Gewürze und feine Leckereien aus dem „So schmeckt’s“-Onlineshop

Erinnert ihr euch noch daran, dass ich vor einiger Zeit für den FoodFriday überbackene Toasts mit Lavendelblüten gemacht habe? Die Lavendelblüten zu bekommen war mehr als aufwendig: Ich habe vergeblich in allen größeren und kleineren Supermärkten der Umgebung danach gesucht. Selbst in Bioläden wurde ich nicht fündig. Gewürzhändler in der Nähe? Fehlanzeige. Apotheke um die Ecke? Nix vorrätig. Also habe ich sie online über eBay bestellt (eigentlich immer meine erste Wahl, wenn ich etwas suche) und war letzten Endes mit der Abwicklung überhaupt nicht zufrieden. Wäre ich mal vorher auf die Idee gekommen, nach Onlineshops mit Gewürzen zu schauen!

Bei So schmeckt’s gehören Lavendelblüten ebenso selbstverständlich zum Programm wie das Gewürz Café de Paris oder so etwas Simples wie Pfeffer und Salz.

So schmeckt’s ist ein Onlinehandel für Feinkost und Gewürze, der neben käuflichen Produkten auch eine große Bandbreite an diversen Rezepten von süß bis deftig anbietet, die man unter anderem mit den angebotenen Produkten zaubern kann. Die vertretenen Marken reichen von Bamboo Garden über Kattus bis Wagner und ermöglichen so eine virtuelle Shoppingtour von altbekannt bis exotisch.
Zu jeder Bestellung kann man sich mindestens eine Warenprobe aussuchen (meine Wahl seht ihr weiter unter genauer). Was mir sehr gut gefällt, sind die geringen Versandkosten. Gerade einmal 2,50 € kostet das Porto innerhalb Deutschlands, und verschickt wird die Bestellung als DHL-Paket inklusive Trackingnummer. Ab 20 € Warenwert ist der Versand sogar kostenfrei. Nach Österreich liefert der Shop ebenfalls.
Ich durfte mir einige Sachen aussuchen, und lasst euch gesagt sein, ich kenne nun die Bedeutung des Sprichwortes „Wer die Wahl hat, hat die Qual“. Die Auswahl im Shop ist so groß, dass ich wirklich einige Zeit stöbern musste, bis ich mich vollkommen entschieden hatte. Am Ende fiel meine Wahl dann auf diese Produkte:

Eine bunte Mischung querbeet durch das Sortiment, die vor allem von der Neugierde auf die Produkte geleitet wurde.

Fuchs „Bruschetta Gewürz“: Ich liebe Bruschetta und mache es des öfteren Mal als Snack, da passt diese Mischung zum Würzen des Belags einfach perfekt.
Schuhbeck’s Gewürze „Café de Paris“: Bei meiner Schwiegermutter hatte ich eine solche Mischung einmal gesehen und war direkt hin und weg von diesem Geruch. Unheimlich würzig und besonders – und der Name, ein Traum!
Fuchs „Steak House Pfeffer“: Da wir sehr gerne mal Steak essen, wollte ich unbedingt eine solche Pfeffermischung haben. Sie erinnert mich sehr daran, wie die Amerikaner ihre Steaks würzen und ich freue mich schon auf’s Ausprobieren.

Fuchs Sticks for Tea in „Chili Caramel“ und „Ingwer Zitrone“: Zum würzigen Süßen und Verfeinern von Tees (Schwarz-, Rooibos- und Früchtetee) – klingt absolut spannend! Ingwer-Zitrone habe ich schon probiert und es gibt dem Tee eine herrlich säuerliche Note.

