihr auch alle wichtigen Fakten zum Produkt (ob limitiert oder nicht, Inhalt, Preis) und über den Link gelangt ihr direkt zum Produkt im genannten Shop. Ich bin gespannt, was ihr zu meinen Ideen sagt. Vielleicht inspirieren sie euch ja oder helfen, falls ihr noch auf der Suche nach eurer „Go to“-Nuance für den Alltag seid. 

Den Veiled Rouge PK 304 „Skyglow“ von Shiseido* habe ich euch schon vor einer Weile *hier* vorgestellt. Er wird als leuchtender, warmer Korallenton beschrieben. Für mich ist es eher eine Art Peachrosa. Eine natürliche Farbe, perfekt für den Alltag oder auch für den Fall, dass man ein auffälligeres Augen Make-up trägt. Die Lippen glänzen ein wenig und werden schön gepflegt. Die Deckkraft ist eher auf der sheeren Seite, auch wenn die Lippen deutlich in Farbe getunkt werden.
Standardsortiment // Inhalt: 6 g // Kostenpunkt: 25,99 € bei Douglas**, 20,95 € bei Parfumdreams**

Der Chubby Stick „Super Strawberry“ von Clinique ist schon seit Jahren ein Liebling für den Alltag, vor allem im Frühjahr und Sommer, und liegt eigentlich immer in meiner Handtasche. Der kleine Stumpf, den ihr auf dem Foto seht, ist mittlerweile tatsächlich der Rest des gesamten Stifts, da ich ihn so oft benutzt habe. (Meine uralte Review dazu findet ihr *hier* – uaaah, wenn ich die Fotos heute sehe, graust es mich ja schon ein bisschen. :D) Die Farbe würde ich als leicht bräunliches Pink bezeichnen. Der Stift selbst ist noch mit goldenen Partikeln durchsetzt, die man auf den Lippen allerdings nicht sieht. Das Finish ist eher sheer, aber stärker als bei einem getönten Lip Balm.
Standardsortiment // Inhalt: 3 g // Kostenpunkt: 19,99 € bei Douglas**, 15,95 € bei Parfumdreams**

Wer Lippenstifte bevorzugt, für den kommt vielleicht eher die Crème Smooth Lip Color „Audrey“ von Laura Mercier* in Frage. Farblich handelt es sich um ein beeriges Pink mit hoher Deckkraft. Durch Layern kann diese auch noch gesteigert werden. Das Finish ist leicht glänzend und der Lippenstift bleibt lange an Ort und Stelle, ohne die Lippen auszutrocknen. Eine hübsche „geht immer“-Nuance, mit der man nie falsch liegt. 

Standardsortiment // Inhalt: 4 g // Kostenpunkt: 29,00 € bei Douglas**

Fans von Lip Lacquern wird sicherlich die Paint Wash Liquid Lip Color „Coral Reef“ von Laura Mercier* ansprechen. Ein koralliges Pink mit super hoher Pigmentierung, satter Deckkraft und unglaublich gutem Halt. Lasst euch vom „Paint Wash“ im Namen nicht irritieren, denn die Farbe ist keinesfalls sheer. Hier muss man beim Auftrag etwas aufpassen, um nicht über die Lippenkontur hinaus zu malen. Die Textur ist sehr cremig und soft mit einem semi-matten Finish. Ist die Lip Color angetrocknet, wird sie fast komplett matt, das Tragegefühl bleibt aber weiterhin angenehm und nicht austrocknend. Durch die Formel hält die Lip Color auch unglaublich lange auf den Lippen. Gerade an heißen Tagen also ein Produkt, zu dem man gern greift, da es an Ort und Stelle bleibt. Ich bin aber vor allem von der intensiven Farbe begeistert. Damit stehen die Lippen absolut im Fokus jedes Looks.

Standardsortiment // Inhalt: 6 ml // Kostenpunkt: 29,00 € bei Douglas** und Ludwig Beck

Der Eclat Minute Baume Embellisseur Lèvres von Clarins in der Farbe „Red“* ist ebenfalls mittlerweile ein treuer Begleiter in meiner Handtasche geworden (vorgestellt hatte ich ihn bereits *hier*). Der Lip Balm zaubert ein saftig glänzendes Ergebnis auf die Lippen und ist farblich ein zurückhaltender Rotton. Logischerweise ist die Deckkraft hier auf der sheeren Seite, aber das Ergebnis auf den Lippen schaut sommerlich und frisch aus. Die Textur ist angenehm zart und leicht, er schmilzt förmlich auf den Lippen (und auch, wenn es zu warm wird, was ihr auf dem Foto sehen könnt). Die Lippen werden super gut durchfeuchtet und fühlen sich gepflegt an. 

