Monatsfavoriten – Februar 2013

Ein kurzer, kalter Monat ist vorüber und es wieder Zeit für meine Lieblinge des Monats. Es sind irgendwie nicht sehr viele – sie sind überwiegend auf Pflege ausgelegt und die Makeup Produkte sind in schlichten, frischen Farben gehalten.

  • BIOTHERM Biomains – Von meinem Nachttisch kann ich sie mir momentan nicht mehr wegdenken, meine liebste Pflege für die Nacht. 
  • BURT’S BEES Honey Lip Balm – Ebenfalls ein Schätzchen von meinem Nachttisch, das jeden Abend vor dem Schlafen auf meine Lippen wandert. Ich mag die Burt’s Bees Pflegestifte am liebsten, da der Geruch toll ist, ebenso wie die Pflegewirkung.
  • P2 Feed your nails – Mein momentaner Retter für meine Nägel. Seit ich ihn wieder aus den Tiefen meiner Schubladen geholt habe, ist er in Benutzung – mit Erfolg. Ich gönne mir momentan immer 2 lackfreie Tage zwischen zwei Lacken, in denen täglich dieses Nagelgel auf meine Finger kommt.
  • MAC Mineralize Blush „Feeling Flush“ – 2011 im Zuge der Semi-Precious LE gekauft, nachdem eine Maccine ihn mir aufgetragen hatte, danach habe ich ihn aber kaum benutzt. Nun ist er in Dauerbenutzung, da ich den Hauch von Frische an mir mag, den er auf die Wangen zaubert. Bei → diesem Look habe ich ihn zum Beispiel getragen.
  • DIOR Lipgloss „Lip Glow“* – Auf die Lippen durften im Februar auch meistens zarte Rosatöne. Am liebsten habe ich hier zum Lip Glow gegriffen, da mir der natürliche Effekt so sehr gefällt.
  • REVLON Colorburst Lip Butter „Berry Smoothie“ – Liebstes Lippenprodukt Nummer 2 ist „Berry Smoothie“ gewesen. Ebenfalls eine sehr natürliche, frische Farbe für mich. (Ihr merkt, das Wort „frisch“ zieht sich durch meine Lieblinge. Ich will endlich Frühling haben! :))
  • BURBERRY Brit – Mein derzeitiges Lieblingsparfum, ich bin dem Duft ganz verfallen. Ich denke aber, so langsam wird es Zeit für Frühlingsparfums mit mehr – Achtung – Frische und blumigen Essenzen, und somit hebe ich mir den Rest der Phiole für Ende des Jahres auf, wenn ich solch feminine Düfte wieder vermehrt benutze.
  • SHISEIDO Natural Eyebrow Pencil – Ihn benutze ich  nun schon ein paar Monate und bin mit meinen Brauen nie zufriedener gewesen. Sie sind nun zwar deutlich dunkler als zuvor mit dem MAC e/s „Omega“, aber ich mag diese deutliche Betonung meiner Brauen unglaublich gerne. Vielleicht stelle ich euch den Brauenstift demnächst mal genauer (mit Vorher-Nachher-Bildern) vor. 🙂
  • MAC e/s in neutralen Tönen – Dieses Quad habe ich mir selbst zusammengestellt und es besteht aus vier meiner liebsten MAC Lidschatten (von oben links im Uhrzeigersinn): Handwritten, Blanc Type, Satin Taupe und Shroom. Auch hier wieder sehr natürliche, dezente Farben.

Was waren eure Lieblinge des letzten Monats?



