Dior – Diorshow Liner Waterproof 548 „Gold“

Ein Schätzchen aus der Grand Bal Kollektion von Dior hatte ich euch bisher noch gar nicht gezeigt – den Diorshow Liner 548 „Gold“. Ich mag die Eyeliner von Dior ja sehr und besitze selbst schon zwei Stück davon. Wasserfest ist hier nicht bloß eine Floskel, denn sind sie einmal angetrocknet, halten sie wirklich ewig (einen meiner Liner hatte ich im letzten Urlaub ja auch dabei und ihn jeden Tag beim Schwimmen getragen).

Dior sagt…
„Wie ein GOLDFADEN unterstreicht der knapp über
die Wimpern gezogene, neue DIORSHOW LINER
WATERPROOF kunstvoll das Augenlid.
Ob flächig aufgetragen oder als leuchtender Akzent im Augenwinkel
– er setzt in jedem Fall ein spektakuläres Highlight.“

Ich glaube, zur Farbe muss ich gar nicht mehr so viel sagen, denn der Name ist Programm: Ein warmer Goldton, durchsetzt mit ganz viel feinem Glitzer. Perfekt für Weihnachten. Bei mel et fel könnt ihr ein sehr hübsches Make-up damit sehen. 

Wie bei allen Diorshow Linern ist die Mine sehr fein und herausdrehbar. Am Ende des Stifts ist auch gleich ein Spitzer angebracht, um die Mine nach dem Benutzen wieder spitz zu bekommen.

Die Farbabgabe ist bei diesem Liner sehr zart. Daher habe ich beim Swatchen leider den Fehler gemacht, zu feste aufzudrücken und es passierte das:

Die Mine ist direkt abgebrochen. 🙁 Man sollte also aufpassen und entweder nicht zu viel Druck auswirken oder die Mine beim Aufdrücken nicht zu weit ausgefahren haben.

Blitzlicht

Ich habe euch im Zuge der Swatches gleich noch die anderen von mir vorstellten Produkte der Kollektion dazugesellt (Links zu den Vorstellungen findet ihr am Ende des Posts).

Unschärfe, im Sonnenlicht

Tageslichtlampe

Der Diorshow Liner sieht viel besser aus, als ich ihn mir vorgestellt hatte. Die wenigen Swatches, die ich vorher im Internet finden konnte, ließen ihn sehr gelbstichig erscheinen, aber das ist er gar nicht. Es ist ein wirklich sehr klassischer Goldton mit ganz feinem Glitzer.

Die Farbabgabe ist allerdings sehr zart und man muss entweder etwas mehr Druck (mit kurzer Mine) ausüben oder mehrere Schichten auftragen, um ein intensives Ergebnis wie auf dem Bild zu erlangen. Solo als Lidstrich schaut er mit dem passenden Make-up richtig toll aus, am besten gefällt er mir hingegen als Highlight (im Augeninnenwinkel oder am unteren Wimpernkranz).

Der Liner ist ab jetzt in Parfümerien oder → hier** im Douglas Onlineshop für um die 22,95 € erhältlich.

**Affiliate Link

Dior 5 Couleurs Palette 524 „Night Golds“
Dior Rouge Diorific 040 „Marilyn“
Dior Vernis Diorific 207 „Diorling“
Überblick der Kollektion

10 Kommentare

  1. Eine tolle Farbe aber echt ärgerlich, dass er dir gleich abgebrochen ist. lg Lena

  2. Du bist etwas brauner als ich, da sieht er gleich noch viel schöner aus ♥
    Ich mag ihn auch gern, leider ist mir inzwischen aber auch schon zwei mal die Spitze abgebrochen, da muss man wohl vorsichtig sein :/

    Viele liebe Grüße!
    Karmesin

  3. Das mit der Spitze ist ja wirklich ärgerlich…

    Bei so schönen Goldtönen ärgere ich mich immer über meine helle Haut, da sehen solche Farben immer ganz unschön aus.

  4. Mir war die Farbabgabe zu schwach als ich ihn im Store geswatcht habe. Das Ergebnis auf dem PR-Bild ist weitaus intensiver. So einen Liner hätte ich gern gehabt. Schade!

  5. Den hatte ich gar nicht auf dem Plan, aber den muss ich mir selbst nochmals anschauen.

  6. Tolle Farbe & die versetzt mich in die Weihnachtsstimmung 🙂
    Liebste Grüße

  7. Finde ihn nicht so besonders. Eine solche farbe findet man auch bei guenstigeren firmen mit toler qualitaet 🙂

  8. Dem Pressbild nach hätte ich vn dem Liner mehr erwartet, Wirklich schade, auch, dass die Mine gleich aufgegeben hat 🙁

  9. Tolle Farbe, aber doof das der Eyeliner so empfindlich ist. Gerade ich übe gerne mal etwas zu viel Druck aus und das wäre schade ums Geld.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*