Clarins Rouge Prodige 111 „Raspberry Sorbet“

Nachdem ich ja bereits vor einiger Zeit „Tea Rose“ gekauft habe und diesen immer unterwegs bei mir trage, da er ein so wundervoller Allrounder ist, wollte ich unbedingt einen zweiten Rouge Prodige Lippenstift von Clarins haben. Ich finde die Textur und Farbe dieser Lippenstifte einfach wunderbar und so durfte vor kurzem eine auffälligere Farbe zu mir nach Hause: „Raspberry Sorbet„.

Der Lippenstift kommt in einer edlen goldenen Hülle daher, die – ganz untypisch zu den meisten meiner Lippenstifte – nicht rund, sondern eckig ist. Im Deckel der Hülle befindet sich eine kleine Einbuchtung, in die ein „C“ geprägt ist.
Preislich liegen Lippenstifte dieser Reihe bei 20,95 € für 3g und erhältlich sind sie beispielsweise bei Douglas** oder Breuninger**. Sie sind damit noch mal ein Stück teurer als MAC Lippenstifte, aber die Qualität überzeugt!

Raspberry Sorbet ist ein dunkles Pink mit subtilem Goldschimmer, den man nur ganz zart im Licht wahrnehmen kann. Auf der folgenden Nahaufnahme kann man den Goldschimmer auch recht gut erkennen.
Er duftet, genau wie Tea Rose auch schon, leicht fruchtig. Ob es der Geruch von Himbeeren ist, weiß ich nicht genau, aber es riecht jedenfalls sehr angenehm.
Das Finish des Lippenstiftes ist cremig, aber man schaut nicht angemalt damit aus. Irgendwie ist es ein Zwischending zwischen cremig und sheer. Genau mein Geschmack! Ich finde sie tatsächlich besser als die Cremesheen-Lippenstifte von MAC, eben weil sie nicht so extrem deckend sind.
Der Auftrag ist sehr weich und cremig. Der Lippenstift verschmilzt förmlich mit den Lippen und man bekommt schon bei einmal über die Lippen gleiten genug Farbe ab. Je mehr Schichten man nimmt, desto intensiver wird die Farbe.

Auf den Lippen erinnert die Farbe tatsächlich etwas an Himbeeren und wie ihr seht, ist der Goldschimmer kaum zu entdecken. Ich trage auf dem Bild zwei Schichten des Lippenstiftes und bin so eigentlich sehr happy mit der Intensität der Farbe. Die Lippen schauen schön frisch aus und gerade für den Frühling ist die Farbe perfekt.
Das Tragegefühl ist wunderbar, da sich die Lippen weich anfühlen und man den Lippenstift nicht bemerkt. Wenn die Lippen – wie momentan zu dieser Jahreszeit – etwas spröde sind, werden Hautschüppchen auch nicht unvorteilhaft betont, was ich richtig toll finde!
Er trocknet die Lippen nicht aus, ist aber auch nicht zu fettig. Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass der Lippenstift zwar nicht übermäßig lange auf den Lippen hält, aber auch nicht kürzer als andere Lippenstifte. Einige Stunden sind aber schon drin. Außerdem bleiben die Lippen auch bei verblassen der Farbe noch leicht eingefärbt.

Hier seht ihr auch mal einen Farbvergleich zwischen „Tea Rose“ und „Raspberry Sorbet“. Ich habe die Farben sehr dick aufgetragen, damit sie gut rauskommen. Man erkennt, dass „Tea Rose“ deutlich dezenter und zarter ist und in Richtung rosé geht, während „Raspberry Sorbet“ sehr viel farbintensiver und pinker ist.

Fazit:
Ich bin wirklich extrem begeistert von diesen Lippenstiften und bin mir sicher, dass es nicht nur bei diesen beiden bleiben wird! „Tea Rose“ ist sowieso schon mein ständiger Begleiter und „Raspberry Sorbet“ wird im Frühjahr durch seine Frische noch öfter zum Einsatz als momentan eh schon. 5 Hibiskusblüten gibt’s von mir dafür.



Besitzt ihr Rouge Prodige Lippenstifte von Clarins? Wie findet ihr sie?

**Affiliate Links

12 Kommentare

  1. Gaaaaanz tolle Farbe! Sieht sehr schön & nicht zu dunkel aus!
    Du anfixerin! hihi ;D
    Liebste grüße!

  2. Ah, der ist ja wunderschön. Ich fühle mich subtil angefixt und so eine Farbe habe ich auch noch nicht. Werde ich mir beim nächsten Douglas-Besuch mal genauer ansehen.:D

  3. Ich habe den Tea Rose und liebe ihn! Der passt einfach immer.

    Rasberry Sorbet ist eine wunderschöne Farbe.. wandert gleich auf die Wunschliste 😀

  4. Wirklich wirklich ganz schlimme anfixerin bist du!!!
    wunschliste wird länger und länger und länger 😀

  5. Ich habe Raspberry Sorbet als Probe habt, ich bin einfach ein Rouge Prodige Opfer 🙂
    Ich habe sie unheimlich gerne!
    Zuhause habe ich Miami Pink und Coral Tulip 🙂
    Die Textur ist so angenehm und der Duft….so jetzt ist aber Schluss….^^
    Lg Mimi

  6. Was für eine tolle Farbe! Wunderschön! 🙂

  7. Ich trau mich irgendwie nicht an farbige Lippen ran… Kombinierst du Lippenstifte auch im Alltag oder nur am Wochenende?

    • Ich trage Lippenstifte auch im Alltag. Kommt natürlich auf die Farbe an und muss auch zum AMu passen. Rot zum Beispiel trage ich im Alltag seltener, aber Pinktöne eigentlich immer irgendwie. 🙂 Trau dich ruhig! 🙂

  8. Wunderschöne Farbe! Mag die Rouge Prodige lippies sehr gerne

  9. Hihi, wenn du dir noch Peach Sorbet kaufst, haben wir die gleichen 3 Clarins Rouge Prodige 😉

  10. Wunderschöne Farbe! Die Lippenstifte von Clarins muss ich mir unbedingt mal näher ansehen, habe bisher noch keinen 🙂

  11. Du bist auch so eine böse Anfixerin… 🙂 Habe diese Clarins Lippenstifte nun schon mehrfach auf meiner Wunschliste. Denke Tea Rose wird mein erster werden. *gg*

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*