{AMU} YSL • Fétiche Palette

Die wunderschöne Fétiche Palette von Yves Saint Laurent hatte ich euch vor ein paar Tagen schon in → diesem Beitrag vorgestellt und natürlich möchte ich euch noch einen weiteren, dieses Mal ganz simplen Look damit zeigen. Der Palette liegt ein Zettel bei mit drei unterschiedlichen Signature-Looks. Ich habe mir davon einen ausgesucht, der zwar nur aus wenigen Handgriffen besteht, aber trotzdem besonders ist: Normalerweise trage ich unter der Braue niemals schimmernde Lidschatten, bei diesem Look ist es jedoch einmal anders.

Über die Base wird zuerst der champagnerfarbene Lidschatten (in der Palette rechts oben) großflächig unter der Braue aufgetragen. Anschließend folgt der karamellige Lidschatten (links oben) und kommt auf das bewegliche Lid. Dann wird er etwas nach oben hin verblendet. Zum Schluss wird mit dem dunkelbraunen Ton (Mitte) ein Lidstrich gezogen und dieser auch noch am unteren Wimpernkranz aufgetragen. Es folgt noch etwas Wimperntusche und fertig ist der Look.

Als Base habe ich wie immer den Paint Pot „Painterly“ von MAC verwendet – ein Heiliger Gral für mich. Die Mascara ist die Lash Power Feathering Mascara von Clinique.

Der Schimmereffekt des hellsten Lidschattens ist kaum zu übersehen und bildet einen hübschen Hingucker auf den Augen, ohne dabei zu aufdringlich zu sein. Ein wirklich ganz zarter, feiner und edler Schimmer.

Mit wenigen Handgriffen hat man so einen ausdrucksstarken, herbstlichen Look gezaubert.

Wie gefällt euch das AMu?

4 Kommentare

  1. Ein schönes AMU, auch wenn ich den schimmrigen Lidschatten erstmal auch etwas ungewöhnlich unter der Augenbraue fand. Aber letzendlich fügt er sich schön ein!
    Liebe Grüße

  2. Super schönes AMU 🙂 Werde ich auch mal nachschminken!

  3. Kann mir gut vorstellen, das die YSL Fétiche Palette eine ganz hübsche ist, denn dein AMU und die Lidschatten Nuancen gefallen mir sehr sehr gut <3.

    lg Neru

  4. Die Farbe find ich toll!! Wirklich perfekt für den Herbst! 🙂
    LG, Andrea

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*