Fuchs Let’s Dip „Tomate“: Diesen Dip zum Anrühren habe ich schon öfters beim Einkaufen gesehen und wollte ihn schon länger ausprobieren. Ich finde es sehr lecker, einfach mal Gemüsesticks in Dips mit Magerquark zu tauchen und wenn man die Geschmacksrichtung variieren kann, um so besser.
Ostmann „Glühwein Quick“: Da ich im Shop ein sehr interessantes Rezept für → Glühwein-Törtchen gefunden habe, habe ich die Würzmischung gleich mitbestellt und bin schon gespannt auf das Backen.
Kattus „Maronen Püree“: Anlass war hier, dass ich noch nie im Leben zuvor Maronen gegessen habe. Das wollte ich unbedingt ändern, und als ich direkt im Shop verlinkt auch noch ein sehr leckeres Rezept mit diesem Püree entdeckt habe, musste ich es einfach mitbestellen.

Das sind meine beiden Warenproben – einmal Fuego Salsa Dip mild und orientalisches Kaffeesalz von Schuhbeck. Mit Salsa kann man ja nie etwas falsch machen und das Kaffeesalz klingt einfach sehr lecker. Wie genau ich es einsetzen werde, muss ich mir aber erst noch überlegen.

Fazit
Was mir am Shop, neben dem schicken, modernen Design, sehr gefallen hat, ist die Vielfalt der Produkte. Von Gewürzen bis Feinkost ist alles dabei, und sehr positiv finde ich, dass es eben auch viele Dinge gibt, die man so nicht im Supermarkt nebenan kaufen kann. Findet man ein interessant klingendes Gewürz und weiß nicht so recht, wie man es in einem Gericht verwenden kann, lässt sich in der Rezeptdatenbank schnell danach suchen, und schon bekommt man gute Inspirationen. Das gilt natürlich nicht für alle Gewürze, aber ich gehe davon aus, dass die Datenbank stetig erweitert wird. Man kann bei diversen Lebensmitteln auf der jeweiligen Produktseite auch unterschiedliche Größen auswählen und sich dadurch sogar Backups seiner Lieblingsgewürze in großen Dosen kaufen, oder eben Miniversionen zum ersten Testen. Ebenfalls gefällt mir, dass das Stöbern und Einkaufen im Shop sehr schnell geht und einfach verständlich ist. Die kostenlosen Warenproben sind auch eine richtig tolle Idee. Man hat eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten, darunter sogar der Kauf auf Rechnung oder die Bezahlung mit PayPal, was ich sehr kundenfreundlich finde. Die Versandkosten sind mit 2,50 € für ein DHL-Paket wirklich erschwinglich und die niedrige Grenze von 20 €, um versandkostenfrei bestellen zu können, finde ich genial.
So viel des Lobes, ein bisschen Kritik muss aber auch sein: Etwas gestört hat mich, dass zum Zeitpunkt meiner Bestellung viele Artikel nicht lieferbar waren. Bei einigen ließ sich zwar eine Alternative einer anderen Marke finden, aber manche Wünsche musste ich so komplett verwerfen. Bei der Suchfunktion hatte ich auch ein kleines Problem und zwar mit dem Namen „Café de Paris“. Das Gewürz ließ sich in keiner Schreibweise finden (weder mit accent noch ohne) und ich wurde letzten Endes nur über das Wort „Paris“ fündig. Woran genau dies liegt, weiß ich nicht, aber die Suchfunktion bedarf noch etwas Feinschliff. Die Lieferzeit betrug in meinem Fall etwas über eine Woche, aber das scheint wohl nicht unbedingt die Regel zu sein, da ich bisher eigentlich von schnellerem Versand gehört habe. Ebenfalls etwas schade finde ich, dass es bei den Rezepten keinen Button zum Ausdrucken gibt.
Alles in allem bin ich aber mehr als zufrieden mit meiner Bestellung. Gerade für speziellere Gewürze oder auch Feinkost, an die man nicht so einfach herankommt, finde ich den Shop einfach super. Ich persönlich lebe in einer sehr kleinen Stadt, in der ich nicht schnell zum nächsten Gewürzhändler komme. In diesem Fall lohnt sich für mich der Besuch eines Onlineshops absolut und bei So schmeckt’s werde ich gern wieder einkaufen.

