[Gefloppt] #1/15

Es ist mal wieder Zeit für einen Post über meine persönlichen Flop-Produkte. Irgendwie bin ich ja froh, dass so etwas bei mir nicht so ganz häufig vorkommt – von richtigen Fehlkäufen oder schlimmen Samples bin ich dann doch größtenteils verschont geblieben. Dennoch gibt es momentan ein paar Produkte in meinem Besitz, mit denen ich nicht glücklich bin, bzw. von denen ich mir wirklich etwas anderes erhofft hatte. Im letzten Jahr gab es von mir schon einmal so einen Post (*klick*) und ich fand es super interessant, eure Erfahrungen und Meinung zu den Produkten zu hören. Heute sind es zwar „nur“ drei Sachen, aber ich bin genauso gespannt, was ihr darüber denkt.

°°° MAC – Zoom Fast Black Lash Mascara °°°

Seit ich mich mit höherpreisiger Kosmetik beschäftige (und das sind mittlerweile schon ein paar Jährchen) habe ich eigentlich immer nur Negatives von den Mascaras von MAC gehört. Ein Grund, warum ich mich nie traute, sie auszuprobieren. Ich hatte einfach Angst ums liebe Geld, immerhin sind diese Mascaras nicht gerade günstig. Vor einer Weile lag meiner Bestellung bei MAC dann aber ein Pröbchen der neuen Zoom Fast Black Lash bei, welches ich gleich neugierig ausprobierte. Und siehe da: ich war begeistert! Mit dem Pröbchen habe ich super tolle Wimpern gezaubert bekommen – sie waren dicht und hatten einen tollen Schwung. Nicht übertrieben, sondern super natürlich und perfekt für den Alltag. Das Pröbchen war irgendwann leer und ich haderte mit mir, ob ich nun nicht doch das Full Size Produkt brauchen würde – und natürlich habe ich es dann auch gekauft. Aber zu meiner Enttäuschung waren die Ergebnisse bei Pröbchen und Full Size so unterschiedlich wie Tag und Nacht! Mit der Full Size Version wurden die Wimpern total verklumpt, zu dicken Büscheln zusammengeklebt und ständig hatte ich Kleckse um die Augen. Ich kann es mir wirklich nicht erklären, woher diese Unterschiede rühren, aber natürlich habe ich keine große Lust, die Mascara weiter zu verwenden.

°°° Astor – Lift me up Concealer °°°

Eigentlich mag ich den Lift me up Concealer von Astor und ich habe ihn öfters empfohlen (für ein Drogerieprodukt ist er auch echt super) und mehrfach nachgekauft, aber damit ist nun Schluss, denn was mich jedes Mal aufs Neue stört ist einfach die Verarbeitung: Der eingebaute Pinsel ist ja eine nette Idee, jedoch kommt der Concealer nicht an der Spitze heraus, sondern irgendwo am unteren Ende – und dann auch gleich in einem dicken Klecks. Ihn dann unter dem Auge zu verstreichen ist schwierig, weil ich einfach die meiste Zeit zu viel davon herausgedrückt habe (mal davon abgesehen, dass ich mir das Zeug auch schon ins Auge gespritzt habe, weil sich Luft im Inneren befand). Ab einem gewissen Füllstand kommt dann noch hinzu, dass man nur unter viel Aufwand überhaupt noch etwas herausgequetscht bekommt. Es ist zwar noch jede Menge Concealer im Inneren vorhanden, aber man kriegt ihn nur schlecht heraus. Das hat mich nun so angenervt, dass ich wieder zu meinem MAC Pro Longwear Concealer zurückgekehrt bin.

°°° Laura Mercier – Weightless Lip Colour „Sexy“°°°

Ihr wisst ja, wie sehr ich meinen → Weightless Lip Colour Lippenstift „Myth“ von Laura Mercier liebe, daher dachte ich, ich versuche es nun einmal mit einem Rotton aus der gleichen Reihe – der wird sicherlich genauso super sein. Tja, weit gefehlt! Seinem Namen macht der Lippenstift bei mir nämlich überhaupt keine Ehre – im Gegenteil. Er schaut aus, als hätte ich gerade mit vollem Körpereinsatz Spaghetti mit Tomatensauce gegessen. Die Farbe ist ein sehr, sehr zartes Rot, quasi wie ein gefärbter Balm, der bei meinen stärker pigmentierten Lippen einfach nicht gut ausschaut. Er tönt sie sehr unvorteilhaft und wirkt wirklich wie Tomatensaucen-Reste auf den Lippen – diese blasse, rot-bräunliche Verfärbung nach dem Essen. Leider überhaupt nicht schön! Es kann natürlich sein, dass der Effekt bei nicht so stark pigmentierten Lippen, bzw. anderen Typen ein ganz anderer ist, aber „Sexy“ und ich werden einfach keine Freunde.

———————————————————————-
Habt ihr Erfahrungen mit meinen Flops? Welche Produkte haben euch in der letzten Zeit enttäuscht?

