Meine Must-Have Pinsel und günstige Alternativen

Ein Post, den ich schon eine ganze Weile für euch plane, aber irgendwie ging er unter meinen Entwürfen verloren und geriet in Vergessenheit, bis ich Sarah’s Video über ihre Pinsel sah und schlagartig wieder daran erinnert wurde. ^^ Hier also heute meine absoluten Must-Have Pinsel, die bei mir in ständiger Benutzung sind.

Von oben nach unten haben wir also:

  • MAC 116 – Mein liebster Blush-Pinsel, der sehr weiche, seidige Borsten besitzt. Ich habe auch einen abgeschrägten von Zoeva, allerdings habe ich Probleme, damit gut zu verblenden. Mit dem 116er komme ich gut zurecht. Ich kann damit das Blush präzise unterhalb des Wangenknochens auftragen und auch gut verblenden, ohne „wegzurutschen“ und das Blush dann an falschen Stellen sitzen zu haben (so wie es mir mit dem abgeschrägten Pinsel oft passiert ist).
  • ZOEVA 144 – Zum Auftragen von Concealer verwende ich diesen Pinsel sehr gerne. Er hat sehr seidige Borsten, die sich um die Augenpartie herum angenehm anfühlen, und Concealer lässt sich damit gut verstreichen. Natürlich tupfe ich mit den Fingern immer noch etwas nach, aber nur mit den Fingern möchte ich Make-up (oder in diesem Fall Concealer) einfach nicht gerne auftragen. Daher eignet sich dieser Pinsel sehr gut für die Vorarbeit. 
  • MAC 239 – Um Lidschatten auf das bewegliche Lid aufzutragen finde ich den 239er Pinsel von MAC super. Die Borsten haben dafür die perfekte Länge und sind weder zu weich noch zu fest gebunden. 
  • MAC 217 – Mein absolutes Nonplusultra unter den Pinseln, den ich mir vor kurzem sogar noch ein zweites Mal gekauft habe. Er ist einfach spitze zum Verblenden von Lidschatten, aber auch zum Auftragen von hellen Tönen unter der Braue oder setzen von dunklen Akzenten in der Lidfalte. Ein Allrounder.
  • MAC 226 – Ein toller Pinsel, um Lidschatten präzise in der Lidfalte aufzutragen (gerade bei Schlupflidern) und schon ansatzweise zu verblenden. Leider war er limitiert (MAC me over LE 2011), aber er wird bestimmt auch mal wieder repromoted. 
  • MAC 219 – Um Lidschatten intensiver an bestimmten Stellen – vor allem in der Lidfalte – aufzutragen oder um Akzente zu setzen, ist dieser Pinsel spitze. 
  • ZOEVA 235 – Mit diesem Pinsel trage ich nun schon seit Ewigkeiten mein Augenbrauenpuder auf. Dafür finde ich ihn perfekt geeignet, auch wenn manche – gerade bei dünneren Brauen – eher zu spitzzulaufenden Pinseln tendieren. Der Pinsel ist aber auch sehr gut für Feinarbeiten bei Augen-Make-ups geeignet.
  • MAC 208 – Als ich begonnen habe, mich mit Lidstrichen zu beschäftigen, hatte ich immense Probleme damit, Flüssigliner aufzutragen. Geleyeliner fand ich sehr viel einfacher aufgrund ihrer Konsistenz, aber ein passender Pinsel musste her. Am MAC Counter benutzte die Maccine dann diesen an mir und ich war hin und weg. Damit lassen sich Lidstriche – gerade als Anfänger – super leicht ziehen und ich benutze ihn auch heute noch am liebsten zusammen mit meinen Geleyelinern.

So, das waren meine liebsten Make-up Pinsel. Da aber sicherlich nicht jede von euch gleich einen Pinsel von MAC kaufen will/kann, habe ich hier einige günstigere Alternativen für euch zusammengestellt, wie ich sie zuhause habe.


MAC 226 vs. ZOEVA 225

Da der 226er Pinsel von MAC ja limitiert war, seht ihr hier eine mögliche Alternative von ZOEVA, den 225er Blendepinsel. Er hat die gleiche feste Bindung der Borsten und ansatzweise die gleiche Form. Er ist allerdings etwas buschiger, was sich auch entsprechend auf das Schminken auswirkt.

MAC 219 vs. Zoeva 230

Beide Pinsel ähneln sich wirklich stark in Form und auch Farbe der Borsten. Der einzige Unterschied hierbei ist nur, dass die Borsten des Zoeva Pencil Brushes sehr viel weicher sind als die vom MAC.

MAC 217 vs. ZOEVA 227

Diese beiden sehen sich auf den ersten Blick ähnlich, aber beim genaueren Hinschauen erkennt man die Unterschiede. Dennoch ist der Zoeva Pinsel eine gute Alternative, gerade für den kleinen Geldbeutel. Während der 217er von MAC zur Spitze hin rund zuläuft, sind die Borsten des 227er von Zoeva breit gefächert. Er wirkt dadurch richtig buschig. Außerdem sind die Borsten des Zoeva-Pinsels sehr viel länger. Durch seine weiche Bindung fächern die Borsten bei Druck entsprechend weit auseinander. Verblenden ist damit zwar immer noch gut machbar, aber nicht so präzise und fein wie mit dem MAC Pinsel.

Ich hoffe, der Post war für euch hilfreich und vielleicht gibt er der ein oder anderen von euch auch bei gewissen Kaufentscheidungen einen Anstoß, solltet ihr vielleicht überlegen, einen bestimmten Pinsel zu kaufen, eure Pinselsammlung aufzustocken, oder einfach falls ihr auf der Suche nach Alternativen zu MAC-Pinseln seid.

