Clarins – Radiance Boosting Complexion Base & Multi-Blush „Peach“

Heute gibt es den letzten Teil der Vorstellungsrunde von Produkten der Opalescence Kollektion von Clarins. Nachdem ich euch den Ombre Minérale Lidschatten „Smoky Plum“ und den Lippenstift Joli Rouge Brillant „Pink Orchid“ bereits vorgestellt habe, folgen nun noch die beiden anderen Produkte, nämlich die Base und das Creme-Blush.

Eclat Minute – Base Illuminatrice de Teint //
Instant Light – Radiance Boosting Complexion Base
Nuance 02 „Champagne“

Inhalt 30 ml // Preis ~ 27,99 €
Erhältlich bei Douglas → hier**

Sehr positiv finde ich, dass die Tube einen Pumpspender besitzt. So fühle ich mich sehr an meine BB Creme von Dior erinnert, die ebenso konzipiert ist, und mit der ich prima zurecht komme. Die Instant Light Base ist leicht flüssig, gleichzeitig aber auch cremig, und zerläuft nicht auf der Haut. Ich gebe ein bis zwei Pumpstöße davon auf meinen Handrücken, nehme dann etwas mit meinem Foundationpinsel auf und verteile sie im Gesicht. Leichte Rötungen werden damit kaschiert, stärkere aber nicht vollkommen überdeckt. Die Deckkraft der Base ist also eher leicht bis mittel und insgesamt hinterlässt sie ein sehr natürliches Finish. Außerdem besitzt sie einen zart-blumigen Duft.

Schön finde ich, dass sich die Base angenehm an meinen Hautton anpasst und im Gesicht absolut natürlich wirkt. Auch hinterlässt sie solo aufgetragen keinen Glanz, sondern lässt die Haut natürlich ausschauen. Ich habe nach der Anwendung nicht mal ein Puder benutzt (was ich sonst immer tue). Mein Hautbild wirkt mit der Base gleichmäßiger (da die Rötungen nicht mehr zu dominant sind), aber auch leicht mattiert. Ich mag auch das leichte Tragegefühl, da man sie im Gesicht so gar nicht wahrnimmt.

Nun zeige ich euch aber auch den Effekt, damit ihr seht, wovon ich rede. Wie ihr erkennen könnt, habe ich leichte Rötungen auf der Wangenpartie sowie sichtbare rote Äderchen an der Nase. Dadurch wirkt mein Teint grundsätzlich immer sehr unruhig, auch wenn die Rötungen mal stärker oder auch schwächer wirken, je nach Bräunungsgrad meiner Haut oder auch ihrer Tagesform. Im Winter mit hellerer Haut sieht man sie recht stark.

Vorher: nur mit Augen-Make-up und Concealer

Die Nuance „Champagne“ der Instant Light Base ist leicht gelbstichig und soll dadurch bei heller Haut leichte Rötungen abdecken. Dadurch ist sie für mich also wie gemacht und passt auch gut zu meinem Hautton, der ebenfalls gelbstichig ist.

Man soll diese leichte Basis entweder solo nach der täglichen Pflege auftragen, kann sie aber auch mit Foundation mischen (beispielsweise falls mehr Deckkraft gewünscht ist). Auch lässt sie sich schichten, um die Deckkraft an bestimmten Stellen noch etwas zu steigern.

Ihr erkennt, dass nun die Rötungen an der Wangenpartie deutlich gemildert sind, und auch die roten Äderchen im Nasenbereich sind kaum noch zu sehen. An diesen Stellen habe ich die Base etwas geschichtet, im Rest des Gesichts trage ich nur eine dünne Schicht. Insgesamt wirkt der Teint nun ausgeglichener und auch strahlender.

Nachher: mit Clarins Radiance Boosting Complexion Base

Multi-Blush
01 „Peach“

Inhalt 4 g // Preis ~ 23,99 €
Erhältlich bei Douglas → hier**

Die Creme Blushes haben mich ja sofort angelacht, und vor allem die peachige Nuance gefiel mir auf Anhieb, da solche Nuancen den Teint immer gleich frisch wirken lassen. Die Textur des Blushes ist recht fest, verschmilzt bei Wärme aber gut mit der Haut. Ich habe für den Auftrag einfach meine Finger benutzt – schnell, einfach und unkompliziert. Einfach ein bisschen mit dem Finger im Blush „herumrühren“ und man nimmt genug Farbe für eine erste Schicht im Gesicht auf.

