[TAG] Paletten

Jaaaaaa, ich gebe es zu: Ich habe mich lange lange vor diesem Tag gedrückt. Ich war wohl etwas faul… *hust* Aber schlimm ist es ja nicht, denn es gab eine Zeit, da hat dieser Tag mein Dashboard geradezu überflutet. Nun ist hoffentlich niemand mehr angenervt, wenn er den ihn wieder sieht… ^^ Taggen werde ich aber niemanden, eben weil er schon so alt ist. Jedenfalls hat mich die liebe Sarah vor einer Ewigkeit hiermit bedacht, aber kommen wir zu den Fragen…

Ich war ja doch etwas erschrocken, wie viele es mittlerweile sind…

1. Wie sollte eine Palette beschaffen sein, damit sie dich überzeugt? 
Mich sollten vor allem die Farben, bzw. die Farbzusammenstellung und deren Finish anlachen. Das Design ist eigentlich zweitrangig. Ganz wichtig ist natürlich auch die Qualität der Lidschatten, daher gibt es bei mir eigentlich keine Palettenkäufe, ohne dass ich vor im Internet nach Swatches und/oder Bewertungen geschaut, bzw. sie selbst geswatcht habe.

Die UD Naked 1 – ein Traum!

2. Ist die Verpackung wichtig? 
Jein, das Design/Optik der Palette ist eigentlich zweitrangig und es kommt auf den Inhalt an. Aber natürlich ist ein hübsches Äußeres ein Plus.

MAC Warm Snowglobe, MAC Rockers & Reelers, Guerlain Les Fumés (derzeit mein Liebling ♥)

3. Nutzt du die mitgelieferten Applikatoren oder Pinsel? 
Vor meiner Bloggerzeit habe ich die Applikatoren eigentlich schon genutzt, aber mittlerweile nicht mehr. Ich verwende da lieber meine normalen Pinsel, die aufgrund ihrer Größe auch viel einfacher zu bedienen sind.

Sleek Storm, Original, Mediterranian, Curaçao – benutze ich eigentlich nur für kunstvolle AMu’s

4. Was ist deine liebste Marke für Paletten? 
Hmm, da gibt’s eigentlich keine. Ich kaufe sie mir nicht nach Marken, sondern nach Farbzusammenstellung und Qualität.

Zoeva „Nude Shimmer Palette“ – gab’s durch eine Aktion gratis zur Bestellung dazu.

5. High End oder High Street? 
Da muss ich das gleiche antworten, wie bei Frage 4.

Catrice „Berlin“ und „Sydney“ Palette (Big City Life LE)

6. Benutzt du deine Paletten häufiger oder deine Einzellidschatten? 
Derzeit benutze ich am liebsten die Guerlain Les Fumés Palette und Ende letzten Jahres war es die MAC Warm Snowglobe Palette, die täglich zum Einsatz kam, und da habe ich meine Einzellidschatten ziemlich vernachlässigt. Im Prinzip mag ich es aber ganz gerne, mir aus meinen großen MAC Paletten individuelle Quads aus Einzellidschatten zusammenzustellen, die ich dann eine zeitlang verwende, bis mir die Farben auf den Keks gehen. Dann „bastele“ ich wieder ein neues Quad.

NYX Champagne & Caviar (Wunderschöne Farbzusammenstellung und wurde lange Zeit aktiv genutzt. Empfehlenswert!)

7. Hältst du dich an die durch die Palette vorgegebene Farbkombination oder mischt du immer mit anderen, externen Lidschatten?
Ich finde, man kann aus Paletten schon sehr viele schöne Farbkombinationen zusammenstellen und daher verwende ich eigentlich keine externen Lidschatten dazu. Allerdings kommt bei fast jedem Make up zusätzlich auch der Lidschatten „Blanc Type“ von MAC zum Einsatz, da ich ihn zum Verblenden und Highlighten unter der Braue am liebsten mag.

Was sich in meinen MAC Paletten befindet, zeige ich euch demnächst in einem separaten Post.

Wie schon gesagt, tagge ich diesmal niemand speziellen. Solltet ihr noch nicht mitgemacht haben und euch reizt der Tag, dann fühlt euch einfach von mir getaggt und hinterlasst mir doch eure Links in den Kommentaren. 🙂

24 Kommentare

  1. Eine wirklich schöne Palettenauswahl hast du da! Ich bin schon so ein bisschen neidisch. 😉

  2. wow so viele. Wirklich schöne dabei. Aber ein kleines Farb-/Beuteschema ist (zumindest bei den gezeigten) auch dabei oder? 😛 (übrigens auch absolut meins…)
    Liebe Grüße

    EsKa

  3. Ich bin neidisch auf deine vielen Paletten und freu mich schon sehr auf den Inhalt der MAC Paletten. Ich überlege im Moment ob ich nochmal ne 15er Leerpalette kaufe oder lieber nur noch 4er?

  4. Tolle Palettensammlung, da kann man echt neidisch werden. Die Zoeva Nude Shimmer Palette sieht wirklich toll aus *anschmacht* Aber ich habe erst mal genug Paletten *einred*

    Liebe Grüße

  5. Ich mag den Tag echt gern und les und gucke sehr interessiert die Bildchen 😀
    Schöne Auswahl hast Du 🙂 Da kommt man ins Schwärmen 😀

  6. wow, große sammlung mit sehr schönen paletten! wo hast du denn deine naked palette gekauft? ich schmachte sie schon die ganze zeit an, weiß aber nicht, woher ich sie bekomme!

  7. wow! wow!
    gaaaanz tolle Sammlung!
    Die Guerlain ist wirklich wundervoll!
    Liebe Grüße

  8. tolle paletten, ich bin neidisch 🙂

  9. Schöne Menge.Ein paar davon will ich auch noch haben.

  10. Die Naked palette ist toll! Ich weiß blos nciht, wos die zu kaufen gibt?
    Liebste Grüße an dich ♥

  11. wow, das ist eine beachtliche sammlung mit wunderschönen farben *__*
    ich verwende so stelten lidschatten (hab irgendwie kein händchen dafür), dass ich grad mal zwei "quatros" und ein bisschen was hab XD vllt sollte ich das mal üben^^

  12. Hübsch. Catrice scheint toll zu sein.. <3

  13. Cool vielen Dank :] Da werd ich gleich mla vorbei schauen :]

  14. Dein Header fasziniert mich total und dein generelles Design ist wirklich ansprechend. Du hast eine neue Leserin 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenna

  15. Na endlich! :p Wurde ja auch Zeit…
    Du hast da ein paar tolle Schätzchen, besonders die von Guerlain sieht super schön aus. 🙂

  16. "Blanc Type" von MAC finde ich auch super. Eine ganz schöne Menge hast Du da. Ich hoffe, bei mir wird's dieses Jahr auch wieder etwas mehr… LG!

  17. Das ist aber ein schöner Post! Und so viele schöne Paletten! Die "Champagne & Caviar" liebe ich auch, vor allem weil die für mich wichtigen Farben matt sind (highlighter, helles braun, dunkles braun)!
    liebe grüße!
    blusherine

  18. Mich graut es schon vor meinem Post dazu XD aaahh

  19. Wenn du möchtest, hier habe ich dich getagged. Würd mich freuen wenn du mit machst! http://mrsdalda.blogspot.com/2012/01/tag-die-liebsten-accessoires.html

    Und du hast die Naked Palette! OMG ich bin sooooo neidisch! 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*