Standardsortiment // Inhalt: 1,8 g // Kostenpunkt: 19,99 € bei Douglas**

„Call the Hairdresser!“ von MAC ist ein Teil meiner → Shoppingausbeute aus der „MAC is Beauty“ Kollektion. Ich liebe dieses satte Erdbeerpink (auch wenn MAC es als „rosey mauve“ bezeichnet). Das Finish ist Lustre, aber man bekommt damit dennoch deutlich Farbe auf die Lippen, die sich durch Layern noch etwas steigern lässt. Auch hierbei handelt es sich wieder um eine schöne Nuance für den Alltag, die so ziemlich jedem steht. Die Lippenstifte der Kollektion sind übrigens alle noch erhältlich, obwohl sie limitiert sind. Also schnell zugreifen! 🙂

limitiert // Inhalt: 3 g // Kostenpunkt: 20,00 € bei Douglas**, MAC Onlineshop

Wer sich nicht so traut, richtig Farbe zu tragen, oder leichte Tönungen bevorzugt, dem kann ich den Tinted Lip Balm „Rose Nude“ von L’Occitane* aus der → Pivoine Sublime Linie wärmstens empfehlen. Hier ist nicht nur das Design des Produkts richtig toll, sondern auch das Produkt selbst. Der Balm verfügt übrigens über einen Drehverschluss (anders als bei anderen Lip Balms, bei denen man die Deckel nur aufsteckt). Der Balm selbst ist satt-rot gefärbt, hüllt die Lippen aber nur in einen ganz zarten Farbschleier. Da die Pigmentierung meiner Lippen eh recht hoch ist, ist die Farbe nur wenig erkennbar (bei den Swatches weiter unten seht ihr sie etwas besser). Der Balm duftet nach Pfingstrose gemischt mit fruchtigem Kaugummi. Super lecker! Im Vordergrund steht hier aber vor allem die Pflegewirkung und die Lippen werden sehr gut durchfeuchtet. Ebenfalls ein Kandidat für die Handtasche, um die Lippen zwischendurch immer mal wieder zu pflegen und aufzufrischen. 

Standardsortiment // Inhalt: 4 g // Kostenpunkt: 15,50 € im L’Occitane Onlineshop und an Countern

Die Long Last Glosswear „Guavagold“ von Clinique* ist ein Peachrosa mit Goldschimmer. Für einen zarten Sommerlook genau richtig, gerade bei helleren Hauttypen. Typisch für ein Gloss ist das stark glänzende Finish, aber vor allem durch die enthaltenen Goldpartikel wird die Nuance noch einmal so richtig interessant. Je nach Lichteinfall wirkt sie dann nämlich entweder pfirsichfarben oder golden. Die Deckkraft ist für ein Gloss schon recht hoch und der Halt ist stark, ohne ein klebriges Gefühl zu schaffen. Einzig den Applikator fand ich etwas unpraktisch, da er für meinen Geschmack zu wenig Produkt aufnimmt und ich ihn öfter als gewohnt eintauchen musste, um die Lippen vollständig mit Gloss zu bedecken.

Standardsortiment // Inhalt: 6 ml // Kostenpunkt: 19,99 bei Douglas**, 15,95 € bei Parfumdreams**

Hier seht ihr noch Swatches aller vorgestellten Produkte, um euch ein noch besseres Bild der einzelnen Farben zu machen und sie vergleichen zu können (denn durch die Eigenfarbe der Lippen werden die meisten Nuancen ja gern beeinflusst). Das Foto entstand bei Tageslicht und alle Produkte sind in mehreren Schichten aufgetragen.

Wie gefallen euch die Produkte? Wären sie auch was für euch? Und welche Farben tragt ihr denn Richtung Sommer gern auf den Lippen?

Bloglovin // Facebook // Twitter // Instagram

*PR-Sample
**Affiliate Link

14 Kommentare

  1. Das sind ja wirklich tolle sommerliche Farben, alle so schön fruchtig und frisch♥
    Call the Hairdresser hab ich mir nun doch noch bestellt, u.a. haben deine tollen Fotos dazu beigetragen;)
    Liebe Grüße, ALice

  2. Meine Sommerlippenstifte sind Orange, Beerig-Glossy oder Nude und auch gern mal pflegend wie die Lipbutters von Astor oder Revlon – die Rose-Pink-Richtung ist bei mir nicht dabei ich trage sie eh recht selten und wenn eher im Frühling. Vom Typ her steht mir Pink einfach nicht. Ich finde es sehr spannend zu lesen wie unterschiedliche die Geschmäcker bei Sommerlippenstiften sind.
    Lg Blunia

    • Wenn es richtig Sommer ist, mag ich Koralle und leichte Orange-Nuancen auch super gern. Momentan ist es aber eher noch im pinken Bereich. ^^ Rot ist zum Beispiel eine Farbe, die ich ganzjährig trage und trotzdem erstmal hier nicht genannt habe. Aber ja, Geschmäcker und Hauttypen sind verschieden, nicht jedem steht auch jede Farbe. Das macht die Make-up-Welt ja so bunt. 🙂

  3. Audrey gefällt mir richtig gut.
    Im Sommer trage ich gern Rot und Orange. Pink trage ich auch gern, aber in letzter Zeit habe ich Pink echt selten getragen. Dies muss sich demnächst auch ändern.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    • Du wechselst zu Pink und ich gehe über zu Koralle und Orange. 😀 (Die mag ich im Hochsommer nämlich am liebsten – vor allem, wenn schon etwas Bräune da ist.)

  4. Ich glaube, mein Favorit ist Call the Hairdresser, es schmeichelt deinen Lippen einfach so sehr!

  5. Am allerbesten gefällt mir der rose nude, bei meinen roten Backen ist Farbe schnell zuviel, und der Duft klingt hier absolut bezaubernd <3

    • Ich kann dir nur empfehlen, mal am Counter oder einer L'Occitane Boutique dran zu schnuppern. Der Duft ist so grandios gut! 🙂

  6. Tolle Wahl Liebes <3 Call The Hairdresser gefällt mir am besten 🙂

  7. Der Ton von Laura Mercier ist echt super! : )

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*