[TAG] Fakten aus dem Leben einer Beautybloggerin

Durch Lipsticklove ins Leben gerufen, auf mehreren Blogs schon gesehen und für absolut toll befunden:

  • Ich habe ein Tester- und ein Vorführauge, d.h. wenn ich eine Idee für ein AMu habe, schminke ich es grundsätzlich am rechten Auge vor, bis es mir gefällt (Test) und schminke es dann am linken Auge nach. Das linke Auge wird dann immer fotografiert und auf dem Blog präsentiert. 
  • Wenn ich neues Make-up kaufe, muss ich es immer erst aus allen Blickwinkeln fotografieren, bevor es benutzt werden kann. ^^
  • Ich bin immer ganz gespannt, wann nach dem Veröffentlichen eines Blogposts die ersten Kommentare eintreffen. 
  • Wenn ich einen neuen Leser habe, freu ich mich immer wie ein kleines Kind. ^^
  • Die leeren Pappverpackungen von Kosmetika werden bei mir alle gesammelt – und ich weiß nicht mal warum.
  • Ich versuche stets, meine Art zu Fotografieren weiter zu verbessern und zu verändern.
  • Ich bin mit meinem Blogdesign nie lange zufrieden und muss ständig etwas ändern. ^^
  • Meine Arme und Hände sind grundsätzlich voll mit Swatches.
  • Ich habe kein Problem damit, Geld für Make-up auszugeben. Bei essentiellen Sachen wie Socken o.Ä. werd ich aber pingelig.
  • Wenn ich im Alltag mein Beautyblogger-Vokabular anwende, werde ich immer ganz verdutzt angeschaut. 😀 („Was sind denn Swatches?!“)
  • Ich habe in dem (bald) einem Jahr Bloggen eine richtige Beauty-Evolution durchgemacht. Die Art und Weise, wie ich mich heute schminke und mit Make-up umgehe, wäre für mich im letzten Jahr noch undenkbar gewesen.
Falls ihr auch mitgemacht habt, würde ich mich freuen, auch eure liebenswerten „Marotten“ zu lesen. Schreibt mir eure Links einfach in die Kommentare. ♥

Eure
Nani♥

Tags

8 Kommentare

  1. Zu deinem Kommentar, das sind auf jeden Fall Fake Taschen…. Auch wenn die Händler natürlich alles andere behaupten.

    "Wenn ich neues Make-up kaufe, muss ich es immer erst aus allen Blickwinkeln fotografieren, bevor es benutzt werden kann."

    *lach* genau so mache ich das auch.

  2. Das Vokabel Problem kenn ich nur zu gut! ^^

    Und dein letzter Punkt ist ein super Aufhänger für eine Fotoserie. 😉

  3. Das ist echt witzig. Ich hätte die ganzen Antworten auch schreiben können. Stimme Dir da in fast allen Punkten zu 🙂 Total lustig ♥
    LG

  4. Hehe, vieles davon kommt mir bekannt vor. ^^
    Mal schauen, vl. "klau" ich mir den TAG.

  5. Ich habe kein Problem damit, Geld für Make-up auszugeben. Bei essentiellen Sachen wie Socken o.Ä. werd ich aber pingelig.

    haha ja ich auch 😀

  6. Witzig! Ich bin zwar kein Beautyblogger, aber trotzdem passen einige Sachen doch fast 1 zu 1 zu mir.
    Man hat als Blogger eben auf eine ganz spezielle Art und Weise eine Schraube locker.
    Aber ich finds sympathisch 😀

    LG EsKa

  7. cooler Tag 😀 hihi, mir ist letztens auch "Dupe" rausgerutscht, aber ich glaube die Person hat sich nicht so für mein Schminkgefasel interessiert und dann ist es nicht aufgefallen 😀
    LG ♥ 🙂

  8. Ich denke beim Schminken kann man nie auslernen. 😉

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*