{Food Friday} Gemüsecurry

Heute wird es hier wieder ein wenig asiatisch, aber solche Gerichte sind einfach super lecker und so einfach zuzubereiten. Findet ihr nicht? Dass Fleisch kein Muss ist, zeige ich euch mit einem Rezept, dessen Anblick bereits gute Laune macht und das Wasser im Mund zusammen laufen lässt. Buntes Gemüse, gesunde Zutaten und ein wirklich göttlicher Duft (okay, den könnt ihr übers Internet leider nicht schnuppern, aber wenn ihr das Rezept nachkocht, wisst ihr, wovon ich hier rede. ;)). 

Zutaten
(für 2 große Portionen)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Brokkoli
2 Paprikaschoten, gelb und rot
75 g Champignons
1 Möhre
2 EL Öl (Sonnenblumen oder Erdnuss)
1/2 TL Ingwer (Pulver)
50 g Currypaste, gelb
400 ml Kokosmilch
1/2 EL Zitronensaft
1 TL Koriander (Pulver)
½ TL Cayennepfeffer
2 EL Cashews
Salz & Pfeffer
evtl. etwas Gemüsebrühe
Reis

Zubereitung
Zuerst den Reis nach Packungsanleitung in leicht gesalzenem Wasser garen.

In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Brokkoli putzen, waschen und in einzelne Röschen zerteilen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Streifen schneiden. Pilze putzen und vierteln, bzw. wenn sie richtig groß sind sogar in mehrere Stücke. Möhre schälen, dritteln und in feine Streifen schneiden.

Nun das Öl im Wok, bzw. einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch darin unter Rühren kurz anbraten. Dann die Currypaste unterrühren und mitbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und nun das Gemüse hinzufügen und alles solange köcheln, bis es gar, aber noch bissfest ist. (Falls zu wenig Flüssigkeit da sein sollte, um das Gemüse zu garen, einfach etwas Brühe dazu gießen.)

Mit dem Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer abschmecken und mit Cayenne, Ingwer und Koriander würzen.

Auf Tellern anrichten, den Reis dazu geben und mit Cashews garniert servieren.

Ruckizucki habt ihr ein megagutes Essen gezaubert, das sogar nicht nur vegetarisch, sondern auch noch vegan ist. Wenn ihr es nachkocht, freue ich mich sehr über eure Bilder auf Instagram oder Feedback auf Twitter oder dem Blog. 🙂
Wäre das Gemüsecurry auch etwas für euch?

Genießt euer Wochenende! ♥

Print Friendly

6 Kommentare

  1. Ich liebe asiatische gerichte und dein Gemüsecurry sieht extrem lecker aus. Ich glaube, Ich werde auf dem Heimweg noch mal schnell in unseren Supermarkt springen und ein paar Produkte kaufen, die mir zu dem Gericht noch fehlen. Hab jetzt richtig Lust darauf 🙂

    LG Manuela
    Blush & Sugar

  2. Sieht mega lecker aus *-*

  3. Mach ich mir ganz ähnlich gerne einfach mit TK Kaisergemüse. 😀

  4. Mich spricht dein Foto mit dem Gemüsecurry auch sehr an. Ich esse es sehr gerne und finde es gut, dass ich jetzt auch ein Rezept dazu habe 🙂 Ahhh, jetzt habe ich richtig Hunger!

  5. Genau mein Geschmack! Ich liebe Currys & habe mir den Post gleich mal abgespeichert.
    Glg
    Jennifer

  6. Und ab damit in die Rezeptsammlung 🙂
    Curry geht immer und um Reste loszuwerden ist es großartig! Es hat bestimmt super geschmeckt

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*