Thomas Sabo – Charm Rose Intense

Ihr kennt sicher bereits die bezaubernden Charm-Anhänger von Thomas Sabo, aber dass es von der Marke auch Düfte gibt, ist vielen vielleicht noch nicht bewusst. Neu im Sortiment ist seit diesem Jahr das Eau de Parfum „Charm Rose Intense“, der Nachfolger zur leichteren Variante „Charm Rose“**. Es gibt auch ein sehr schönes Video zum Duft, das ihr → hier sehen könnt.

„Leidenschaftlich, phantasievoll, geheimnisvoll, verspielt und zugleich sehr charmant! Charm Rose Intense offenbart die süße Lust an der Verführung, an der sinnlichen Selbstinszenierung, am koketten Flirt. Der exklusive „Black-Rose-Akkord“ ist eine Kreation rund um ein wertvolles, natürliches Rose Absolue, aus intensiv duftenden, tief-roten, fast schwarzen Rosen. Very Charming, very Intense!“
Kopfnote: Mandarine, weißer Pfirsich, Freesie
Herznote: schwarze Rose, Pfingstrose, Ylang-Ylang, weiße Blüten, Kokosmilch, Lilie, Frangipani, Jasmin
Basisnote: Palisanderholz, Patchouli, Amber, Vanille

Meine Meinung

Als mir „Charm Rose Intense“ im Sommer zugeschickt wurde, war er mir ehrlich gesagt deutlich zu schwer. Ich habe ihn aufgesprüht und den Duft in derzeitigen Hitze gar nicht ertragen, da er in diesem Moment viel zu intensiv war, und so landete das Parfum erstmal im Regal und musste noch ein bisschen warten. Nun habe ich es noch einmal mit ihm versucht und siehe da, in der kalten Jahreszeit gefällt er mir eindeutig besser.

Das Wörtchen „Intense“ im Namen ist und bleibt aber zu jeder Jahreszeit Programm, und mir persönlich reicht ein Spritzer des Dufts am Handgelenk, um ihn den ganzen Tag über wahr zu nehmen. Mehr des Dufts ist meiner Meinung nach gleichzeitig auch fast schon zu viel des Guten.

Zuerst nehme ich den sehr intensiven Duft von Pfirsich, Mandarine und Freesien wahr, der das Parfum blumig-pudrig wirken lässt. Nach einer Weile wird dieser Duft weicher und es kommt die Rose mit einem Hauch Exotik hervor. Im Verlauf macht sich eine dezent holzige Note bemerkbar und die Vanille tritt mit der Rose in den Vordergrund.

Der 12 cm hohe, kugelige Flakon besteht aus schwarzem Glas und ist mit dem bekannten Thomas Sabo Design gezeichnet. Am Parfum befindet sich noch ein abnehmbares Bändchen mit einem kleinen Anhänger, auf dem eine Rose eingestanzt ist.

Von den einzelnen Duftkomponenten her eigentlich wie für mich geschaffen – gerade die Herznoten Kokosmilch und Frangipani lassen mich gleich an Hawaii denken. Vernehmen kann ich sie leider im Einzelnen nicht, wenn ich das Parfum aufsprühe. Dennoch gefällt mir dieser Duft jetzt im Winter sehr gut, denn der weiche, leicht blumige Vanilleduft von „Charm Rose Intense“ versprüht so viel Wärme und Gemütlichkeit. Ich muss dabei irgendwie an die Lieblingsparfums meiner Mama denken.

Insgesamt denke ich, dass der Duft nichts für ganze junge Mädchen ist, sondern eher etwas für Frauen der Generation 30+.

Im Flakon enthalten sind 50 ml des EdP und es kostet um die 49 €. Erhältlich u.a. online bei Douglas**

Kennt ihr diesen oder andere Düfte von Thomas Sabo bereits?

**Affiliate Link

2 Kommentare

  1. Ich mag Thomas Sabo so sehr, aber den Düften kann ich nix abgewinnen.

  2. Ich kenne die Düfte leider noch gar nicht, finde deine Duftbeschreibung aber super interessant. Vorallem Pfirsich und Vanille sprechen mich dabei an *-*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*