Was sind eure Must-Have-Pinsel?

17 Kommentare

  1. Eine sehr schöne Auswahl 🙂 Ich habe bisher nur günstigere Versionen von Zoeva, aber mein "Grundkit" von Pinseln sieht sehr ähnlich aus. Bei mir wäre aber noch ein Smudger mit drin, der ist für mich für den unteren Wimpernkranz unabkömmlich 🙂

  2. Alternativ zum MAC 217 und dem Zoeva 227 gibts auch noch denPErfect Blender von B.E.Cosmetics. Habe den Zoeva und den BEC und die sind beide super, obwohl mir der BEC noch besser gefällt, da er weicher ist. 🙂

  3. Toller Post! 🙂 Meine must-have Pinsel kennst du ja jetzt schon. 🙂
    Finde es toll, dass du auch guenstige Alternativen gefunden hast. Eine weitere Alternative waere natuerlich noch Sigma, die liegen preislich vermutlich genau zwischendrin.

  4. Oh sehr gut. Da fehlt mir definitiv noch einiges. Mein "must have" ist der Pinsel, den ich für die Lidfalte verwende. Er heisst "Crease" und ist von Sephora.
    Liebe Grüße

  5. Sehr schöner Post. Habe grade festgestellt, dass ich fast alle der genannten MAC Pinsel habe:) Für Foundation liebe ich die Buffer-Pinsel von Rebecca Floeter.
    LG

  6. wahnsinn wie ähnlich doch die Zoeva Pinsel den MAC sind! Hätte ich mir nicht gedacht! Allerdings sehen da ein paar auf den ersten Blick etwas stupsig aus, aber muss man vielleicht einfach mal ausprobieren 🙂

    Liebste Grüße

  7. Super Post! Ich besitze nur zwei MAC-Pinsel, die beide von Anfang an sehr viele Haare verloren haben. Ärgerlich, bei dem Preis. Daher setze ich beim Pinselkauf jetzt eher auf Zoeva.

  8. Toller Artikel. Danke für die Vorstellung dieser nützlichen Pinsel. Ich will mir schon länger mal bessere Pinsel zulegen. Schließlich sind sie jeden Morgen in Gebrauch.

  9. Ich habe gar keine teuren Pinsel, aber die drei Alternativen von Zoeva liebe ich sehr.

  10. Toller Artikel! ich hab ja nur einen MAC Pinsel, und zwar der 217! und ich liebe ihn abgöttisch!

  11. schöner post! ich habe keine zoeva pinsel und wusste gar nicht, dass sie den mac pinseln doch so sehr ähneln… 🙂
    lg, maya

  12. Zum einen liebe ich den Alverde Lidschattenpinsel. Ich würde mir keinen MAC 239e mehr holen, da ich den von Alverde genauso gut finde und das für einen Bruchteil des Geldes.
    Für Geleyliner ist mein liebster Pinsel der Abgeschrägte von Inglot.
    Beim Pencilbrush schwöre ich auf den Pinsel von Kosmetik Kosmo.
    Und dann natürlich noch der 217er von MAC. Als ich ihn mir gekauft hatte, war es schon eine kleine Offenbahrung. Im Drogeriebereich gibt es ja leider keine Blendepinsel.

  13. Lieben Dank für diesen ausführlichen Post. Zoeva scheint eine tolle Alternative für die recht teure MAC-Ausstattung zu sein.

    Sämtliche Beautyblogger schreien jetzt bestimmt auf, aber ich besitze lediglich einen Rougepinsel, einen für Puder und ein paar sehr billige Standard-Lidschatten-Pinsel (die meisten waren beim Lidschattenkauf dabei)… Das war's! Natürlich kriege ich damit niemals ein AMU hin, wie du es zauberst. Deswegen habe ich mir schon öfter darüber Gedanken gemacht, endlich mal aufzurüsten. Nur was soll ich kaufen? Wofür ist dieser Pinsel, was mache ich mit jenem? Schwer, schwer. Jetzt aber nicht mehr ;). Du hast sehr ausführlich beschrieben, wie du die Pinsel nutzt und dazu auch noch günstige Alternativen gezeigt. Toll. Für mich persönlich ein absolut wertvolles Posting nach dem ich mich sehr gut richten kann und werde. Zoeva, ich komme. (P.S. hatte gestern deinen Artikellink auf FB kommentiert, die ausführliche Antwort nun hier).

    Lieben Gruß

  14. Ich habe auch einige Zoeva Pinsel. Gerade aber den Blendepinsel finde ich für diesen Zweck fast unbrauchbar. Er ist mir viel zu groß und zu buschig. Leider ist er bei mir mit der Zeit auseinandergegangen bzw. hat seine Form verloren.
    Ansonsten bin ich mit den Zoeva Pinseln aber auch zufrieden.
    So richtig feste Lieblinge habe ich bisher nicht. Komplett zufrieden bin ich mit meiner Pinselaustattung auch nicht, aber das kommt sicher noch:D

  15. Eine super Auflistung, wirklich klasse, danke schön. Ich habe auch nur den 217er von MAC, mag ihn zwar gerne, aber finde es gibt durchaus günstigere Alternativen (Zoeva, b-e-cosmetics). Es MUSS nicht der teure MAC sein.
    (Ich bin aber eh kein MAC Fan, auf Grund der Preispolitik …)

  16. Danke für den hilfreichen Beitrag 🙂

  17. Genau danach hab ich grade gesucht.. jedoch bringt mich das dazu mir den 217er zu kaufen 😀 alle schwärmen so davon ..
    so beschlossene sache ich hol mir den morgen,vll mach ich dann auch mal ne review zu ^^

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*