benefit – World Famous Neutrals – Sexiest Nudes Ever

„I’m sexy and I know it…“ 😉 Dass es von benefit seit kurzem drei neue, limitierte Eyeshadow-Kits namens „World Famous Neutrals“ gibt, hatte ich euch → hier bereits angekündigt. Heute möchte ich euch eines der hübschen Kits vorstellen – Eyenessa’s sexiest nudes ever.

Allgemeines

Variante: Sexiest Nudes Ever
Weitere Varianten: Easiest Nudes Ever, Most Glamorous Nudes Ever
Preis: UVP 32 €
Inhalt: 2 x 3,2 g und 4 x 1,2 g
Bezugsquellen: in Parfümerien, bei Kartstadt und online z.B. Douglas**

benefit sagt…

Graduate to Gorgeous!! 

Unsere weltberühmten Neutrals sind die zartesten, sexiesten und glamourösesten Eyeshadow Kits überhaupt! Die preisgekrönten creaseless cream & powder eyeshadows in den tragbarsten Farben der Welt sind einfach eye-mazing!

Das Produkt

Design: Jedes der drei Kits hat eine stabile Kartonverpackung, hat ein anderes Design und eine andere Farbe, allen gemein jedoch ist der gezeichnete Jahrmarktslook mit einer Wahrsagerin („Eyenessa“) im Stil der 60er. Das „Sexiest Nudes Kit“ ist in zarten Lilatönen gehalten. Es hat einen Magnetverschluss.

Farben: Im Kit enthalten sind zwei Cream Eyeshadows und vier Puderlidschatten mit unterschiedlichen Finishes. Die Cremelidschatten sind „holy smokes!“ (ein schimmerndes, bläuliches Schwarz-Grau) und „bikini-tini“ (ein schimmerndes Beige-Gold). Die Puderlidschatten sind „milk it!“ (Offwhite mit Perlglanz), „raincheck?“ (Mauve, überwiegend matt, aber mit minimalem Schimmer), „pause for applause“ (mattes, leicht lilanes Pink), „blingo!“ (Metallic-Silber).

Textur: Die Textur der Cremelidschatten ist noch zarter als cremig. Sie zerfließen bei Berührung förmlich. Die Puderlidschatten sind alle sehr fein und man spürt keinerlei Partikel bei den schimmernden Farben. Bis auf „raincheck?“ krümeln die Lidschatten auch nicht. Nur dieser tendiert etwas dazu.


Deckkraft: Beide Cremelidschatten trocknen schnell auf der Haut an, sind in ihrer Farbabgabe aber etwas sheer. Durch Schichten erreicht man mehr Deckkraft. Die Puderlidschatten habe eine gute Deckkraft, wobei die helleren Nuancen „milk it!“ und „pause for applause“ ein bisschen schwächeln. Bei „milk it!“, den man als Highlighter verwenden soll, ist dies nicht schlimm, sondern im Gegenteil genau richtig. Bei „pause for applause“ finde ich es etwas schwierig, ihn so auf den Augen richtig zur Geltung kommen zu lassen. Mehrere Schichten mit Base helfen aber.

Geruch: Es ist keinerlei Geruch feststellbar.

Haltbarkeit: Meine Makeups mit der Palette haben den ganzen Tag gehalten, ohne sich in der Lidfalte abzusetzen. Und das, obwohl ich nicht meine gewohnte Base benutzt habe, sondern die integrierten Cremelidschatten.

Das Kit ist klein und handlich – wie man sieht passt es genau in die offene Hand hinein. Ich finde das Format wirklich gut, denn so nimmt es nicht viel Platz im Schminktisch weg und eignet sich auch perfekt als Begleiter auf Reisen.

Öffnet man die Klappe des Kit, so blickt man direkt auf die enthaltenen Produkte. Links befinden sich die Cream Eyeshadows, rechts die Puderlidschatten.

In der Klappe selbst befindet sich eine „Tips and Tricks“-Anleitung für zwei Makeups mit dem Kid (zart für den Tag, dramatisch für die Nacht). Öffnet man die Anleitung komplett, offenbart sich ein praktischer, kleiner Spiegel.

Die Produkte lassen sich auch komplett aus dem Kit herausheben, sodass man es nach Lust und Laune auch als kleinen Stauraum für Makeup, Schmuck oder andere Dinge verwenden kann. Leider lassen sich die Puderlidschatten nicht aus ihrer Papphalterung herausheben und so in eine Palette übertragen.

Das Kit
Ohne große Worte darüber zu verlieren, lasse ich euch das Kit im Detail nun bestaunen. 🙂 Die Finishes der Lidschatten kann man bereits in ihrem Pfännchen, bzw. Döschen, sehr gut erkennen.
Tageslichtlampe mit Blitz

Rechts oben in der Knickfalte der Klappe könnt ihr den Riss erkennen, der mir beim zu weiten Aufklappen passiert ist.

