Happy Valentine’s Day!

Das Bild habe ich vorhin extra für euch gebastelt. 😉 *hihi*

Eigentlich wollte ich ja nichts Spezielles zum Valentinstag auf dem Blog machen, aber ich finde, dieser Tag ist doch eigentlich ein schöner Anlass, euch mal wieder DANKE zu sagen und einen wunderschönen Tag zu wünschen. 🙂
Ich finde nämlich, dass ein Danke heutzutage viel zu selten gesagt wird, obwohl es ein so wichtiges Wort ist. Vieles wird heute als viel zu selbstverständlich hingenommen, über alles und jeden wird gemeckert.

Ich habe es mittlerweile ehrlich gesagt etwas satt, dass bei jedem mehr oder weniger offiziellen Feiertag – sei es Halloween, Weihnachten, Silvester, Karneval, oder eben auch Valentinstag – rumgemeckert werden muss, wie doof dieser Tag doch sei (und das ist noch nett ausgedrückt, da habe ich in der letzten Zeit schon ganz anderes gehört) und er wäre doch ach so kommerziell, oder der Klassiker „Ich brauche keinen vorgegebenen Tag, um Menschen, die ich mag, Geschenke zu machen oder ihnen zu sagen, was sie mir bedeuten.“ Es hebe der- oder diejenige die Hand, der das auch wirklich immer durchzieht. 😉
Außerdem fehlt in dieser Reihe der Mecker-Feiertage genau ein Tag: Der Geburtstag. Was ist an so einem Tag denn weniger kommerziell oder gestellt? Ich sehe da keinen großen Unterschied zu anderen „Feiertagen“: Auch hier wird an einem bestimmten, vorgegebenen Datum etwas gefeiert, plötzlich denken Menschen an einen, obwohl man das ganze restliche Jahr vergessen wurde und man kauft auf Teufel komm raus Präsente. Kein Unterschied, oder? Ich könnte hier noch ewig ausschweifen, wie lächerlich diese Meckerei ist, und dass ein Feiertag doch auch quasi wie eine Erinnerung in eurem Handy/Tagesplaner/wasauchimmer ist, etc. pp., aber das ginge dann doch zu weit.

Ich finde es vollkommen okay, wenn jemand Valentinstag, etc. nicht mag – das ist ja auch jedem selbst überlassen. Aber man muss ja nicht versuchen, permanent Grummel Griesgram zu spielen nach dem Motto „Worüber kann ich denn heute wieder meckern?“, genauso wenig, wie man anderen mit Absicht den Spaß an der Sache verderben sollte. Denn im Gegenzug erwartet ja jemand, der solche Tage nicht mag, ebenfalls, dass er nicht mit Glitzerherzchen-Zuckerwatte-Sonnenschein-Laune belagert wird. 😉

Also mein Appell an alle, die immer meinen zu meckern:
Nehmt doch nicht alles so furchtbar ernst und seht doch einfach mal den Spaß an diesen „Feiertagen“, denn am (eigenen) Geburtstag geht das ja schließlich auch. Und außerdem – und am wichtigsten -:
Das Leben ist doch viel zu kurz um immer zu meckern. 😉
Tut euren Lieben heute was Gutes. Sagt einfach mal „Danke“ oder „Ich liebe Dich“ und seid happy. 
Mehr muss es ja gar nicht sein und es bedarf ja nicht einmal Geschenke, jemand anderen glücklich zu machen.

So, das war mein Wort zum Sonn….äh Valentinstag. 😉
In diesem Sinne:
Happy Valentine’s Day! ♥
Danke, meine Lieben, dass es euch gibt, und dass ihr meinen Blog so wunderbar unterstützt! 
Ich bin froh, dass es euch gibt! ♥  

25 Kommentare

  1. Schön geschrieben.
    Ich stimme dir da voll und ganz zu.
    Und deswegen sage ich dir jetzt mal Danke für deinen tollen Blog <3

  2. Happy Valentine's Day! 🙂

  3. Dann reih ich mich mal ein: Danke für deinen tollen Blog!

  4. Danke für diesen tollen Post! Den gleichen Gedanken hatte ich heute auch…

    Hab einen wunderschönen Tag!

    Viele liebe Grüße 🙂

  5. Wie süss! 🙂
    Das Gemeckere höre ich in meinem Umfeld immer am lautesten zu Weihnachten und verteidige diesen Tag auch immer wie eine Löwin mit genau deinen Argumenten 🙂

    Happy Valentine's Day, Nani!

