{In a nutshell} #1/15

Ich hatte euch ja angekündigt, dass es dieses Jahr einige Neuerungen auf dem Blog geben wird, und dazu zählt auch eine Zusammenstellung von Neuigkeiten aus der Blogosphäre. Eine Idee dazu hatte ich ja schon vor einer gefühlten Ewigkeit, aber die Umsetzung hat irgendwie nie richtig statt gefunden, bis jetzt. Somit präsentiere ich euch heute die ersten „Nani-News“ des Jahres mit dem Titel „In a nutshell“. Ich möchte euch in diesem monatlichen Post diverse Beiträge aus verschiedenen Rubriken zeigen, die ich gerne gelesen habe, spannend, wichtig, berührend, etc. fand. Ein bisschen Blog- und Linklove sozusagen, die ich mit euch teilen möchte. Das Ganze möchte ich auch noch mit meinen persönlichen Monatsfavoriten verbinden, denn ihr habt euch gewünscht, dass ich mal wieder öfter zeige, welche Produkte sich zu meinen Lieblingen etabliert haben. Viel Spaß beim Schmökern und Lesen. 🙂

Beauty

Bobbi Brown Brightening Bricks | Mirela hat die kommenden Wangenprodukte von Bobbi Brown unter die Lupe genommen und die Nuance „Coral“ schaut einfach wunderschön aus. Neben ihr würde mir auch „Cranberry“ zusagen. Beides muss ich mir bei Gelegenheit einmal live anschauen.
Halo Eyeshadow | Carina zeigt, wie man einen Halo-Effekt auf den Lidern schminkt. Extrem genial!
Jardin de Chanel Blush Camélia Rosé | Das Design des Blushes ist so wunderschön! Da schlägt mein Beautyherz wirklich höher. Ich bin aber trotzdem froh, es nicht gekauft zu haben, denn es scheint leider nicht so gut pigmentiert zu sein und eher was für sehr helle Typen.
Hourglass Blush „Ethereal Glow“ | Die Hourglass Blushes wurden sehr lange sehr gehypt. Fanny hat mit ihrem Blush leider keine gute Erfahrungen gemacht und beschreibt sie in dieser Review.
Lancôme French Innocence Palette | Biene stellt die Palette der Frühlingskollektion vor. Ein richtiges Eye Candy, aber für mich wären die Lidschatten definitiv zu hell und pastellig. Für helle Hauttypen / Haarfarben aber bestimmt wunderschön.
Sephora Duo Reflects Eyeshadows | Swatches aller Lidschatten könnt ihr bei Temptalia sehen. Schade, dass sie teilweise nicht ganz so gut abgeschnitten haben. Meine Favoriten sind Seahorse und Siren’s Charm.
Charlotte Tilburry „Lost Cherry“ | CT ist derzeit eine Marke, die mich echt anmacht, aber bisher habe ich noch nichts von ihr gekauft. Allerdings fixt Melanie mit dem Lippenstift schon ganz schön an. Genau mein Beuteschema!

Food
Oatmeal Snickerdoodle Muffins | Ich LIEBE Snickerdoodles! Sie sind nun schon seit einiger Zeit meine liebsten Plätzchen (das Rezept dazu habe ich hier für euch gebloggt) und wie genial klingen sie bitte als Muffins?! Ein Rezept, das auf jeden Fall ausprobiert werden muss.
Kräuterfaltenbrot | Ist das nicht eine geniale Idee für die nächste Party oder ein Familientreffen? Ich kann es mir auch super im Sommer für Grillabende vorstellen.
Beerenstreusel-Brownies und Minigugl | Damit hat mich Mella total verzückt. Da läuft mir allein beim Anschauen der Bilder schon das Wasser im Mund zusammen. 
Elvis‘ Banana Pudding | Banane und Erdnussbutter – ich liebe diese Kombi. Kein Wunder, dass ich auch so auf dieses Rezept abfahre. Wird nachgemacht!
Nutella-Bananen-Kuchen mit Karamell | Ich stehe auf abgefahrene Kombinationen für Kuchen und diese ist grandios. Vielleicht wird das für einen der nächsten Geburtstage gebacken.
Butterhörnchen | Endlich weiß ich, wie man selbst Hörnchen backen kann! Für das nächste ausgiebige Sonntagsfrühstück perfekt.
Küchenklassiker: Krapfen | Krapfen, Kreppel, Berliner… wer kennt und liebt sie nicht? Sie stehen auch seit Ewigkeiten auf meiner „Wird-irgendwann-gemacht“-Liste, und nun habe ich ein tolles Rezept dafür gefunden.