Habt ihr schon einmal Gewürze oder Feinkost online bestellt?
Natürlich möchte ich euch das Gericht nicht vorenthalten, welches ich mit dem Maronen-Püree gezaubert habe:
Geeistes Maronenmousse auf Schokospiegel

 

Geeistes Maronenmousse auf Schokospiegel und Haselnuss-Deko

Das Rezept für das geeiste Maronenmousse (das gleichzeitig meinen letzten Beitrag zum Schokotober darstellt) gibt es im Onlineshop. Dazu habe ich noch eine leckere Schokosauce gezaubert, die ich euch bereits vor einiger Zeit am FoodFriday präsentiert habe. Das Rezept zur Schokosauce findet ihr bei mir → hier.

Nun habe ich noch eine Überraschung für euch: Ich verlose unter euch 2x einen 15 € Gutschein für den Onlineshop von „So schmeckt’s!“. Was ihr tun müsst, um zu gewinnen, sagt euch wie immer der Rafflecopter. 😉 Die Verlosung läuft bis Montag, 29.10.2012 und ist offen für Deutschland und Österreich. Danach lose ich die Gewinner aus und gebe sie auf dem Blog bekannt. Die Gutscheine schicke ich den Gewinnern per E-Mail zu.

a Rafflecopter giveaway

 

Für alle von euch habe ich noch eine zusätzliche Überraschung: Ihr bekommt mit dem Code „DRUWIGJS“ exklusiv 5 % Rabatt auf eure erste Bestellung im Onlineshop. 🙂

Bei Beauty Butterflies könnt ihr ebenfalls einen Bericht über den Onlineshop finden.

 

 

22 Kommentare

  1. also bis jetzt habe ich noch nie im internet lebensmittel bestellt, aber das sieht ja gut aus, bzw hört sich gut an ^^ gerade exotische oder ungewähnliche gewürze bekommt man sonst ja eher schwer…

  2. Ui, hört sich gut an!
    Besonders das Maronenmousse!!! Sieht auch fantastisch aus.
    Ich bestelle meine Gewürze bei http://www.pfeffersackundsoehne.de/
    Die haben zwar keine Gewürzmischungen, dafür aber super schöne Gewürzgefäße und eine super Qualität.
    Das Mousse muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für das Rezept! 🙂

  3. Klingt toll! Ich hab letztens noch verzweifelt nach irgendeinem Gewürz alle Läden abgeklappert. Hab bloß wieder vergessen, welches, aber irgendwann fällts mir wieder ein, dann probier ich's aus *gg*

  4. Das klingt wirklich toll! Ich bin auch so ein Gewürzliebhaber 🙂 Am liebsten ist mir momentan Ras el-Hanout oder Garam Masala, da ich gerne orientalisch-indisch koche 🙂

  5. Maronenpüree, was es alles gibt! Ich bin ein großer Fan von Gewürzen und habe ein breites (naja, mittlerweile zu schmales!) Regal dafür. Viele Gewürze sind echt schwer zu finden, ich hatte früher ein tollen indischen Laden in der Nähe, der hatte alles! An meinem neuen Wohnort ist es echt schwieriger. Online habe ich noch nie bestellt, aber ich würde es gerne mal ausprobieren 😉

  6. ui tolle entdeckung von dir… da werde ich auf jeden fall auch mal stöbern für meine mutter als geschenke zu weinachten… die kocht seit neustem gerne asiatisch, da lässt sich ja bestimmt auch was finden^^

  7. Ich habe noch nie Gewürze oder Feinkost online bestellt, aber es schon öfter in Erwägung gezogen. Der Onlineshop schaut toll aus und ich würde wahrscheinlich auch Stunden brauchen bis ich mich da entscheiden könnte 😀
    Das geeiste Maronenmousse schaut toll aus und klingt auch lecker. Das wäre für mich auch die ideale Möglichkeit mal Maronen zu probieren 🙂

