Dior • it-pieces

„Rehaugen in Technicolor“ lautet das Motto der neuen it-pieces aus dem Hause Dior, die ab sofort im Handel sind. Hier weicht Dior von klassischen Farben ab und wendet sich in Richtung knalliger Pop-Art. Knallbuntes Make-up liegt diesen Sommer immerhin absolut im Trend, vor allem bei den Mascaras. Drei Produkte der neuen it-pieces möchte ich euch heute vorstellen mit denen ein elektrisierender Blick quasi garantiert ist.

°°° IT-LASH °°°
„272 IT-BLUE“
„Die Verwandlung der Wimpern in Technicolor, wie von Zauberhand… Welch Erlebnis, welch bahnbrechendes Ereignis… 
In diesem Sommer schlägt Dior ein neues verblüffendes Kapitel in der Dior Addict Saga auf und lanciert eine Mascara, die für eine wahre Farbexplosion sorgt und den Blick mit nur einem Handgriff verwandelt, wie durch Zauberhand… Im Handumdrehen verwandelt Dior Addict It-Lash das Wimpern-Make-up auf spektakuläre Weise und eröffnet eine völlig neue Dimension, in der alles erlaubt ist. Volumen, Länge und das Spiel mit den extravagantesten Stilen werden sofort Realität – eine Realität, die von einer traumhaft „fashion“ und „edgy“ Welt voll intensiver Farben vollendet wird. Anders gesagt: Sie ist fantastisch.“

Ich hatte euch ja bereits erzählt, dass bunte Mascaras für mich DAS → Sommer-Must-have des Jahres sind. Ich liebe es einfach, knallige Akzente auf die Wimpernspitzen zu setzen. Das funktioniert auch wunderbar mit simplen Looks, wie beispielsweise einem weißen Shirt und blau gemustertem Rock (bei Instagram hatte ich euch ein Outfit gezeigt).

Die it-blue Mascara von Dior ist in einem sehr knalligen Blau gehalten („Electric blue“ fällt mir dabei als erstes ein). Da ich bereits eine blaue Mascara aus der → Clarins Sommerkollektion besitze, habe ich entsprechend Vergleichsmöglichkeiten. Im Vergleich wirkt die Farbe von Clarins beinahe matt und vor allen Dingen „normal“. Das Blau von Dior ist um Längen knalliger und intensiver. Die Bürste von Clarins ist aus feinen Borsten und sehr dicht, wohingegen die von Dior aus recht harten Kunststoffzacken besteht. Beim Auftrag mit Clarins bekommt man gleich sehr viel Farbe auf die Wimpern, vor allem auch in den Längen und nicht nur den Spitzen. Mit wenigen Strichen hat man blau getuschte Wimpern, die allerdings auch leicht zum Verkleben neigen. Bei Dior ist der Auftrag dezenter und es dauert seine Zeit, bis man die Wimpern sichtbar getuscht hat. Dadurch, dass das Blau so dunkel ist, sieht man es auch weniger stark als beim hellen Blau von Clarins. Mit der Dior Mascara werden die Wimpern sehr schön getrennt, bekommen einen tollen Schwung und fühlen sich weiterhin weich und natürlich an (bei Clarins ist es nicht so). Die Dior Mascara ist jedoch im Gegensatz zu der von Clarins nicht wasserfest.

Inhalt: 9 ml
Weitere Nuancen: IT-BLACK, IT-PINK, IT-PURPLE
Bezugsquelle online & Preis: z:B. Douglas** 31,99 €, Parfumdreams** 26,95 €

°°° IT-LINER °°°
„169 IT-PURPLE“
Vier verblüffende Farben: It-Black, It-Blue, It-Pink und It-Purple, die unendliche Kombinationsmöglichkeiten zulassen. 
Dior Addict It-Line kann alleine, Ton-in-Ton oder als „catchy“ Kontrast mit Dior Addict It-Lash oder den neuen Diorshow Mono Nuancen aufgetragen werden. Nur keine falsche Scheu! 
Mit diesem Produkt beginnt eine neue Ära für den Eyeliner: Seine nach Wunsch kombinierbaren vier Nuancen sorgen für die Rehaugen des Jahres 2014. Dior Addict It-Line elektrisiert den Blick durch ein ungeahntes Spiel der Farben. Das Motto? Stil in nur einem Strich.“

Farbige Eyeliner sind immer klasse, ob solo auf dem Auge oder als Akzent über dem klassischen Lidstrich. Gerade mit Lila kriegt man mich ja immer, und so war ich gleich vom It-Liner angetan. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich mit solchen Flüssig-Eyelinern wenig Erfahrung habe, da ich in der Regel sehr schlecht mit ihnen umgehen kann. Ich bekomme einfach keine präzisen Linien gezogen und kleckse auch gern mal. Sicherlich (?) eine Sache der Übung und Gewohnheit, aber ich bevorzuge dann doch meinen heiß geliebten → 3-Dot Liner oder klassische Liner in Stiftform.

Der it-purple Liner ist ein einem mittleren Fliederton gehalten. Kein wirklich dunkles oder helles Lila, sondern irgendwo dazwischen. Eine sehr schöne Farbe, die auch am Auge sehr gut sichtbar ist. Die Farbe ist beim Swatchen auf der Hand gut deckend, am Auge musste ich allerdings ausbessern. Im ersten Moment ist er recht flüssig auf der Haut, trocknet aber zügig an. Man sollte nur in der Zeit versuchen, so wenig wie möglich zu blinzeln, da er sonst natürlich verschmiert (was sicherlich mit allen Flüssiglinern der Fall ist). Die Spitze des Liners ist sehr weich und leicht biegbar. Je mehr Druck man anwendet, desto weiter fächert sich die Spitze auch auf und der Strich wird entsprechend breiter. Die Haltbarkeit auf dem Auge war richtig klasse – nichts verrutschte oder verblasste den Tag über.