*PR-Sample

17 Kommentare

  1. Der Lip Glow sieht schon wie er da liegt so toll aus… so pink 😀

  2. wow, das mac quad gefällt mir sehr gut! ich sollte mir wohl endlich "handwritten" zulegen…

  3. Monatsfavouriten hatte ich keine , aber mit dem feeling flush hast du mich angefixt, vielleicht finde ich den ja noch bei Kleiderkreisel.
    lg nadine 🙂

  4. Die Burt's Bees Lipbalms sind klasse, hab auch einen in Pomegranate^^

    Das waren meine Lieblinge:
    http://meinezuckerbude.blogspot.de/2013/03/februar-lieblinge.html

    zuckersüße Grüße

  5. An dem Burberry Brit muss ich mal schnuppern. 🙂

    Meine Monatsfavoriten hab ich gestern hochgeladen, u.a. waren ein paar Oldies but goodies dabei, wie z.B. die Naked Palette.

  6. Hach, tolle Favoriten! Der Blush ist toll und der Revlon Lippi auch =)

  7. wundervolle Favoriten liebste Nani 🙂
    Hier sind meine ;D
    http://makeupandbeautybykaro.blogspot.de/2013/03/top-5-im-februar.html
    Liebste Grüße

  8. wirklich tolle favoriten. der blush ist sehr schön =)

  9. Feeling Flush hab ich auch und auch schon ewig nicht mehr verwendet! Muss ich definitv wieder machen!

  10. Meine Favoriten im Februar standen mal wieder unter dem Motto " Kampf der Kälte"…
    Ich habe vorallem Dinge verwendet, die ich sonst nie brauche, z.B. Körperbutter ( mit kühlenden, leichten Körperlotionen komme ich bei Kälte gar nicht hin.) Da habe ich letzten Monat die Biotherm Beurre Corporel und die Feigen-Körperbutter von Korres verwendet ( erstere duftet mir fast zu sehr nach Zitrone, letztere hat einen genialen Duft, braucht aber etwas, bis sie einzieht.)
    Da ich beinahe wieder eine Lippenentzündung hatte (hatte ich im letzten Jahr schon mal nach einer fiebrigen Bronchitis, richtig mit knallroten, eitrigen Lippen…schauder…, musste ich wieder stündlich schmieren, schmieren, schmieren. Das Einzige, was dann hilft, ist die Bepanthol Lippencreme tagsüber, die Bepanthen Augen-und Nasensalbe nachts und neu habe ich den vielgepriesenen Apothekers Lippenbalsam entdeckt, der wirklich sehr gut ist. Neu ausprobiert habe ich auch den Lippenbalsam von Dr. Hauschka, der mir persönlich aber zu wenig pflegt.

    Ansonsten klappt es immer besser mit meinem Clarins Skin illusion Pudermake-up, dass einfach für mich unschlagbar praktisch ist, wenn es morgens schnell gehen muss. Das habe ich im letzten Monat doch öfter benutzt.
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Martina

  11. Deine Auswahl gefällt mir 🙂 ich müsste auch mal sowas posten 😀

  12. Ich glaube mein Liebling war diesen Monat Russian Red 🙂
    Aber ansonsten habe ich auch zu "Frischmachern" wie du gegriffen.
    Deine Auswahl finde ich sehr schön, wäre auch einiges für mich dabei 🙂

    Liebe Grüße,
    lullaby
    http://lullabysfacets.blogspot.de/

  13. und jetzt auch mit dem vollständigen Link zu meinen Favoriten…sry 🙂
    http://lullabysfacets.blogspot.de/2013/02/current-favorites.html

  14. Burberry Brit ist auch schön länger mein Lieblingsparfum, lustigerweise habe ich im Winter immer ein anderes getragen und freue mich darauf dass es wärmer wird damit ich das wieder benutzen kann, ich mag es in den wärmeren Zeiten lieber 😀

  15. Das Mac Rouge sieht schon im Pöttchen einfach toll aus!

  16. Das Blush ist ein Traum.

  17. Ich mag bitte auch Feeling Flush haben :'( Ich Idiot bemerke sowas ja auch erst immer, wenn es die Sachen nicht mehr gibt. Berry Smoothie habe ich mir mitgebracht und bin total begeistert 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*