[Food Friday] Apple Crumble mit Vanilleeis

Als wir kürzlich bei meinem Bruder und seiner Freundin zum Essen eingeladen waren, gab es als Nachtisch Apple Crumble. Hatte ich zuvor noch nie gegessen, aber ich war sofort hin und weg davon. So dermaßen lecker und so einfach zu machen! Natürlich habe ich gleich nach dem Rezept gefragt, um es selbst auch machen zu können. Am letzten Wochenende war es dann soweit und nun verrate ich euch ebenfalls, wie es gemacht wird.

Apple Crumble mit Vanilleeis

Zutaten
(für 4 Personen)
3- 4 Boskop Äpfel
150 g Mehl
100 g Butter
100 g Zucker
25 g Haferflocken
2 TL Zimt
etwas Zitronensaft
Vanilleeis

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. 
Die Äpfel schalen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Dann eine Auflaufform mit den Apfelschnitzen auslegen und darüber ein bisschen Zimt versträuen.
Für den Crumble Mehl, Zucker, Butter, Zimt und Haferflocken mischen. Dabei entsteht ein sehr trockener, bröseliger Teig. Diesen krümelt ihr nun über die Äpfel – mal in größeren, mal in kleineren Stückchen.
Anschließend wandert der Apple Crumble für um die 30 Minuten in den Backofen auf der mittleren Schiene. 

Sollte euch der Crumble nach der Backzeit noch nicht knusprig genug sein, lasst ihn ruhig noch ein paar Minuten länger im Ofen.

Zum Schluss richtet ihr etwas vom Crumble auf einem Teller an und gebt eine große Kugel Vanilleeis (oder auch zwei ;)) dazu. 

Mmmmh, lecker! 🙂
Habt ein tolles erstes Adventswochenende, meine Lieben! ♥

Print Friendly

16 Kommentare

  1. Mhhh lecker, hab ich letztens auch gebacken, eine tolle Sünde zur Weihnachtszeit 😉

  2. Nom, nom, nom…ich liebe Crumble in jeglicher Variation. Vielen Dank für das tolle Rezept!

  3. Apple Crumble mag ich sehr gerne. In England war Crumble jeder Art immer mein Verlegenheitsnachtisch. Sehr gut schmeckt der Crumble auch mit Beeren als Beimischung (z.b. Apple & Blackberry) oder mit Rhabarber. Mal sehen, vielleicht mache ich am Wochenende einen Crumble für mein Adventsbuffet.

  4. Ich mache auch sehr gern Apple Crumble, aber die Haferflocken lasse ich immer weg. Bei mir gibts dazu Vanillesoße oder ganz dekadent das Ohy my Applepie eis von Ben&Jerrys 😉

  5. Das sieht super lecker aus! Auf so was steht mein Mann, dass werd ich am WE mal ausprobieren. 🙂
    Danke fuer das Rezept! 😀

  6. Yammi, das muss ich auch mal machen! Danke für das Rezept! lg Lena

  7. Da hab ich jetzt auch richtig Lust drauf! 🙂

  8. Ich liebe Apple Crumble, auch lecker mit Zimt Parfait 😉

  9. Ich mache mir im Sommer immer Rhubarb Crumble <3

  10. Ich liebe Crumble. Hab auch schon mal einen gemacht. Yummi!

  11. für apple crumble würde ich jetzt alles tun!

  12. Lecker, genau meins.

  13. Aloha Nani,
    das sieht ja lecke aus!
    Lieben Gruß,
    Tanja

  14. Ich habe letztens Apple Crumble Muffins gebacken, die waren auch total lecker. Aber dein Rezept werde ich auf jeden Fall auch bald mal ausprobieren, das hört sich sooo lecker an!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*