Dior Wet & Dry Mono Eyeshadow 760 „Tweed“ & Diorshow Art Pen

Vor kurzem lancierte Dior gleich 18 neue Monoldischatten mit unterschiedlichen Finishes und dazu noch einen neuartigen Filzliner, einen Flash Corrector (gegen kleine Patzer beim Augen-Makeup), sowie eine neue Version der Iconic Mascara. Diese Neuheiten hatte ich euch bereits in der → Preview gezeigt, heute stelle ich euch zwei Produkte daraus vor: Zum einen den Monolidschatten 760 „Tweed“ und den Art Pen Eyeliner.

Tageslichtlampe
Diorshow Mono 760 „Tweed“

„Tweed“ mag im Döschen etwas unscheinbar wirken, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen. Das Schöne an den neuen Monolidschatten ist nämlich, dass man sie trocken und feucht auftragen kann. Man bekommt also quasi einen 2-in-1-Lidschatten. Dieser Farbton ist extrem besonders, denn sobald man ihn aufträgt, entpuppt sich ein wildes Gefunkel.

Tageslichtlampe

Im Döschen sind gleich zwei Applikatoren enthalten – einer für den trockenen Auftrag des Lidschattens, einer für den feuchten. Der Lidschatten selbst hat eine Prägung, das sogenannte „Diormania“-Motiv. Die Farbe würde ich als Taupe bezeichnen – einen Mix aus einem gräulichen Lila mit Braunstich. Solche Farbtöne mag ich unglaublich gerne. Er eignet sich daher auch sehr gut als Solokünstler auf dem Auge, da er die Augenfarbe hübsch heraus bringt, ohne dass man ein aufwendiges Makeup schminken muss. Die Textur ist fein, sehr hochwertig und man hat so gut wie kein Fall-out beim Schminken.

Den Monolidschatten 760 „Tweed“ gibt es für ~ 29,95 € (Inhalt 3 g) in Parfümerien und online zum Beispiel → hier** bei Douglas.

Tageslichtlampe
Man sieht „Tweed“ gar nicht auf den ersten Blick an, dass er eigentlich voller Glitzer steckt. Eigentlich wirkt er im Döschen nur schimmernd, beinahe perlartig. Erst beim Auftrag zeigen sich die funkelnden Partikel, die ihr bei den Swatches sehen könnt. Ich habe ihn bei den Swatches jeweils trocken und feucht auftragen (mit MAC Fix+), einmal ohne und einmal mit Base (MAC Paint Pot „Painterly“).

Sonnenlicht
Sonnenlicht

 Mit mehr Unschärfe im Sonnenlicht ist der wunderschöne Glitzer noch besser erkennbar.

Sonnenlicht mit Blitz

Sonnenlicht mit Blitz und Unschärfe

Diorshow Art Pen
Wer mich kennt weiß, dass ich meinen Lidstrich am liebsten mit solchen Filzlinern ziehe. Ich finde den Umgang am einfachsten und kann damit sehr präzise arbeiten. Je kürzer die Spitze, desto einfacher – normalerweise. Bei solch langen Spitzen wie dieser habe ich oft das Problem, dass sie zu biegsam sind und mir beim Ziehen des Lidstrichs wegknicken, wodurch Patzer entstehen können. Das ist mir mit einigen Linern schon passiert. Der Diorshow Art Pen hingegen ist relativ fest, nur der vordere Teil der Spitze biegt recht leicht, beim Rest müsste man schon mehr Druck ausüben. So kann man auch mit dieser längeren Spitze einen präzisen Lidstrich ziehen. Das Ergebnis ist tiefschwarz und über Lidschatten nach einer zweiten Schicht perfekt
Tageslichtlampe

Trägt man den Art Pen pur auf der Haut auf, tendiert er dazu, etwas in den feinen Fältchen zu verlaufen (auf dem Foto erkennt ihr es rechts unten ganz gut). Man sollte also am besten mindestens eine Base auf dem Auge tragen, wenn man einen Lidstrich mit dem Art Pen zieht. Auf einer Base mit Lidschatten hat man das Problem des Verlaufens gar nicht.

Man sollte zudem beachten, dass der Liner nicht wasserfest ist, sondern leicht mit warmem Wasser abzuwaschen. Ein weiterer Grund, ihn durch den Auftrag einer Base haltbarer zu machen, da er sonst durch Schwitzen oder ölige Lider noch leichter verlaufen/verschmieren kann. Auf Base und Lidschatten hält der Art Pen aber über Stunden hinweg ohne zu verblassen oder zu verlaufen.

