[TAG] Persönlicher Jahresrückblick 2011

Bei Miss W. und auch bei Lilly habe ich ein sehr schönes Blogstöckchen entdeckt, bei dem ich unbedingt mitmachen möchte. 🙂 (Ihr zwei Lieben, einige eurer Antworten kann ich genau so unterschreiben. Also wundert euch nicht, wenn euch so manches hier bekannt vorkommt. ;))

Wie würdest Du Dein 2011 beschreiben? 
Extrem aufrührend. Ein Jahr voller Veränderung – positiv sowie auch negativ. Viele neue Erkenntnisse und Erfahrungen habe ich gesammelt und auch ein Stück weit mehr zu mir selbst gefunden.

Dein schönster Moment? 
Unsere Verlobung, Hochzeitsplanung und Hochzeit. Das war die spannendste „Reise“, die ich bisher unternommen habe. Und der Spruch „Drum prüfe, wer sich ewig bindet…“ stimmt wirklich, denn wir haben während der Planungsphase gesehen, wie wunderbar wir als Team harmonieren und dass die Entscheidung zu heiraten genau richtig war.

Dein Tiefpunkt? 
Festzustellen, wie sehr man sich doch in einem Menschen täuschen kann und ebenso zu sehen, dass viele der Meinung sind, Menschen seien austauschbar.

A-ha Erlebnisse? 
Dass man seines eigenen Glückes Schmied ist und sich in seiner Lebensplanung nicht von anderen beeinflussen lassen sollte. Mit eiserner Disziplin kann man sehr viel erreichen. Dass man sich in Menschen (die man schon lange kennt) oft auch positiv irren kann.

Ein Erfolgserlebnis? 
Ein bisschen mehr herausgefunden zu haben, was ich vom Leben will, wie ich mein Leben leben will und mir nicht mehr alles von jedem gefallen zu lassen, bzw. mich nicht mehr für alle zu verbiegen.

Eine Neuentdeckung?
Nicht nur eine – sehr viele! Viele liebe Bloggerinnen und natürlich deren wunderschöne Blogs.

Eine Freundschaft? 
Zwei Freundschaften sind ganz offiziell zerbrochen (- was vielleicht aber auch ganz gut ist). Dafür habe ich aber auch einige neue, sehr liebe Freundinnen gewonnen und auch viele schöne Bekanntschaften gemacht, von denen einige ohne das Bloggen wahrscheinlich nicht passiert wären.

Ein Reiseziel?
Dieses Jahr gab es nur ein kleines, dafür aber sehr wichtiges: Einen Kurztrip nach Bochum…

Würdest Du das Jahr 2011 gerne nochmals erleben wollen? 
Jein – teils ja, teils nein. Die Hochzeit und Planung waren einfach so besonders und wunderschön, dass ich sie gerne noch einmal wiederholen würde. Aber ein paar Tiefpunkte möchte ich einfach nur hinter mir lassen.

Deine Wünsche und Vorsätze für das Jahr 2012? 
Für das Jahr des Drachen habe ich viele Pläne und möchte mein Leben etwas auf den Kopf stellen. Ich hoffe, dass alle Vorhaben erfolgreich gelingen werden und zum Glück führen.

Solltet ihr auch mitmachen oder habt es vielleicht sogar schon, dann hinterlasst mir doch die Links zu euren Antworten in den Kommentaren! 🙂


15 Kommentare

  1. Den Tag klau ich dir 😉 Beim Tiefpunkt kann ich dir nur zustimmen :/

  2. Wir werden das schaffen!! 2012 gehört uns!!! :oDD

  3. Fühl dich gedrückt, Nanili. <3

  4. ich mag 2011, da ich einen sehr tollen mann in diesem jahr kennengelernt habe 🙂

  5. Schoener TAG, den klau' ich mir ebenfalls.

    Und denk daran, es kann nur besser werden! :*

  6. Schöne Antworten. Ich habe auch schon mitgemacht 😉

  7. Toller TAG, schöne Antworten. 🙂

    Ich habe auch mitgemacht: Persönlicher Jahresrückblick.

    Liebe Grüße
    Ina 🙂

  8. Deine Antwort zum Thema Tiefpunkt unterschreib ich.
    Das musste ich dieses Jahr leider auch durchmachen :/…

  9. Da mach ich die Tage auch mal mit, finde so etwas immer sehr interessant zu lesen 🙂

  10. Ich habe Deine Antworten bereits heute Nachmittag im Büro gelesen, doch konnte nicht kommentieren, da die Kommentarfunktion gesperrt ist 😉
    Wie Du schon sagtest, klingt es sehr ähnlich wie bei Lilly und mir, durchzogen, emotional und mit vielen Höhen und Tiefen.
    Ich drück' Dir ganz fest die Daumen, dass Dein 2012 so wird, wie Du es Dir wünschst!
    Liebe Grüße

  11. sehr interessanter Tag. 🙂 hab ihn jetzt auch mal direkt geklaut 😉 finde die fragen sehr gut.

  12. Ich wünsch dir an dieser Stelle schonmal ein besonders tolles 2012!

  13. Erdmute hat es gesehen, gelesen und ein großes Lächeln im Gesicht <3

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*