{Nani-Mani} Chanel Vernis 631 „Orage“

Was habe ich mich auf die Glamour Shoppingweek diesen Herbst gefreut, denn ich hatte schon länger einen bestimmten Lack auf dem Plan, den ich unbedingt haben wollte (ich habe ja auch noch nicht sooo viele… *hust*). Spätestens seit ich ihn dann auch im Laden swatchen konnte wusste ich: Ich brauche ihn! Die Rede ist von „Orage“ von Chanel aus der Herbstkollektion „États Poétiques“ (ich hatte bei der Kollektion bereits zugeschlagen und meinen Einkauf seht ihr → hier). Noch im letzten Jahr fand ich blaue Lacke absolut furchtbar und hätte mir nie vorstellen können, diese Farbe zu tragen. Doch dieses Jahr entdeckte ich die Farbe generell für mich und fand immer mehr Gefallen an ihr. Angefangen mit „Sailor“* von Dior war sie als Nagellack in meinen Augen dann plötzlich doch ziemlich genial. 

„Orage“ ist so eine wunderschöne Farbe für den Herbst und durch Zufall habe ich festgestellt, dass sie auch hervorragend zu meinem neuen Zara-Schal passt (wenn ihr ihn shoppen wollt, → hier geht’s lang). Ein rauchiges, sehr dunkles Blau (wie nannte es Karen doch so schön? Grey-vy: grey + navy), das von einem microfeinen Silberschimmer durchzogen ist. Diesen sieht man auf den Nägeln allerdings im Normalfall nicht (mir ist er nur unter Kunstlicht aufgefallen). Auf der Makroaufnahme vom Lack erkennt ihr die silbernen Partikel. Orage ist auch das französische Wort für Gewitter und passt diese Name nicht wie die Faust aufs Auge? Dunkel Graublau wie ein Gewitterhimmel und silberne Partikel wie kleine Blitze.

Der Auftrag gelang trotz des schmalen Pinsels sehr einfach und streifenfrei. Die erste Schicht des Lacks ist leider sehr fleckig und sheer. Mit der zweiten Schicht war der Lack auch noch nicht ganz deckend, mit der dritten dann aber perfekt, und auch die Trockenzeit war in einem guten Rahmen. Die Haltbarkeit hat mich erstaunt, da der Lack tatsächlich bis zum vierten Tag splitterfrei auf meinen Nägeln blieb. Das hatte ich mit Chanel Lacken bisher noch nie! (Wurde da vielleicht die Formel verbessert?) 
Was mir ebenfalls aufgefallen ist: Als ich den Lack im Laden geswatcht habe (einfach nur über Klarlack, kein Topcoat), hielt der Lack sogar ganze fünf Tage, ohne dass er gesplittert wäre. Vertragen sich Chanel-Lacke vielleicht einfach nicht mit allen Topcoats?

Falls ihr euch nun auch so sehr in dieses Schätzchen verliebt habt wie ich, findet ihr ihn hier** bei Douglas für 23,99 € und hier** bei Parfumdreams etwas günstiger für 22,95 €. Inhalt 13 ml. 

Was sagt ihr zu blauen Lacken?

BLOGLOVIN // FACEBOOK // TWITTER // INSTAGRAM

*PR-Sample
**Affiliate Link

9 Kommentare

  1. Ich bin ja noch auf der Suche nach einem blauen Lack, denn Blau trage ich sehr gern bei Klamotten. Diese Farbe von Chanel finde ich wunderschön, ich mag es lieber als z. B. Königsblau. Kann ich mir auch gut zu Grau und Schwarz vorstellen.

    Viele Grüße
    Stephie

  2. Schöner Herbstlack! Das mit der Haltbarkeit ist erstaunlich…

  3. Wundervoller Lack. Der gefällt mir richtig gut.

    Das ist ein Schal von Zara oder ? Wenn ich richtig geguckt habe, dann hab ich mir genau den letzte Woche gekauft 😀
    Der ist richtig cool und soo weich!

    Liebe Grüße, Ella
    http://www.ellaloves.de

  4. Den Schal hab ich gestern anprobiert weil ich ihn bei dir (auf Insta glaube ich) gesehen hab, aber die Farben haben mir nicht so gestanden. Lacke sind aber immer gut ;-D

  5. Ich mag den Lack auch total gern. Bei mir wirkt er allerdings auf den Nägeln kaum Blau, sondern eher wie ein rauchiges Anthrazit, das je nach Lichteinfall sogar bis in Richtung Aubergine gehen kann.

    Mit dem gleichen Schal von Zara habe ich übrigens auch schon geliebäugelt. Sieht toll aus zusammen 🙂

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  6. Blau gehört wohl mit zu den einzigen Farben die ich so gar nicht auf meinen Nägeln mag… 😉 Aber das ist ja immer Geschmackssache. lg Lena

  7. Ich liebe diesen Lack. Mein Freund hat ihn mir geschenkt! 🙂 Das macht ihn noch toller.
    Er passt auch perfekt für deinem Schal! Der Herbst kann also richtig loslegen! 😀

  8. Alles fing mit einem blauen Esprit-Lack vor ein paar Jahren an (den ich immer noch habe und der noch absolut in Ordnung ist), seither liebe ich blaue Lacke: Ich sehe immer wieder so tolle Chanel-Lacke..finde die Farben genauso hübsch wie die meisten von Essie, von denen ich auch viele habe. Nur, bei den Chanel-Preisen mache ich definitiv nicht mehr mit. Ich habe einfach zu viele Lacke und finde, es gibt immer sehr gute Kompromisse, der Preis ist es mir in diesem Bereich nicht wert; selbst mit Rabatt noch extrem teuer..aber anschmachten darf ich sie ja weiterhin 🙂

  9. tolle Farbe *_*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*