Lieblinge im Juni 2013

Bitte simple und mit Urlaubsfeeling – so könnte man meine Lieblinge im vergangenen Monat am besten zusammenfassen. Vor allem geprägt von der unglaublichen Hitzewelle vor ein paar Wochen habe ich im Juni vor allem Wert auf einfaches und schnelles Make-up gelegt und Pflegeprodukte und Düfte schrien nach Sommerurlaub.

Augen

Ich habe im Juni überwiegend simple Augen Make-ups getragen. Hauptsache es ging schnell, einfach und hatte dennoch das gewisse Etwas (in meinem Fall ist das meist Glitzer oder Schimmer. ^^). Am liebsten greife ich in so einem Fall zu Solokünstlern und einige davon habe ich euch im Zuge meiner → Sonnenpflege-Themenwoche auch → hier gezeigt. Vor allem zwei hatten es mir im Juni besonders angetan:

  • CHANEL Stylo Eyeshadow 07 „Moon River“ (Sommerkollektion „L’Été de papillon“) Ich mag den kühlenden Effekt des Stifts sehr gerne, der gerade während der Hitzewelle eine wahre Wohltat für meine Augen am Morgen war. ie Farbe ist ein metallisch glänzendes Grau-beige-braun, das im Licht glitzert wie verrückt. Durch das Glitzern und die helle Nuance wirken die Augen gleich noch mal wacher. (Vorgestellt habe ich ihn bereits → hier.)
  • MAYBELLINE Color Tattoo 35 „On and on Bronze“ – Das Tolle an diesem Lidschatten ist, dass er hält und hält und hält. Im letzten Urlaub bin ich sogar mit ihm schwimmen gewesen, und er ist weder verwischt noch verlaufen. Perfekt geeignet für den Sommer also, und ich hoffe, die Farbauswahl wird noch mehr erweitert. „On and on Bronze“ ist ein metallischer, bräunlicher Bronzeton mit Multicolor-Glitzerpartikeln. (Meine Review gibt es → hier.)

Lippen

Auch für die Lippen hieß es „je simpler, desto besser“. Sheere, leichte Nuancen und glossiger Glanz waren mir am wichtigsten, und so griff ich am häufigsten zu folgenden Produkten:

  • REVLON Colorburst Lip Butter 063 „Wild Watermelon“ – Er ist der neuste Schatz in meiner → Lip Butter Sammlung. Ein saftiges Rotpink mit genau der richtigen Prise Auffälligkeit. Wie alle Lip Butters ist auch dieser Stift sheer und glossig glänzend.
  • CHANEL Rouge Coco Shine 467 „Pygmalion“ – Ebenfalls ein Rot-Pink-Ton, aber pinkstichiger und zarter als die Revlon Lip Butter. Für mich ein Erdbeerpink – wunderschön feucht-glänzend und natürlich auf den Lippen. Hier fehlt die Auffälligkeit, aber dennoch werden die Lippen aufgepeppt. Leider ist der Lippenstift limitiert und gehörte auch zur Sommerkollektion „L’Été de papillon“. (Näher vorgestellt habe ich ihn → hier.)
  • DIOR Jelly Lip Pen 656 „Gaia“* – Eine noch zartere Farbe findet sich in „Gaia“: ein Rosa mit vielen dezenten Schimmerpartikeln. Der Duft des Stifts ist fruchtig und das Finish feucht-glänzend. Leider war auch diese Farbe limitiert und gehörte zur Sommerkollektion „Bird of Paradise“. (Meine Review gibt es → hier.)
  • DIOR Addict Lip Glow* – Die ultimative Natürlichkeit für Lippen, bzw. einen „My lips but better“-Effekt, erzielt man mit dem Lip Glow. Man bekommt durch ihn ganz rosige Lippen, die zart glänzen. Das Finish ist sehr natürlich und sieht auch nicht übertrieben glossig aus. Gerade für den Sommer und dezente Looks perfekt. Ich mag den Effekt unheimlich gerne, denn er verstärkt die eigene Lippenfarbe, was bei mir zu schön pinken Lippen führt (meine Lippen sind von Natur aus stark pigmentiert, daher der intensive Effekt). Auch bei dem Lip Glow handelt es sich um ein limitiertes Produkt, von dem ich aber immer noch hoffe, dass es noch einmal repromoted wird. (Meine Review gibt es → hier.) 

Pflege & Duft

Pflege und Düfte waren ganz auf Sommer, Sonne, Urlaubsfeeling ausgelegt. Hauptsache frisch und sommerlich.

  • CLARINS Sun Wrinkle Control Cream for Face* – Sonnencreme ist bei diesem Wetter unerlässlich und da ich „normale“ Sonnencreme im Gesicht nicht vertrage, benutze ich diese spezielle Gesichtscreme mit SPF30 von Clarins. Im letzten Urlaub hatte sie mir bereits treue Dienste geleistet und so verbrauche ich derzeit noch den letzten Rest. Ein absolutes Nachkaufprodukt für mich, da ich mit ihr super zurecht komme, ohne Pickel, Unterlagerungen oder andere Unannehmlichkeiten. (Review → hier.)
  • CKone Summer EdT – Der Duft zählt zu meinen Parfum-Highlights in diesem Sommer. Eine spritzig-erfrischende Duftneuheit, nicht zu herb und nicht zu maskulin. Ein leichter, lebendiger Duft mit Zitrusnote. (Vorgestellt habe ich ihn → hier.)
  • TREACLEMOON „My Coconut Island“ Duschcreme – Das Duschgel riecht sooooo unbeschreiblich lecker nach Kokos – ein Duft, den ich im Sommer liebe und der mich in Urlaubsstimmung kommen lässt. 500 ml sind in der Flasche enthalten und somit hält die Duschcreme vermutlich ewig. Ich habe nach einem Monat gerade mal knapp ein Drittel verbraucht. So kann ich also noch lange weiter unter der Dusche von Urlaub träumen.

*PR-Sample

6 Kommentare

  1. Den Dior Lip Glow schleppe ich auch täglich mit mir herum 🙂

  2. Ich liebe Moon River und finde, dass ich noch ein paar weitere Farben von diesem Produkt brauche)
    ein sehr schönes Foto hast du gemacht, richtig sommerlich!

    LG,
    ChristinaTB

  3. Hach, Pygmalion ist so schick.

  4. ICh habe ja so viel Duschgel noch zuhause und ziehe auch bald um, aber ich glaube das Duschgel muss ich mir jetzt doch noch holen. Ich schnupper bei jedem DM Besuch dran 🙂
    Die Color Tattoos sind wirklich toll für den Sommer. Der Auftrag geht ruckzuck und die Haltbarkeit ist top!

  5. Tolle Favoriten! On and on bronze habe ich auch im letzten Monat sehr gerne getragen…besonders bei dem warmen Wetter :).

    Liebe Grüße, Nathalie

  6. Schöne sommerliche Favoriten!
    Der Chanel Eyeshadow Stylo interessiert mich auch sehr.
    Liebe Grüße,
    Martina

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*