Tags

18 Kommentare

  1. miss_saerra

    Oooh ich stehe total auf Flop-Produkte-Posts 😀 Also nicht, dass ich anderen ein Flop Produkt an den Hals wünsche, aber ich finde es sehr informativ und das ein oder andere Mal wurde ich schon vor Fehlkäufen bewahrt 🙂
    Mein letztes Fehlkauf war eine Mascara (ok, es war ein günstiger Fehlkauf, aaaaaber…): Die neue Manhattan Mascara mit Argan Öl (?) in der bronzenen Verpackung. Jeder schwärmt von der Mascara, aber bei mir funktioniert sie einfach nicht… sie tut nichts für meine Wimpern!
    Aber sowas kommt eben vor, vorallem bei Mascaras…

    LG Sarah

  2. Oh… solche Artikel finde ich auch mal spannend… auch wenn ich sie praktisch nie schreibe. Eigentlich schade! Danke für Deine Eindrücke! Und schade um die teils teuren Anschaffungen…

  3. Ich mag solche Beiträge. Sollte ich auch mal schreiben. ^^
    Schade das die Mascara von MAC so enttäuschend ist, vor allem weil die nicht gerade günstig sind. Bei Drogerieflops finde ich das nicht ganz so schlimm.
    Lg Kim

  4. Wow, krass, ich hätte nicht gedacht, dass ein MAC Mascara so schlecht abschneidet 😀 Gerade des Preises wegen…Oman. Aber sehr interessanter Post (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

  5. Deine Flops kenne ich noch nicht, finde ich jedoch sehr spannend. Ich hatte jetzt einen AMU-Entferner von Demak Up, der irgendwie nix entfernt hat. Na gut, dass waren halt mal drei Euro umsonst.

    Viele Grüße
    Stephie

  6. Superidee! Dann fallen nicht mehr so viele Beauties auf diese Produkte rein.
    Glg
    Jennifer

  7. Ich kenne keines der Produkte, aber das klingt ja wirklich alles andere als gut, was Du festgestellt hast, schade, aber das gehört wohl dazu. Ich überlege gerade, was mein letztes Flop-Produkt war, mir fällt jetzt spontan nichts ein, meinen letzten Aufgebraucht-Post hab ich auch noch nicht geschrieben, vermutlich ist da irgendwas in der Tasche gelandet, was ich gerade nicht aufm Schirm habe. Liebe Grüße 🙂

  8. Ich habe das Gefühl, dass ich immer total Glück habe. Bei mir sammeln sich fast nie Produkte an, damit ich auch mal so einen Post tippen könnte 😀

  9. Gerade über die Flops müsste viiiieeel mehr geschrieben werden! Das mit der Dosierung von dem Concealer jst wirklich furchtbar, ich hatte so einen Highlighter Pen, der auch so ne pinselspitze hatte! bloß war der zum drehen. Aber auch bei dem kam das Produkt in so nem Klumpen unten raus… Nervig!

  10. Dass sich Mascara Pröbchen und die Full Size Produkte dazu extrem unterscheiden ist mir auch schon aufgefallen. Ärgerlich, aber gut, dass solche Flops eher selten sind.

  11. Das mit den MAC Mascaras habe ich auch schon oft gehört und habe es auch selbst erlebt – die können einfach nix 🙁

    Liebe Grüße

  12. Für ich ist der gehypte Make-Up Entferner von Rival de Loop der total Reinfall, ich bekomme Make-Up damit nur schlecht ab und das ölige Gefühl mag ich auch überhaupt nicht.

  13. Schade, dass dir Sexy nicht gefällt. So auf den ersten Blick sieht er gut aus.

  14. Dass Mascara-Pröbchen häufig besser sind als die Fullsize ist leider gängige Praxis. Damit will man eben, dass die Leute die Fullsize kaufen. Es ist eben günstiger etc. die Proben mit dem guten Produkt auszustatten und den Leuten dann das Geld mit dem Kauf der Fullsize aus der Tasche zu ziehen.

    Ist mir schon ein paar Mal passiert und auch sogar schon von meiner liebsten Douglette und einer Freundin, die MUA ist, bestätigt worden.

  15. Tolle Rubrik! Deine Flops kenne ich noch nicht (gott sei dank), aber bei mir hat besonders die Catrice Absolut Bright Palette geflopps, sie war überhaupt nicht pigmentiert! 🙁

    lg,
    BEAUTYFOODY

  16. Super Posts, besitze allerdings keines dieser Produkte. Meistens sind meiner Meinung nach Mascaras Flops…Da ich seit kurzem mehr auf Inhaltsstoffe von Körperpflegeprodukten achte, ist mein Gesichtswasser für mich mein neuester Flop, da es Alkohol und Parfum enthält. Mein nächstes wird milder!
    Liebe Grüße Kristina
    http://thekontemporary.blogspot.de

  17. Also, MAC Mascara fand ich noch nie toll! " Sexy' von Laura Mercier ist allerdings sehr schön, nur vielleicht nicht auf deiner Lippe. LG Mimi

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*