Artdeco • Majestic Beauty (Fall 2014)

Huiuiui, wir haben momentan eigentlich immer noch Herbst und ich bin noch nicht mal fertig damit, euch alle Kollektionen der Saison zu zeigen, da kommen schon die Weihnachts-Looks in die Läden. Ich habe mich innerlich gerade mal mit dem kalten Herbst angefreundet, an Winter will ich noch gar nicht denken! Geht’s euch auch so? 😀 
Jedenfalls präsentiere ich euch heute besagte letzte Herbstkollektion, dieses Mal von Artdeco mit dem wunderschönen Namen „Majestic Beauty“. Irgendwie haben mich die Produkte gleich an das Märchen Dornröschen erinnert, von den Rosenfarben her, aber irgendwie auch durch den Namen der Kollektion, also musste ich die Produkte unbedingt mit kleinen Rosen fotografieren.

°°° Eye Designer Refill °°°
No. 245 „Couture Brown“ & 236 „Gorgeous Aubergine“

In der Kollektion sind mehrere Lidschatten Refills enthalten und mich haben direkt der Braun- und Lilaton angesprochen – wie sollte es auch anders sein. Was mir allerdings nicht klar war, war die Art des Entnehmens, ich dachte nämlich, die Refills funktionieren quasi wie Pigmente: Kappe ab und man kann das Lidschattenpuder ausschütten. Tja, falsch gedacht, denn man braucht einen → speziellen Applikator** dafür. Aber das Schminkmädchen von heute weiß sich ja zu helfen: Mit einem Wattestäbchen kommt man genauso gut hinein und kann die Farben prima entnehmen und dann auf einen Pinsel übertragen.
„Couture Brown“ wirkt in der Hülle wie ein sehr schöner Kaffeeton und bekommt auf der Haut noch einen metallischen Glanz dazu. Der Lidschatten enthält auch noch mikrofeinem Glitzer in silber.
„Gorgeous Aubergine“ ist ein super schöner, schimmernder Lilaton. In der Hülle wirkt er eher rötlich-braun, aufgetragen kommt aber ein klarer, lilaner Schimmer hinzu. Zusätzlich ist auch dieser Lidschatten von vielen silbernen Glitzerpartikeln durchsetzt.
Beide Lidschatten haben eine hohe Pigmentierung und schimmern wunderschön, vor allem im Sonnenlicht. 

Die Lidschatten enthalten jeweils 1g und kosten 7,50 €. Zu kaufen u.a. bei Douglas**.


°°° Soft Eye Liner Waterproof °°°
No. 93 „Historic Wood“

Zu einem perfekten Look auf den Augen gehört natürlich auch der richtige Eyeliner und in dieser Kollektion findet man unter anderem die schöne Nuance „Historic Wood“, ein metallisch schimmerndes Graubraun. 
Auch hier ist die Pigmentierung wieder hervorragend und der Auftrag butterweich. Lidstrich und Kajalstrich gehen dadurch ganz einfach von der Hand und sind schön deckend. Zudem lässt sich der Eyeliner auch gut verwischen, um sanftere Linien zu erzeugen. Die Haltbarkeit war auch spitze: er bleibt den ganzen Tag an Ort und Stelle und verläuft nur minimal. 
Der Eyeliner enthält 1,2 g und kostet bei Douglas** 6,80 €.

°°° Art Couture Lipstick °°°
No. 660 „Velvet Graceful Rose“

Kommen wir zu meinem Liebling der Produkte: dem Lippenstift „Velvet Graceful Rose“. Der Name ist so unglaublich passend. Die Farbe ist wie bei einer zarten, kleinen Rose – ein beeriges Pink, sehr warm und frisch, ohne jeglichen Glitzer. Die Textur ist super cremig und fühlt sich samtig-weich auf den Lippen an. Die Farbabgabe ist auch hier wieder sehr hoch und der Lippenstift schon in der ersten Schicht gut deckend. Die Intensität lässt sich durch Schichten aber auch noch steigern. Er trägt sich gleichmäßig ab und hinterlässt einen minimalen Stain. 
Enthalten sind 4 g bei 13,80 €. Er ist auch noch immer bei Douglas** erhältlich.

°°° Blusher °°°
No. 37 „Princess Lilly“

Das Blush der Kollektion – „Princess Lilly“ (welch hübscher Name!) – ist ein kühler Rosa-Mauve-Ton mit einem minimalen Schimmer, aber wirklich nur sehr dezent. Aufgetragen sieht man ihn so gut wie nicht. Nur hin und wieder reflektiert ein silbernes Partikelchen das Licht. Das Blush ist sehr hoch pigmentiert und staubt ein wenig, wenn man mit dem Pinsel darin herumrührt. Man sollte es vorsichtig einsetzen und lieber schichten, da man ansonsten schnell overblusht ausschaut. 
Das Blush enthält 5 g und kostet bei Douglas** 8,50 €.