Lifestyle

Be proud of what you’ve achieved | Dieser kleine Motivationstext von Emily kam genau zum richtigen Zeitpunkt und hat mir geholfen, wieder richtig in den Sport reinzukommen, den ich während der Weihnachtszeit vernachlässigt habe.
Powermom | Auch wenn ich noch keine Mama bin, so kann ich Annas Gedankengänge hier voll nachvollziehen und habe die gleiche Meinung wie sie. Warum entweder / oder? Alles eine Frage der Prioritäten und jeder wie er kann und möchte. Dieses permanente Kritisieren von anderen geht mir auf den Keks!
Das perfekte Wochenende | Eine wunderschöne Einrichtung gibt es bei Tanja zu sehen. Einfach zum Verlieben schön – genau nach meinem Geschmack.
Hochzeiteinladungen | Die Hochzeits-Saison steht schon in den Startlöchern und ich finde es toll, dass Tina helfende Tipps zur Erstellung von Einladungen gibt. Ich erinnere mich noch, wie lange ich damals für unsere Karten (Text, Auswahl des Bilds, etc.) gebraucht habe. Würde euch eigentlich interessieren, wie unsere Einladungen und RSVPs aussahen? 🙂
New York Travelguide | Clau berichtet über ihren Trip nach New York und hat vor kurzem einen Tag rund um den berühmten Central Park vorgestellt. Wunderschöne Fotos, die Lust auf einen Kurzurlaub im Big Apple machen.

Photography

Märchenhafte Landschaften | Wie den Geschichten der Gebrüder Grimm entsprungen schauen diese Landschaftsaufnahmen aus. Einfach wunderschön!
Flipped Iceberg | Habt ihr schon mal einen umgedrehten Eisberg gesehen? Wahnsinn!
Quirky Visual Experiments | Geniale Spiele mit der Wahrnehmung von Dingen findet ihr als kleine Auswahl in diesem Beitrag.
How to take better blog photos | Vicky gibt in dieser Beitragsreihe Tipps zum Thema „Blog-Fotografie“ – von der richtigen Ausstattung mit Props bis hin zur Kameratasche. 

Diverses

Blogunterstützung | Wie man Blogs, die man mag, am besten unterstützt, fasst Johnny sehr schön zusammen – und zwar für beide Seiten: Leser & Blogger. Das Medium Blog lebt nämlich von der Kommunikation und Publikation, da ist es schade zu sehen, dass anonyme, flotte „Likes“ und „Faves“ mittlerweile die Regel sind, Kommentare und Sharing aber immer weniger werden, ebenso wie die Verlinkung anderer. Warum eigentlich?
Richtig Bloggen | Ein paar Blogger haben sich zur Blogparade „Richtig bloggen“ zusammengeschlossen und über die wichtigsten Themenbereiche für Blogger berichtet, u.a. „do follow / no-follow“, SEO, Media-Kit, usw. Sehr interessant und schön gemacht – für neue und „alte“ Blogger gleichermaßen.
Science & Music | Schaut euch UNBEDINGT das Video an. Abgefahren!
Meine Lieblinge des Monats

Diesen Monat mochte ich es eher minimalistisch, was das Makeup betrifft: Die Augen recht schlicht geschminkt, dazu eine frische Wangenfarbe und meistens auffällige Lippen (klar, ich möchte ja endlich meine Zähne zeigen können, nachdem die → Spange endlich ab ist.).