Tageslichtlampe mit Blitz

Tageslichtlampe
Swatches
Die Farben der Puderlidschatten sind hier ziemlich genau getroffen. Leider erkennt man das perlige Finish von „milk it“ nicht auf dem Bild. Die Farben sind alle ohne Base geswatcht.
Tageslichtlampe

Auch hier war es kaum möglich, das schimmernde Finish der beiden Cream Eyeshadows genau einzufangen.

Tageslichtlampe

Tipp: Die Farben der Puderlidschatten und auch ihre Intensität lassen sich deutlich verändern, wenn man darunter einen der Cremelidschatten als Base verwendet.

Auf dem Bild habe ich links „raincheck?“ über „holy smokes!“ verwendet, wodurch der Lidschatten viel dunkler wurde und im Licht einen ganz intensiven Schimmer bekommen hat. Beim rechten Swatch habe ich „pause for applause“ über „bikini-tini“ benutzt, wodurch das Pink noch stärker hervorkam und ebenfalls einen ganz tollen Schimmer bekommen hat.

Tageslichtlampe

Das Kit in action

Ich gebe zu, die Farben sehen auf den AMu-Bildern sehr blass aus. Das tut mir wirklich leid und liegt aber definitiv nicht an den Lidschatten, sondern an der Kamera. Mit Lila kommt irgendwie keine Kamera klar. Ich bekomme bei diesem Farbton weder die richtige Nuance, noch die wirkliche Intensität eingefangen. Auf den Gesichtsfotos sieht es schon ganz anders aus, wie ihr erkennen könnt. 

Für den Look habe ich folgende Produkte verwendet:

Augen
Shiseido Natural Eyebrow Pencil BR 602 „Deep Brown“ → Augenbrauen
benefit „Sexiest Nudes Ever“ Kit*: Cream Shadow „Holy Smokes“ → gesamtes bewegliches Lid und unterer Wimpernkranz, e/s „blingo!“ → Innenwinkel, e/s „pause for applause“ → bewegliches Lid, e/s „raincheck?“ → Lidfalte, e/s „milk it!“ → Brauenbogen
Clarins 3-Dot Liner (limitiert)* → Lidstrich
essence Multi-Action Mascara

Lippen
Revlon Colorburst Lip Color „Sugar Plum“

Wangen
Dior Diorblush 729 „Pink Happiness“ (limitiert)*

Gesicht
Clinique Airbrush Concealer „04 neutral fair“
Shiseido Perfect Refining Foundation „B 40“
MAC Prep+Prime Transparent Finishing Powder

Fazit

Die Designs von benefit sind einfach klasse meiner Meinung nach. Es sind nicht diese standardmäßigen Plastikhüllen in weiß, schwarz, etc. mit dem Aufdruck des Logos der Firma, sondern liebevoll gestaltete Verpackungen, die man sich gern anschaut und über deren Anblick man sich immer wieder freut. Bei den „World Famous Neutrals“ finde ich den Jahrmarktslook sehr gelungen und ich schaue mit das kleine Kit unheimlich gerne an.

Bei mir ist das Innere der Verpackung leider eingerissen, als ich den Deckel zum Fotografieren zu weit nach hinten gebogen habe (oben auf den Bildern erkennbar). Aber der Fehler geht definitiv auf meine Kappe, da hätte ich vorsichtiger sein und nicht so viel Druck ausüben sollen. Wenn ihr euch ein solches Kit zulegt, solltet ihr aber etwas aufpassen.

Zu den Lidschatten im Innern: Die Farbzusammenstellung ist klasse, auch wenn ich am Anfang dachte, dass die Farben der Cremelidschatten nicht ganz zu den Puderlidschatten passen würden. Dem ist aber nicht so und alles harmoniert wunderbar miteinander. Die Lilatöne sind ein Traum und werden in Kombination mit dem perligen Offwhite und dem metallischen Silber zum richtigen Hingucker. Mit den Cremelidschatten kann man die Intensität der Puderlidschatten noch steigern. Schön finde ich aber auch, dass sich die Cremelidschatten durchaus auch als Solokünstler auf den Augen eignen.

Die Praktikabilität der kleinen Döschen der Cremelidschatten muss ich allerdings etwas bemängeln, da ich mit den Fingern nicht gut hinein komme, bzw. dann auch leicht Produkt unter den Nägeln kleben habe. Am einfachsten ist sicherlich eine Entnahme mit einem Pinsel oder dergleichen, dennoch trage ich solche Cremeprodukte eigentlich am liebsten mit den Fingern auf. 

