[Food Friday] Zucchini Parmigiana

Zucchini, Zucchini, Zucchini – es gibt kaum ein Gemüse, das ich lieber esse. Daher probiere ich auch sehr gerne Rezepte damit aus, wie ihr → hier sehen könnt. Am leckersten finde ich Zucchini meist in italienisch angehauchten Gerichten, und deshalb gibt es genau so etwas auch heute.

Zucchini Parmigiana

Zutaten
(für 2 Personen)
2-3 große Zucchini
1 Dose stückige Tomaten (mit Oregano)
1 Kugel Mozzarella (in dünne Scheiben geschnitten)
ca. 20 g Parmesan (gerieben)
1 Handvoll schwarze Oliven (in Ringe geschnitten)
1 Knoblauchzehe
1 TL Oregano
3 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
1 Prise Zucker
1 TL Gemüsebrühe (instant)
1 Handvoll Basilikum (frisch, in Streifen geschnitten)
eventuell einige EL Wasser
1 Auflaufform (mittelgroß)

Zubereitung
Die Zucchini waschen, trocknen und dann in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. 
In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, den Knoblauch hineinpressen und anbraten. Dann die Tomaten dazu geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Dazu kommen nun das Gemüsebrühepulver, Oregano und die Prise Zucker. Die Sauce muss nun einige Minuten vor sich hin köcheln. Anschließend kommen die Oliven hinzu und das zerschnittene Basilikum. Ist sie zu breiig, könnt ihr auch noch einige EL Wasser hinzugeben.

In der Auflaufform wird nun alles wie bei einer Lasagne geschichtet: Zuerst einen großen Klecks der Tomatensauce auf den Boden geben und verteilen, darüber dann die Zucchinischeiben wie Dachziegel anrichten. Auf die Zucchinischeiben kommt der klein geschnittene Mozzarella. 

Abgeschlossen werden die Zucchinischichten wieder mit einem Klecks Tomatensauce. Darüber kommt noch der geraspelte Parmesan. 

Das Ganze wandert nun bei 175°C Ober-/Unterhitze für ca. 25 – 30 Minuten in den Backofen.

Schnell, lecker und so gut, dass ich mich echt bremsen musste, nicht alles allein zu futtern! 😀

PS: Wer keine Oliven mag, kann diese natürlich auch weglassen. 😉

Habt ein sonniges Wochenende! ♥

Print Friendly

10 Kommentare

  1. Das klingt lecker! Ich liebe Zucchini auch, mit keinem anderen Gemüse kann man so viel machen (finde ich). Leider mag mein Freund keine Oliven (ich könnte Berge davon essen!), ich glaube aber, die geben dem Gericht den Pfiff!

  2. Wow, das hört sich unglaublich gut an! Zum Glück habe ich noch eine Menge Zucchini zu Haus und die anderen Sachen hat man ja sowieso immer da 🙂

  3. Schmeckt auch sehr gut mit Paprika.

  4. Mag Zuccinis auch sehr gerne 🙂 … habe gerade gestern erst 2 Stück gekauft, die sind bei uns momentan sehr günstig (= … mein Leibgericht ist eine Curry-Sahnesauce mit Zuccini, Nudeln und Parmesan *-*!

  5. Das sieht sehr lecker aus!!!Wird auf jeden Fall nachgemacht..Danke für das tolle Rezept:-)

  6. Das sieht ja köstlich aus! Lg Lena

  7. Wie lecker. ich liebe ja Zucchini. Ich wäre allerdings so ein Oliven-Weglasser 😀
    Liebe Grüße.

  8. Oh, sieht das lecker aus.
    Danke für die Anregung- wird demnächst nachgekocht!
    Mit Oliven!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Martina

  9. Sieht eigentlich ganz lecker aus, aber Zuchinis sind nicht so ganz mein Ding 😀 :$

  10. Danke für das veg. Rezept – sieht lecker aus – muss ich nachkochen!! Lg von einer Vegetarierin

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*