Kommen wir zu den Swatches – sind die Sachen nicht allesamt wunderschön? *.* Ich liebe den Schimmer der Lidschatten. Vor allem „Gorgeous Aubergine“ ist so eine Wucht. 

Fazit

Wer auf Rosentöne steht, wird in dieser Kollektion auf jeden Fall fündig und happy mit den Produkten, aber auch wer es auf den Augen schimmernd mag, wird glücklich. Die Produkte haben allesamt eine sehr hohe Pigmentierung und ich habe an der Qualität absolut nichts auszusetzen. Schade finde ich nur, dass man für die Lidschatten einen speziellen Applikator zum Entnehmen braucht. Für (herbstliche) Alltagslooks sind vor allem Blush, Lippenstift und Eyeliner sehr schöne Go-To-Produkte, die ich absolut empfehlen kann. Für etwas mehr „BÄM“ sorgen die schillernden Nuancen der Lidschatten und gerade der lila Ton ist eine kleine Besonderheit.

Welche Produkte der Majestic Beauty sprechen euch besonders an?

**Affiliate Link

9 Kommentare

  1. Die Beerentöne gefallen mir sehr gut! lg Lena

  2. Die Farben gefallen mir richtig gut. Besonders der Blush ist wunderschön!

  3. So schöne Rosenholztöne!

  4. Mmh, ich werde mit der Marke einfach nicht warm. Sicher liegt es daran, dass ich schon schlechte Erfahrungen hatte. So sind mir in meiner anfänglichen Schmink- und Bloggerzeit gleich 2 Eyeshadow-Bases von Artdeco nach gut 2 Dritteln Anwendung eingetrocknet (bei fast täglichem Gebrauch) und auch hat mich der "Chlorduft" dieser Base immer sehr gestört. Dann habe ich mal ein Zeitschriften-Abo (ich glaube, es war Cosmopolitan) gemacht und konnte mir als Prämie u.a. ein kleine Art Deco-Lidschatten-Palette aussuchen mit 3 Farben. Ich hörte zuvor immer, dass die Pigmentierung so toll sein soll…konnte ich nicht feststellen, für mich waren sie sogar eher schlechter pigmentiert, zumindest 2 der 3 Farben, die ich hatte. Dann habe ich mir selbst mal eine 4. Farbe gekauft, um das hübsche Palettchen zu komplettieren (die kann man ja so reinklicken), auch die Farbe war nur mäßig. Seitdem halte ich mich von der Marke irgendwie fern ^^ sicher darf man das nicht verallgemeinern und wenn ich Produktfotos wie jetzt sehe, gefallen mir die Sachen immer, vor allem die Farben. Der Blush z.B. wäre genau meins, eine wunderschöne Farbe. Na ja, vielleicht sollte ich hier und da nochmal einen Anlauf starten, nur, das ist immer so schwer, wenn da schon eine Reihe Negativ-Erlebnisse im Kopf stecken ^^, liebe Grüße an Dich!

    • Ich muss zugegeben, mir ging es früher ähnlich wie dir. Artdeco war mitunter mein Einstieg in teureres Make-up und ich habe mir damals einige Lidschatten bei Douglas gekauft, dann die Base und Pinsel. Mit den Lidschatten war ich auch nicht vollkommen zufrieden, weil sie damals sehr krümelten und die Pigmentierung eher so lala war. Die Base war meine allererste, die je benutzt habe. Sie hat immer ewig gehalten, eingetrocknet ist sie zwar nicht, aber die Haltbarkeit und auch die Farben der Lidschatten kamen mit ihr nicht so gut zur Geltung.
      Die Produkte von Artdeco, die ich nun besitze bzw. auch zugeschickt bekommen habe, sind ein himmelweiter Unterschied zu denen, die ich noch vor ein paar Jahren gekauft habe. Die Marke hat sich anscheinend gewandelt und auch sehr gebessert. Das kann man mit Sicherheit auch wieder nicht verallgemeinern, da ich auch nicht alle der heutigen Produkte kenne, aber die, die ich besitze, sind von der Qualität her klasse. 🙂 Gerade jetzt bei dieser Kollektion bin ich echt super begeistert.

  5. Hallo Nani,

    danke für diesen schönen Beitrag und die tolle Präsentation der Produkte. Die Rosen passen wirklich toll zu den Produkten! Mir gefallen das Rouge und der Lippenstift besonders gut, diese beiden Schätze werde ich mir auch live einmal ansehen. Mit diesen komischen Lidschattenstiften von Artdeco kann ich irgendwie nichts anfangen, ich nutze aber auch Pigmente nur ungern – gepresst ist mir immer lieber.

    Liebe Grüße
    Judith

  6. Das Blush ist wunderschön!

  7. Wunderbare Herbstfarben, alles sehr stimmig und passt gut zu dir!

  8. Die Kollektion ist richtig toll zusammengestellt finde ich und farblich stelle ich sie mir fabelhaft an dir vor! 🙂 Am besten gefallen mir definitiv Lippenstift und Blush. <3

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*