Den Art Pen gibt es für ~ 32,95 € (Inhalt 6 ml) in Parfümerien und online zum Beispiel → hier** bei Douglas.

Sonnenlicht

Fazit

„Tweed“ ist ein wahrer Solokünstler mit mehreren Facetten: einer zarten Seite für den Tag und einer wild glitzernden für den großen Auftritt am Abend. Eine wirklich sehr faszinierende Farbe, da man diese Vielseitigkeit und Besonderheit auf den ersten Blick nicht vermutet. Der Lidschatten hat eine sehr seidige, feine Textur und lässt sich so sehr schön auftragen und verblenden. Man könnte durch den hohen Glitzeranteil nun schlimmes Fall-out vermuten, aber das passiert mit „Tweed“ nicht.

Knapp 30 Euro sind eine stolze Investition in einen einzelnen Lidschatten, die gewiss nicht jeder gewillt ist zu bezahlen. Man sollte sich daher die Lidschatten definitiv vor Ort einmal anschauen, testen oder sogar auftragen lassen, um zu sehen, ob man eine dieser Farben möchte. „Tweed“ kann ich ihn diesem Fall bedenkenlos empfehlen, denn wenn ihr für das Geld auch eine besondere Farbe aus dem Sortiment möchtet, liegt ihr mit ihm absolut richtig. Ich bin jedenfalls absolut begeistert von meiner kleinen „Glitzerbombe“ und zähle ihn zu den Highlights in meiner Schminksammlung.

Die liebe → Lu hat „Tweed“ ebenfalls vorgestellt, zusammen mit zwei weiteren Lidschatten. Bei → Front Row Beauty könnt ihr Swatches aller Lidschatten sehen.

Der Art Pen ist einfach zu handhaben und zieht tiefschwarze Lidstriche, die auf Lidschatten nach einem Nachziehen des Liners perfekt sind. Der Lidstrich verblasst über den Tag hinweg nicht und bleibt auch lange auf dem Auge. Bei der Benutzung sollte man allerdings definitiv eine Base oder einen Lidschatten auf dem Auge tragen, da die Farbe des Art Pens ansonsten leicht auf der Haut verlaufen kann.

Was sagt ihr zu den Wet & Dry Monolidschatten?

Später zeige ich euch noch einen funkelnden Look mit den Produkten.

** Affiliate Link

13 Kommentare

  1. Auf jedenfall ne tolle Farbe! Mag diese Töne ebenfalls sehr gerne und bin momentan ein ganz großer Dior Fan.

  2. Wow! Wie der Lidschatten funkelt, ist das schööööön! *.* Den muss ich mir unbedingt mal im Douglas angucken.

    LG
    Jule

  3. Ich mag die Lidschattenfarbe sehr gern. Sie ist abwechslungsreich und super für den Alltag. Beim Lidstrich bin ich ehr der klassische Typ, mit solchen Pens kann ich leider nichts anfangen. Bin schon sehr auf deinen Look gespannt.

  4. Oh mein Gott die Farbe ist ein Traum!

  5. Der Lidschatten sieht ein bisschen aus wie Satin Taupe, nur mehr Schimmer, kann das sein?

    Bin schon auf deinen Look mit den Produkten gespannt. 🙂

  6. Tweet ist wunderschön 🙂 aber mir wäre vllt der Glitzer zu grob. Ich hatte mal einen ähnlichen liner von dior und der war Super!! Wenn ich meine restlichen aufgebraucht habe, werde ich ihn mir mal anschauen 🙂 freue mich auf den Look.

  7. Ich finde die Farbe sehr schön, aber für den Preis kann sie micht nicht überzeugen…
    Liebe Grüße

  8. Super schöner Lidschatten.

  9. Die Farbe des Lidschattens ist echt schön, ich weiß aber nicht, ob mir das für mich selber nicht schon zu viel Gefunkel wäre. Hübsch anzusehen ist er aber in jedem Fall! lg Lena

  10. Woaaaa der Lidschatten ist genau mein Beuteschema *_*

  11. Ist die Farbe schön! Am besten gefällt er mir feucht ohne Base aufgetragen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*