Augen
Urban Decay „Naked Basics“: Die Palette kam am meisten zum Einsatz, denn ich liebe die matten Nuancen darin. Vor allem „Walk of Shame“ kam beinahe täglich aufs Auge. | Burberry: Die Kombination aus Bold Lash Mascara „Ebony“, Effortless Eyebrow Definer „Sepia“ und Effortless Kohl Eyeliner in „Chestnut Brown“ ist so perfekt, um große Kulleraugen zu zaubern. Eine Review zu den Sachen folgt demnächst noch, einen Look damit habe ich euch aber → hier bereits gezeigt. 
Teint
Bioderma Tinted Cream SPF50+: Als Pröbchen bekommen und es hat mich sofort begeistert! Die Deckkraft liegt im unteren bis mittleren Bereich, aber sie schafft es, dass mein Hautbild ausgeglichen und natürlich wirkt. Puder war kaum nötig, eigentlich nur im Nasenbereich. Ich brauche unbedingt die Full Size Version! | MAC „Modest Blush“: Das Blush zaubert die perfekte Frische ins Gesicht – sehr natürlich, leicht rosig. Ich mag es, auch wenn die Deckkraft nicht ganz so hoch ist. Vorgestellt hatte ich es euch bereits → hier
Lippen
Tom Ford „Plum Lush“: Mit dem Lippenstift und mir ist es die ganz große Liebe. Die Farbe ist einfach genau meins – ein beeriges Pink mit mattem Finish, das super auf den Lippen hält. Kein Wunder, dass er derzeit fast täglich im Einsatz ist. Meine Review dazu gibt es → hier. | MAC „Sparks of Romance“: der erste Lippenstift, den ich nach dem Entfernen der Spange getragen habe, und seitdem jedes Mal, wenn ich Lust auf rote Lippen hatte. Ich mag dieses Rot unheimlich gern an mir, auch wenn ich mit den enthaltenen Glitzerpartikeln nicht ganz so happy bin. Aber zum Glück sind sie kaum wahrnehmbar. Auch diesen Lippenstift habe ich euch schon vorgestellt, nämlich → hier. | Dior Lip Glow: Wenn es doch mal schnell gehen sollte oder ich wirklich nur einen Hauch Lippenfarbe wollte, habe ich mal wieder den Lip Glow von Dior verwendet. Er legt sich wie ein Film auf die Lippen und verschönert ihre Eigenfarbe. Ein ganz tolles Produkt, und ich finde es immer noch schade, dass es limitiert war. Hoffentlich kommt es mal wieder in den Handel. (Meine Review dazu gibt es → hier.)
Duft
Jo Malone „Wisteria & Violet“: Lange, lange stand dieser Duft auf meiner Wunschliste und zu Weihnachten habe ich mich damit einfach selbst beschenkt, denn das gute Stück ist limitiert. Dufttechnisch wusste ich nicht, was mich erwartet, da ich nicht probeschnuppern konnte, aber die Beschreibung klang einfach zu gut. Und ich wurde nicht enttäuscht – das Parfum ist wie gemacht für mich und es harmoniert sogar perfekt mit meinem Lieblingsduft „Peony & Blush Suede“, denn Jo Malone Düfte soll man ja explizit mischen. 
So, nun wisst ihr, was mich diesen Monat alles interessiert und fasziniert hat. 🙂
Wie gefällt euch diese Art von Beitrag? Habt ihr noch Verbesserungs- oder sogar Erweiterungsvorschläge? Ich bin offen für eure Tipps.
Ich hatte noch überlegt, so eine Auflistung wie bei den früheren „Immer wieder sonntags“-Posts reinzunehmen, also was ich diesen Monat gegessen, gesehen, etc. habe, aber ich dachte, das wird dann doch zu viel des Guten. Oder was meint ihr?

15 Kommentare

  1. Liebe Nani,
    Die neue Kategorie ist toll!
    So ein ausgewogener Mix aus verschiedenen Kategorien gefällt mir sehr.
    Die Rezepte habe ich mir gleich mal angesehen & zum Teil auch schon abgespeichert.
    Glg
    Jennifer

  2. Ich mag das Format sehr =) ICh finde diese Art und Weise Beiträge zu teilen und ein bisschen Aufmerksamkeit an andere Blogger abzutreten, wirklich sehr schön. Sowohl für einen selbst, als auch für die Leser, die immer mal wieder tolle neue Blogs entdecken können – gepaart mit einem Schwank Persönlichem sehr schön =)

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Liebe Nani
    diese neue Beitragsreihe mag ich sehr gerne. So entdeckt man nicht nur interessante Beiträge, sondern vll auch den ein oder anderen Blog den man bisher nicht kannte.