Das Blush ist recht sheer und so läuft man nicht Gefahr, schnell overblushed auszuschauen. Für Blassnäschen reicht eine Schicht eventuell sogar schon vollkommen aus. Ich habe insgesamt zwei Schichten verwendet, um einen natürlichen Look zu zaubern. Das Blush lässt sich ganz wunderbar in die Haut einarbeiten und verblenden, und wie gesagt kann man die Deckkraft durch Schichten noch etwas verstärken.

Fertig geschminkt: MAC Augen-Make-up, Clarins Radiance Boosting Complexion Base & Multi-Blush Peach, Lippenstift „Pink Orchid“

Der Vollständigkeit halber hier nochmal die Swatches aller vier Produkte aus der Opalescence Kollektion. Von links nach rechts: Radiance Boosting Complexion Base, Ombre Minérale „Smoky Plum“, Multi-Blush „Peach“ und Joli Rouge Brillant „Pink Orchid“.

direktes Sonnenlicht

Tageslichtlampe

Die Eclat Minute Base ist für mich ein Nachkaufkandidat, zumindest für meine Haut im Frühjahr. Die Nuance „Champagne“ passt sehr gut zu meinem aktuellen Hautton und ich mag das Finish sehr. Es ist natürlich und nicht zu stark deckend. Dennoch deckend genug, um meinen Tein ruhiger wirken zu lassen. Falls ihr ähnliche Ansprüche an eine (Frühlings-) Foundation habt, solltet ihr sie euch einmal anschauen.

Das Multi-Blush ist ebenfalls perfekt für den Frühling geeignet, da die Nuance „Peach“ eine schöne Frische ins Gesicht zaubert. Wie sehr das Blush (bei mir) bei gebräunter Haut im Sommer noch sichtbar ist, muss sich erst noch zeigen. Aber für jetzt ist es ganz wunderbar. Ich bin immer mehr begeistert von den „Creme-to-Powder“-Produkten und dieses von Clarins hat mich voll überzeugt. Ich hoffe ja sehr, dass es in der Herbstkollektion ebenfalls solche Blushes geben wird, dann aber mit dunkleren, herbstlicheren Nuancen.

Weitere Reviews findet ihr bei Lullabees (Base Nuance 01 „rose“ und Blush „Grenadine“), Lovely Catification (Base Nuance 01 „rose“ und Blush „Rosewood), Shoppingladies (Base Nuance 01 „rose“ und Blushes „Rosewood“ & „Candy“), Lipstick Love (Base Nuance 03 „Peach“ und Blush „Rosewood“), Froh-Sinn (Blushes „Candy“ & „Grenadine“) und Lipgloss Ladies (Blushes „Peach“ & „Grenadine“).

Was haltet ihr von beiden Produkten?
Habt ihr euch etwas aus der Kollektion gekauft?

**Affiliate Link

8 Kommentare

  1. Die Base habe ich auch 🙂 Finde sie auch ganz gut, aber benutze sie als Base und gebe noch eine Foundation drüber 😉

    • Ich hab sie bisher noch gar nicht gemischt, bzw. unter Foundation getragen. ^^ Werd ich demnächst mal probieren, bzw. ist es etwas für einen bad-skin-day oder so.

  2. Der Effekt ist ja wunderschön bei Dir! Ich muss mit dem Schichten etwas vorsichtig sein, weil sie sonst zu gelblich-dunkel bei mir wird – aber ich mische sie gerade unheimlich gern unter meine Foundation. Wunderschöner Artikel und gute Fotos!!

  3. Das Blush find ich wunderschön! *.*

  4. Ich vermute, das die Base mir leider zu gelbstichig sein wird. Aber testen würde ich sie gern.

  5. Hallo, mir gefällt diese Frühlingskollektion sehr gut. Ich habe mir die Base in 01 rose gekauft sowie den Jolie Rouge Brillant in 20 Coral Tulip und das Multi Blush in 02 Candy. http://whatdoyoufancy.blogspot.de/2014/02/fruehlingslook-mit-der-clarins-collection-opalescence.html Den Lippenstift mag ich am liebsten, er ist so schön cremig und frühlingshaft. Viele Grüße

  6. Das Blush gefällt mir total gut an Dir 🙂 … für mich wäre die Textur aber eher nichts 😛

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*