[Blog-Design] „Neues Kommentarsystem“ oder „HTML for Runaways“…

Update (12.01.12): Anscheinend hat Blogger nun seine eigene neue Kommentarfunktion freigeschaltet, weshalb diese Version nicht mehr funktioniert. Tja, das war wohl ein kurzes Gastspiel, schade um die ganze Arbeit. :-/ Jedenfalls erfahrt ihr HIER mehr über die neue Funktion bei Blogger.
————————————————————————————————————-

Ja, auch ich bin der neuen Kommentarfunktion verfallen. Schon auf einigen Blogs durfte ich sie bewundern und da mich das ständige Antworten auf Kommentare mit „@“ ziemlich genervt hat, habe ich kurzerhand heute auch auf das neue Kommentarsystem umgestellt.

Und so schaut das Ganze nun aus:

Sorry Caro, du musstest gerade mal mein „Anschauungsobjekt“ spielen. Ich hoffe, das ist okay? ^^ 

Wenn ihr auf einen Kommentar antworten möchtet, so klickt einfach unter dem Avatar auf „Antwort“ und schon öffnet sich ein kleines Pop-up Fenster, in dem im Kommentarfeld ein HTML-Code steht, der den Namen der zu kommentierenden Person enthält. Darunter tippt ihr einfach ganz normal euren Kommentar und schickt ihn ab. Er erscheint dann nach der Freigabe eingerückt unter dem Kommentar, zu dem ihr „euren Senf“ dazu geben wolltet. 😀 Ich hoffe, das habe ich euch nun einigermaßen verständlich erklärt. *lol*

Wenn ihr das neue Kommentarsystem selbst auch für euren Blog haben möchtet, so findet ihr eine tolle Anleitung dazu bei Ladylicious, und das Design gibt es bei Artisteer. Ganz wichtig: Bitte ladet euch vorher ein Backup eurer Blogvorlage herunter (wie das funktioniert, wird bei Ladylicious auch erklärt) und probiert vielleicht vorher auf einem Testblog, ob alles funktioniert, bevor euer eigener Blog herhalten muss.

Da ich euch ermöglichen wollte, dass ihr auf den ersten Blick seht, wenn ich euch antworte oder selbst kommentiere, sind meine Kommentare ab jetzt farblich hinterlegt. 🙂

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag und viel Spaß beim Kommentieren. 😉

Edit: Wenn ihr eure Admin-Kommentare auch farblich unterlegen möchtet so wie ich, so findet ihr HIER nun eine Möglichkeit. Ich habe es zwar etwas anders gemacht bei mir, weil ich das Tutorial nicht kannte, aber so geht’s auch. 😉

Tags

25 Kommentare

  1. uhi, wie hast du das denn gemacht, dass deine eigenen kommentare farblich markiert sind? das ist ja spannend!
    lg, arina

  2. Super, mir gefällt es so viiiel besser!! Ich will diese Funktion auch, hab mich aber noch nicht getraut :)). LG, Nathalie

  3. @arina90
    Da hat mein Mann ein bisschen rumgebastelt. ^^

  4. viiiiiel besser als diese standard-kommi-funktion. ich überleg mir, ob ich mir die auch zuleg ^^

  5. Dass ich das toll finde, weisst du ja schon 😉

  6. @Nani HibbyAloha dann frag ihn mal bitte, meiner ist nicht so begabt was sowas betrifft und ich komm nicht selber drauf 😛

  7. toll 🙂 finds super, dass das jetzt schon so viele haben!

  8. Is ja schon ne tolle Sache, vielleicht muss ich mich dem Gruppenzwang fuegen und es auch einbauen. Ist auf jedenfall uebersichtlicher.

  9. @Nani HibbyAloha

    sieht schön aus. dazu habe ich nämlich bis jetzt noch keine anleitung gefunden!

  10. habs auch, nur manchmal werden die bilder nicht angezeigt, das nervt mich 🙁

  11. danke! bei mir hat's super geklappt!

  12. ich hab es bei mir auch schon eingebaut. Dass es bei dir lila ist, ist toll… ich glaub da muss ich auch mal gucken, ob ich das irgendwie hinbekomme!

  13. Ui toll das endlich mal jemand ne Hilfe Seite dazu verlinkt. Wollte schon lange eine Antwortfunktion haben. Ich schaue mir das mal an 🙂

  14. Ohja, du musst unbedingt bescheid geben wie du es hinbekommen hast, deine eigenen Kommentare farblich zu unterlegen 🙂

  15. @Mirela Ich hab's auch nicht ganz verstanden mit der farblichen Hinterlegung – war ziemlich kompliziert. Er musste erst einmal neue Versionen der Pfeilgrafiken erstellen und dann die Vorlage so anpassen, dass meine Kommentare erkannt und eingefärbt werden. Er meint, so wie es ist, passt es auf meinen Blog, ist aber nicht allgemein verwendbar (die Farben kann man nicht ohne weiteres ändern und für Blogs mit mehreren Autoren passt die Variante auch nicht). :-/ Ich frag ihn mal, ob er mir 'ne Anleitung als Gastartikel dazu schreiben mag.

  16. Huhu, erst mal danke dass du das gepostet/verlinkt hast, ich bin glaub ich zu doof dazu, meine bisherigen kommentare werden nicht in so ner hübschen Box angezeigt. =(
    Irgendwas mach ich falsch.

  17. @K-ro Klappt es nur bei Kommentaren aus älteren Posts nicht oder generell?

  18. @Nani HibbyAloha

    Jetzt klappt es, ohne dass ich was verändert hab. ^^
    Sehr seltsam diese Technik von heute…
    aber danke für die Antwort. =)

  19. @K-roSupi, da bin ich erleichtert. 🙂

  20. Uiii das muss ich auch noch ausprobieren 🙂
    Danke für den Link zum Tut. 🙂

  21. Da hat unsere Godfrina ja etwas tolles aus den Tiefen des Internets gegraben!

  22. @RoxyKann schon sein. Ich hab es nach der Anleitung von Ladylicious gemacht, die – wie ich sehe – sogar zu Godfrina verlinkt hat. 😉

  23. @arina90 Oben im Artikel gibt's nun einen Link zu einem Tutorial. 🙂

  24. heyyy danke dir für die verlinkung ;o) liebe grüße Melina von Ladylicious ♥

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*