Inhalt: 2,5 ml
Weitere Nuancen: IT-BLACK, IT-PINK, IT-BLUE
Bezugsquelle online & Preis: z.B. Douglas** 33,99 €, Parfumdreams** 28,95 €

°°° Diorshow Mono Pop-Lidschatten °°°
„767 IT-PINK“

„Der Backstage-Lidschatten von Dior ist nunmehr in vier verschiedenen Nuancen erhältlich, die so poppig und stilbetont sind wie Modeaccessoires und speziell entwickelt wurden, um sich in einem unbegrenzten „Mix & Match“ mit Dior Addict It-Lash und It-Line kombinieren zu lassen. 
Die beispiellose Textur von Diorshow Mono, die für zwei Profi-Finishes sorgt, ist unverändert. Trocken aufgetragen, sorgt sie für einen sanften Farbschimmer, und feucht appliziert, schenkt sie einen intensiven Effekt. Der perfekte Weg, um die Intensität des Blickes individuell festzulegen und sich einer unendlichen Kreativität hinzugeben.“

Ein pinker Lidschatten ist schon etwas außergewöhnliches – zumindest für mich. So etwas habe ich bisher noch gar nicht in meiner Sammlung gehabt und auch noch nie am Auge ausprobiert. Entsprechend war ich sehr neugierig auf die Farbe, denn ich dachte immer, solche Nuancen würden an mir ausschauen, als wäre ich krank.

Der Mono-Pop-Lidschatten in it-pink ist definitiv besonders: die Farbe ist ein rötlicher Pinkton, sehr hell und strahlend. Die Textur ist wunderbar weich und beim Auftrag krümelt und staubt es nicht. Direkt im ersten Auftrag hat man eine satte Farbe auf dem Lid, die sich in ihrer Intensität durch Schichten noch steigern lässt. Von der Pigmentierung bin ich wirklich begeistert! Auch wenn das Pfännchen recht klein ist, so denke ich, dass man den Lidschatten auch durchaus als Blush zweckentfremden könnte. Die Farbe ist einfach zu hübsch und für den Bereich wie gemacht. Auf dem Auge war ich wirklich erstaunt, wie gut die Farbe bei mir doch ausschaut. Da habe ich mich ganz umsonst gesorgt! Sie harmoniert gut mit meinen braun-grünen Augen und holt das Braun noch mehr hervor.

Inhalt: 2,2 g
Weitere Nuancen: IT-YELLOW, IT-BLACK, IT-PURPLE
Bezugsquelle online & Preis: Douglas** 31,99 €, Parfumdreams** 26,95 €
Besonderheit: limitiert!

°°° Swatches °°°
Hier seht ihr Swatches der drei Produkte in unterschiedlichen Lichtverhältnissen: einmal im normalen Tageslicht ohne Sonne, dann im direkten Sonnenlicht. 
Tageslicht

Sonnenlicht
Fazit

Dieser Makeup-Trend ist sicher nichts für Schüchterne, bzw. eigentlich eine schöne Möglichkeit, mal über den eigenen Schatten zu springen und sich einfach mal an extremere Farben zu trauen, ohne hinterher wie ein Clown auszusehen.

Die Qualität aller drei Produkte ist absolut hoch und man bekommt wirklich etwas für sein Geld. Ob man nun so viel Geld für knalliges Trend-Makeup aus dem Highend-Bereich ausgeben möchte, ist aber natürlich jedem selbst überlassen.

Die Pigmentierung der Produkte ist sehr gut und ihre Anwendung einfach. Gerade der pinke Lidschatten hat es mir hierbei sehr angetan, da ich die Farbe am Auge einfach außergewöhnlich finde. Ein lila Lidstrich ist nichts wirklich Neues, aber auch hier überzeugt die Qualität, auch wenn ich persönlich die Anwendung eines Flüssigeyeliners schwierig finde. Die blaue Mascara liegt voll im Trend und ist mein Sommer-Must-have 2014. Sie sorgt für schöne Akzente am Auge, wobei ich mir hierbei trotzdem ein anderes Bürstchen gewünscht hätte (aber das ist sicherlich Geschmackssache).

Der Sommer ist dieses Jahr also nicht einfach nur bunt, sondern elektrisierend technicolor. Also Mädels, traut euch! 🙂

Weitere Eindrücke der neuen it-pieces findet ihr bei Lullabees, Beauty Butterflies, Amy’s Beauty Blog, Mel et Fel, I&A und Highend Planet.

Ein Look mit den Produkten folgt. 🙂

Was haltet ihr von knalligem Makeup?

**Affiliate Link

3 Kommentare

  1. Ich liebe knallige Make-Up gerade im Sommer – sofern man es dosiert einsetzt und es einfach passt. Farbige Mascara finde ich dafür z.B. ganz toll, aber auch ein farbiger Eyeliner ist ein toller Eyecatcher. lg Lena

  2. Ich trage selten knalliges Make Up, aber die Mascara ist nice.

  3. Geniale Fotos mal wieder! Hut ab! ♥

    Die bunten Mascaras sprechen mich zwar nicht so an, dafür aber die Liner. Und der Lidschatten ist auch 'ne Wucht!

    Danke für die tolle Review! :*

    LG
    Jule

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*