Hawaii-Lack-Shopping – Eine kleine Fotostory

Es war der Start der Glamour-Shoppingweek, als Nani bei Asos über einen Hawaii-Lack von Bourjois stieß mit dem schönen Namen „Prepp’hibiscus“. Ihr Herz schlug höher, ein Grinsen breitete sich auf ihrem Gesicht aus. Der Lack wanderte in den Einkaufswagen und das Konto war um 6,29 € (nach Abzug der 20% Rabatt) leichter.

Durch diesen Einkauf kam sie auf die Idee, auch bei anderen Shops nach Lacken mit Verbindung zu Hawaii zu suchen, und wurde letztendlich bei HQhair fündig. Dort gesellten sich noch „Coral Hibiscus“ von Korres (11,29 €) und die Lacke „Waikiki Orange“ und „Honolulu“ von Mavala (jeweils 5,39 €) zur neuen Hawaii-Lack-Sammlung hinzu.

Alle Nagellacke sind in schönen Sommerfarben gehalten, die definitiv die Lust auf Urlaub wecken.

Es war pure Lack-Liebe. ♥

Prepp’hibiscus ist ein sehr rötlicher Korallton, Coral Hibiscus ein dunkles Orange mit leichtem Korallstich, Waikiki Orange ist eine Mischung der beiden ersten Lacke und besitzt außerdem einen zarten Perlschimmer. Honolulu ist ein klassisches Orchideenpink.

Die große Nani wird euch die Lacke bald noch im Detail vorstellen und würde sich außerdem sehr freuen, wenn ihr euch bei ihr meldet, falls ihr mal über Lacke, Lippenstifte, Lidschatten, etc. stolpert, die einen Bezug zu Hawaii und Hibiskus haben. 🙂

Mahalo!

Eure Mini-

24 Kommentare

  1. Hihi, so eine suesse Idee! Und die Farben schreien ja wirklich Sommer! 🙂

    Bin schon gespannt wie sie auf den Naegeln aussehen.

  2. Hihi, süße Idee! Der Lack von Korres gefällt mir besonders gut!:)
    Liebe Grüße

  3. Och süss gemacht! Coral Hibiskus ist mein Favorit! Ich habe bereits einige Orange-töne gekauft, doch noch war keiner dabei, der mir 100% zusagt.
    Liebe Grüsse

  4. Ach wie süß! Honolulu gefällt mir am besten!

  5. Ich möchte unbedingt wissen woher dieser Einkaufswagen ist. Der ist soooo genial 🙂

    Liebe Grüße

  6. Super coole Inszenierung!! ♥ Die Lacke sind toll. 🙂
    Liebe Grüße

  7. Ich wollte neulich Nagellacke aussortieren, konnte mich aber nicht von einem einfachen H&M Lack trennen, obwohl ich die gleiche Farbe auch von Essie habe, nur weil der H&M Lack eine andere und größere Bedeutung für mich ausmacht 🙂
    Verrückt, nach was wir Mädels so schauen 🙂

    LG Nani (Meine Namensvetterin :D)

  8. Das schreit förmlich nach Sommer – und total tolle Idee mit dieser Umsetzung! 🙂

  9. Zuckersüß, du hast eine kleine Nani. Dein Blog ist thematisch so perfekt.

  10. Tolle Sommerfarben und so süße Fotos 🙂

  11. Wunderschöne Farben, genau mein Geschmack! lg Lena

  12. Das ist ja ein süßer Post 😉 Sehr schöne Lacke hast du dir beim Hawaii-Lack-Shopping geholt!
    Kannst du mir vielleicht sagen, woher du die nail art tips hast? Ich suche nämlich welche, die so aussehen wie deine und mit einer Kette verbunden sind.
    Ganz liebe Grüße 🙂

  13. Süß dein Post 🙂 Ich habe mir im Urlaub eine klassische Thai Kochschürze mit Hibiskusblüten gekauft, dei täte Dir bestimmt auch gefallen 😉

  14. Ich halte die Augen offen nach Beautykram mit Hawaii-Bezug. Ich habe nämlich ein großes Herz für solche kleinen Spleens, die vielleicht nicht jeder direkt verstehen würde. Ich selbst habe schließlich auch schon Lippenstifte allein des Namens wegen gekauft.^^

  15. Ohhhhhh!!! Toll! Alles samt sind fabelhaft und bei den Namen hätte ich auch sofort zugeschlagen! <3

  16. Das hast du ja wirklich süß hinbekommen. Ich kann diese Liebe zu Hawaii und allem Thematischen dazu durchaus nachvollziehen, mir geht es genauso. Wenn ich irgendwas mit Hibiskusblüten sehe, würde ich es am liebsten sofort kaufen (sei es auch nur ein Kugelschreiber). 🙂
    Am Besten gefällt mir der Waikiki Orange, freue mich schon auf die detaillierte Vorstellung dazu!

  17. Die Farben finde ich alle soooooo schön! Ein toller Einkauf :).

  18. Oh, was für ein schöner Post! Und die Lacke sehen auch klasse aus 🙂

  19. Hey, ich hab ein Nagellack-Set gefunden und musste gleich an dich denken 😉
    Schau mal:
    http://www.yves-rocher.de/control/product/~category_id=B1750/~product_id=E5896
    Kennst du das schon?

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*