Insgesamt bin ich aber sehr entzückt von dem süßen Kit. Durch die Lilatöne trifft es natürlich genau mein Beuteschema.

Für knapp 32 € bekommt man hier also 2 Cremelidschatten und 4 Puderlidschatten, mit denen man wirklich ewig auskommt, alles verpackt in einer niedlichen Box. Im → Douglas Onlineshop** ist dieses Kit zusammen mit den beiden anderen Varianten bereits seit letzter Woche erhältlich.

Bei → Glitter & Glamour könnt ihr euch das Most Glamorous Nudes Ever Kit genauer anschauen.

Was sagt ihr zu den sexiest nudes ever?

* PR-Produkt
**Affiliate Link

22 Kommentare

  1. Sieht super aus 🙂 Ich finde die Lidschatten von Benefit echt klasse. Habe andere Kits und mir ist es schon passiert, dass ich die Base vergessen habe, weil ich so in Eile war und sie haben trotzdem den ganzen Tag gehalten. Der Preis ist wie immer nicht ohne jedoch lohnt es sich echt 🙂
    LG

  2. gefällt mir gut, wobei ich hier skippen werde. Ich habe schon zu viele ähnliche Farben von Mac und anderen Marken…

  3. Mir gefallten die Kits unglaublich gut.. Benefit sowieso :).. wie groß sind die Pfännchen? Würden sie in eine MAC Palette reinpassen? LG

  4. Ich hab mich ja total in die Glamorous Variante verliebt und hadere jetzt mit mir 😀 Weißt du, ob die Kits limitiert sind? Vermutlich ja… dann muss ich doch zuschlagen! 😉
    Liebe Grüße

  5. Ein schöner Post 🙂 Da freue ich mich umso mehr auf mein Kit, das hoffentlich Ende der Woche ankommt.

  6. Ich liebe ja benefit und dieses Kit ist suuuuuuuuuuuuuuuper. Und Dein AMU auch. Sehr hübsch!

  7. *Seufz* ich hätte so gerne eins der Kits und sabere die so dermaßen an. Aber durch BA Stress und letzte Klausuren flog der Nebenjob raus und nun ist hochpreisige Kosmetik bis Mitte des Jahres tabu 🙁 Und dann gibt es keine mehr.
    Du magst deines nicht zufällig plötzlich total doof finden und verschenken, oder? ;P

  8. Sehr schönes kit! 🙂

  9. Raincheck? und pause for applause gefallen mir besonders gut, dein AMU ist auch wirklich hübsch geworden! lg Lena

  10. Ich Kämpfe noch mit mir!
    Mir gefallen die anderen beiden Sets unglaublich gut, aber der Preis. Und außerdem habe ich bestimmt ähnliche Farben schon 100 Fach im Schrank. Aber es ist sooo Schick!

  11. ich als benefit süchtig habe diese süßen kits schon auf dem wunschzettel! eig habe ich schon soooooooooo viele nude lidschatten, daher bin ich noch am grübeln:)

  12. Hübsche Verpackung, tolles AMU! Die Töpfchen sind mir auch immer total unpraktisch, weil ich eigentlich immer bisschen Fingernägel dran hab und dann klappt das nie o.O kann man da nicht mal was anderes erfinden?! 😀

    Ansonsten tolles Produkt, danke für's Zeigen♥

    LG Anna

  13. Der Look ist ja klasse, find ich richtig gut!
    Benefit macht mich ja dauernd aufs neue an, nur bei den neuen Paletten ist nichts für mich dabei. Dennoch finde ich sie optisch mal wieder sehr gelungen. Lidschatten von Benefit kann ich im übrigen echt empfehlen, besitze einige und fand sie bisher immer sehr gut und haltbar.
    Gerne mehr Looks mit der Palette, ich würde mich über Inspirationen freuen 🙂

  14. Ich mag Benefit, die gestalten immer alles mit soviel Liebe zum Detail, aber die matten Lidschatten sind nichts für mich, ich mag es eher schimmernd.

  15. Wow tolles Kit und ein super schönes AMU von dir – ich hab mir inzwischen auch noch ein weiteres zugelegt aber wie es aussieht muss ich mir deines auch noch kaufen 🙂

    Ach ja vielen Dank für Verlinkung 🙂

  16. Das Set passt sehr gut zu dir, so farblich. Und die Verpackung ist ja ein träumchen 🙂

  17. Das Kit ist wirklich sehr hübsch. Die Farben sind toll und die Verpackung gefällt mir sehr gut.
    Und der Look mit dem Kit ist wirklich wunderhübsch und steht dir total gut!

    Liebe Grüße
    Phoenix

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*