    Liebe Grüße
    Johanna

  4. Hey Nani!
    Mir gefällt die neue Rubrik auch sehr gut 🙂 ! Besonders gefällt mir die Rezeptesammlung und deine monatlichen Favoriten. Danke für's Raussuchen.
    Hab noch einen schönen Abend.

  5. Oh wie wunderbar! Da freue ich mich über die kommenden "In a nutshell" Postings! Ich lese so etwas sehr gerne, weil ich immer wieder etwas Neues entdecke. Danke für deine Verlinkung :*

  6. Ich mag diese Art von Beiträgen richtig gerne. Ich habe jetzt im Hintergrund einige Tabs offen, die ich mir ansehen werde. Danke dafür 🙂

    Seit diesem Jahr habe ich diese Kategorie als Wochenrückblick bei mir eingefügt. Da ich beim Bloggen Zwänge und Vorgaben nicht mag, nehme ich das rein, was mich so bewegt hat. Wenn ich Lust habe, "immer wieder sonntags" Stichworte, meine Instagram Fotos, da sie meine Woche am besten wiedergeben und auch Leserinnen nicht bei Instagram angemeldet sind. Und eben die Linklove Kategorie. Richtig reinzwängen will ich mich da nicht. Ich denke, dass meine Rückblicke deswegen immer verschieden werden.
    Genau das finde ich bei andern Rückblicken spannend. Wenn es einfach das widerspiegelt, was die Bloggerin inspiriert hat 🙂

    Deine Rezepte schau ich mir auch immer gerne an 😉

    Liebe Grüße

  7. Liebe Nani!

    Ich war nie so hinter MAC Produkten her, schon gar nicht den LE`s, denn das ist mir eigentlich viel zu stressig.
    Diesmal hatte es mich aber auch gepackt und ich habe mir die dunkle Schwester von Sparks of Romance nämlich Salon Rouge geschnappt und bereue es kein bisschen. Ich liebe, liebe, liebe diesen Lippenstift!
    Du hattest über Wisteria & Violet schon mal berichtet oder ihn gezeigt, nicht?
    Denn ich bin glatt bei Jo Malone vorbeigestiefelt, konnte ihn aber leider nicht entdecken. Wohl schon ausverkauft?

    Die Urban Decay Naked Basics Palette ist bei mir fast täglich im Einsatz 😉

    Lieben Gruß,
    ulli ks

  8. Halo Nani,
    Ich kommentiere äußerst selten, aber ich möchte Dir gerne sagen wie toll ich Deine neue Rubrik finde. So abwechslungsreich und interessant… Da lerne ich auch gleich neue Blogs kennen, auf die ich von alleine nie kommen würde.
    Danke und viele Grüße,
    Morris

  9. Like like like! Tolle Kategorie, mag die Kombination von News, Favoriten und einem Touch Persönlichem sehr toll! Ich hätte übrigens nix dagegen, wenn du noch die "immer wieder Sonntags" Sache miteinschliesst. 🙂

  10. miss_saerra

    Tolle Rubrik!
    Sowas mag ich total gerne! Und auch, dass du alle Monatsfavoriten (also auch andere Blogs/ News) zusammenfasst, finde ich als Leserin sehr komfortabel. So kann ich alles auf einen Klick lesen.
    Ich freue mich schon auf weitere Beiträge dieser Art 🙂

    LG Sarah

  11. Hallo Nani,
    die neue Rubrik ist toll und für mich sehr spannend zu lesen. Ich freu mich schon auf den nächsten Beitrag!
    Viele Grüße
    Steffi

  12. Ganz ganz tolle Rubrik die ich sehr gerne gelesen habe 🙂
    Und vielen lieben Dank fürs verlinken :****

  13. Hallo, ich mag das Format jetzt schon. So viel zu stöbern 🙂
    Viele Grüße, die Alex

  14. Uiii, leider gerade erst gelesen (besser spät als nie ^^), dass Dich mein Text motiviert hat, wieder sportlich aktiv zu werden. Das freut mich sehr. Ich danke Dir für die Verlinkung! 🙂 Ganz liebe Grüße!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*