  6. Danke 🙂 ,wünsche dir ebenfalls Happy Valentine!!!

    LG<3

  7. Danke, Nani!
    Das hast du schön geschrieben und hast auch absolut Recht! 🙂

  8. wunderbar – mir total aus der Seele gesprochen! ♥

  9. Ich finde du hast Recht, Feiertage(!) sind auch gar nicht das schlimme. Ich hab eben nur was gegen den Valentinstag 😀
    Aber gemeckert wird nicht, ich ignoriere ihn einfach gemeinsam mit meinem Freund (:

  10. Ich bin so verliebt in deinen Blogpost, denn er spricht mir einfach total aus dem Herzen <3 In USA gehen wir mit dem Valentins Tag ja sowieso ganz anders um und ich finde es sehr schade, dass hier in good old Germany so viel (darueber) gemeckert wird :-/ Es scheint so, als sei es einfach hipp, sich dem Meckerkreis anzuschliessen, anstatt sich einfach mal einpaar Gedanken zu machen, wie ich meinen Liebsten und Mitmenschen eine kleine Freude bereiten bzw. den Tag versuesse kann (und damit spiele ich jetzt bewusst nicht nur auf die kaeuflichen, kommerziellen Dinge an!).
    Deshalb wuensche ich dir von ganzem Herzen einen wunderschoenen Valentine's Day und sage einfach mal: THANK YOU :*

  11. Welch wuuuuuunderbarer Post am heutigen Tage!
    Ich finde, du hast das Bestmögliche rausgeholt 🙂
    DANKE, dass du mir mit deinem Blog meine Freizeit versüßt ♥

  12. du hast so recht! schönen valentinstag dir 😉

  13. <3 D <3 A <3 N <3 K <3 E <3

    Danke, für diesen wirklich wahren Post, danke für deinen wundervollen Blog und danke dafür, dass du bist wie du bist!

    Du hast vollkommen Recht. Auch, wenn ich den Valentinstag dieses Jahr eher kritisch-ignorant betrachte, weil mein Valentine nicht da und auch nicht sonderlich interessiert daran ist, stimmt es wirklich.
    Meckern steht immer hoch im Kurs und auch, wenn das Gewicht zwischen großem Lob und herber Kritik gleich ist, so wird Kritik immer lauter schreien als Lob. Leider….

    Auch, wenn man Feiertage für sich nicht schön findet (ich kann Halloween nicht viel abgewinnen), so gönnt man eben den anderen den Spaß und Punkt.

    Läve un läve losse….. der Kreis schließt sich, merkst du's ? 😉

    Allerliebste Grüße

    EsKa

  14. Nani ftw! Sehr toll geschrieben und ich gebe dir Recht!

    Auch dir einen wunderschönen Valentinstag! 🙂 <3

  15. Das Leben ist aber nun mal nicht immer eine rosarote Zuckerwattewolke auf der alle Glitzer und Konfetti pupsen. Dieses Alles-Ist-So-Schön-Und-Toll-Bussi-Aufs-Bauchi-Getue ist mindestens genau so ätzend wie der Gemotze.

    • Da gebe ich dir ja auch Recht, aber man muss auch nicht immer alles schlecht finden oder sich Gründe suchen um zu mosern oder versuchen, es anderen mit Absicht schlecht machen. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. 😉 Leben und leben lassen. Das Leben ist weder absolut zuckerwatte-perfekt noch ist es grottenschlecht. Aber man kann versuchen, nicht alles schwarz zu sehen und sich die Freude suchen.

  16. Ich Wünsche dir einen tollen valentinstag! 🙂

  17. abgesehen von dem: "sagt einfach mal ich liebe dich" stimme ich dir voll und ganz zu, aber das sollte man nicht einfach mal sagen…
    generell schenken mein schatz und ich uns auch nichts zum valentinstag, weil wir den kommerz blöd finden, er hat mir deshalb auch schon letzte woche eine rose geschenkt. wir sind der meinung dass es arm ist, wenn man einen speziellen tag braucht um seinem partner seine zuneigung zu zeigen, das können wir jeden tag.
    ganz affig finde ich z.b. mädels die sich auch gegenseitig rosen schenken, wie in amerika. das halte ich für maßlos übertrieben und weit über das thema hinausgeschossen.
    deshalb, dir einen schönen dienstag 🙂

    • Wir schenken uns auch nichts zum Valentinstag, aber das ist eine persönliche Entscheidung und kein Kampf dem Kommerz oder so. ^^
      Wie heißt es doch: Jedem Tierchen sein Pläsierchen. 🙂

  18. Ich habe kein Problem mit dem Valentinstag, soll doch jeder machen, wie er will 🙂 Aber mir geht wie dir dieses ewige Gemecker auf den Keks!
    Ich lass mich heute Abend "zum Essen ausführen" (Zitat) und das war nicht meine Idee, sondern die von meinem Freund. Und darüber würde ich mich jeden Tag freuen, denn eigentlich ist mir der Valentinstag herzlich egal 🙂

  19. Ich wünsche dir auch einen schönen Valentinstag, liebe Nani 🙂

  20. Sehr süßer Post! Danke für deinen Kommi, habe mich sehr darüber gefreut. Dir auch einen schönen Valentinstag <3.

    lg Neru

  21. schön geschrieben 🙂 stimme dir voll und ganz zu ^^

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*