  8. Ich glaube, ich habe auch noch nie Lebensmittel online bestellt, weil ich einfach nicht etwas so spezielles brauchte. Hört sich aber auf jeden Fall gut an! lg Lena

  9. Nach sowas hab ich schon lange gesucht. Und mit 20 Euro versandkostenfrei hört sich das Ganze noch besser an!! Danke für den Tipp! :o)

  10. Das klingt echt toll! Ich hab glaub ich noch nie lebensmittel im internet bestellt aber du klingst voll überzeugt so dass ich mir das vielleicht mal näher anschaun sollte 🙂
    Allerdings hab ich bei galileo mal gesehn das man fleisch im internet bestelln kann, das find ich auch total cool und würd ich gern ausprobiern.
    Liebe grüsse!

  11. Oh, welch leckerer Gewinn 🙂

  12. Sehr interessanter Post! Ich mag Gewürze sehr gerne und bin immer auf der Suche nach neuen und außergewöhnlichen Produkten. Werde mir den Shop gleich mal genauer ansehen! 🙂
    Happy Friday

  13. Die Mousse sieht toll aus! Bisher hatte ich mir nie Lebensmittel im Internet bestellt. Ich bekomme meine Gewürze auch im Asiashop – deutlich günstiger. Außerdem haben wir ganz schön viele Kräuter auf dem Balkon: Salbei, Oregano, Lorbeer etc – alles mögliche. Bin ne kleine Kräuterhexe ;D. Ja, Gewürze sind so wichtig für ein Essen, die geben dem Ganzen erst eine ordentliche Note. Mittlerweile haben wir bestimmt so zwischen 50 und 60 Stück (also nicht auf Balkonien, sondern inklusive Regal).

    Inzwischen bestelle ich aber schon einiges im Internet, weil ich sonst nie und nimmer an gewisse Dinge rankommen würde, wie z.B. meine Low Carb-Produkte: Nussmehle, Xylit als natürlicher Zuckeraustausch…etc. Versuche mich nämlich kohlenhydratarm zu ernähren, was nicht immer klappt, aber das soll es ja auch gar nicht. Will eben nur drauf achten, dass es nicht zuviel wird. Hach, sorry, sowas von verquatscht hier. ;. LG Nathalie

  14. da hat sich dir ein schreibfehler eingeschlichen: "Fucks Sticks for Tea in "Chili Caramel" und "Ingwer Zitrone"", glaube du meintest die marke Fuchs.. 😀
    interessante shopvorstellung, find ich gut! 🙂

  15. Das ist ja mal interessant. Ich habe schon einiges an Gewürzen zuhause, aber naja die Sammelleidenschaft lässt mich auch hier nicht so ganz los. Wirckliche Gewürzmischungen habe ich nicht viele. Mal was ausgefallenes wäre toll 😀

  16. Kaffeesalz klingt ja interessant, hab ich noch nie vorher gehört. Wir haben hier in Muc auch einen Gewürzladen vom Schuhbeck, aber ich bin jedes Mal irgendwie ein wenig erschlagen von den gnazen tollen Sachen, die es dort gibt. Und es riecht dort immer so toll ;o)

  17. Ich habe noch nie online Lebensmittel bestellt, finde die Idee dazu aber super und würde es gerne mal ausprobieren. Dein Rezept sieht sehr köstlich aus!

    Liebe Grüße, Yara

  18. ich mag fuchs total gern! hab einen cappucchinozucker und liebe ihn….daher hätte ich nix gegen einen gutschein 😉

  19. Danke für den guten Tipp, da werde ich auch mal vorbeischauen! 🙂

  20. Hört sich alles sehr interessant an, vor allem weil man da ja Dinge bekommt, die man im Einzelhandel nicht so einfach kaufen kann 🙂
    Vor allem die Zucker Sticks gefallen mir richtig gut als fleißiger Teetrinker 😉

  21. Das ist wirklich eine tolle option für ausgefallenere Gewürze, wäre toll den shop mal testen zu können 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*