Saying „I Do“ to a Shoe…

Meine Brautschuhe habe ich schon vor einer ganzen Weile gekauft, nämlich Mitte April – sogar noch bevor ich wusste, wie mein Kleid aussehen wird.
Ich wusste damals nur, was ich wollte, bzw. nicht wollte: Es sollten unbedingt geschlossene Schuhe sein, da wir teils auf offenem Gelände feiern werden und ich keine Lust auf Steine in den Schuhen, bzw. dreckige Füße habe. Und ich wollte Peeptoes mit wenig Schnickschnack. Außerdem bekam ich den Ratschlag, auf Sandaletten zu verzichten, da sich diese mit ihren Riemchen beim Laufen und Tanzen im Kleid verfangen könnten.

Dann habe ich bei Mirapodo rumgesurft auf der Suche nach Inspirationen für Brautschuhe und da waren sie. Es war Liebe auf den ersten Blick. Außerdem lief gerade auch noch ein paar Tage lang die Glamour Shopping Week, wodurch ich satte 20% Rabatt auf die Schuhe bekommen konnte. Das war Grund genug für mich, sie tatsächlich zu bestellen. Sie haben anfangs etwas an der Seite gedrückt, aber dank Lederweitungsspray sitzen sie jetzt perfekt. 🙂

Und das sind sie…

 

 

 

Hier noch ein paar Fakten:
Marke: Best Connection
Preis: 69,99 € (-20%)
Obermaterial: Nappaleder
Innenfutter: Synthetik
Decksohle: Leder
Laufsohle: Gummi- / Synthetiksohle

Absatzhöhe: 7,5 cm

Sind sie nicht ein Traum? Und das Beste: Ich hatte sie zur Brautkleidanprobe an und farblich passen sie sogar zum Kleid, weil sie nicht schneeweiß sind. Und sie sind suuuper bequem – das ist ja am Wichtigsten. Für den Abend, bzw. im Falle von müden oder schmerzenden Füßen, habe ich aber auch noch weiße Ballerinas, die als Backup im Auto liegen werden. 🙂

Als Glücksbringer habe ich noch einen Lucky Sixpence aus England, den ich am Hochzeitstag im Schuh tragen werde.

Eure
Nani♥

7 Kommentare

  1. Oh, die sind einfach nur perfekt! Wie befestigst du eigentlich den sixpence darin?

  2. Tolle Schuhe 🙂 Wann ist eure Hochzeit nochmal? In irgendeinem Land hab ich mal gesehen, dass die Namen der noch nicht verheirateten Freundinnen auf die Sohle geschrieben werde und der Name, der nicht abgetanzt ist, wird dann heiraten 🙂 Fand ich süß 🙂 Wie bei uns mit dem Brautstrauß fangen 🙂

  3. Sehr sehr hübsch!!! Ich werde auch noch weiße Ballerinas kaufen – gut dass Du mich erinnerst! ;o) Ich hinke in der Planung gerade etwas hinterher.. :o(

  4. @Taika: Da hab ich mir noch nicht so wirklich Gedanken drum gemacht, um ehrlich zu sein. xD Vielleicht kleb ich ihn fest oder – falls ich Einlegesohlen benutze – klebe ich ihn darunter. Mir fällt schon noch was ein. 🙂

    @Jenny: Die Tradition kannte ich noch gar nicht. Ist ja wirklich süß! 🙂 Aber ich hab noch eine andere Idee für meine Schuhsohlen… 😉 hihi Wir heiraten in knapp 3 Monaten. 🙂 *hibbel*

  5. Ui, die sind wirklich schön.

    XOXO
    K-ro

  6. Die sind wunderschön!

  7. löl, aber die Bedingung, dass es geschlossene Schuhe sein sollen, passt ja irgendwie mal gar nicht ^^
    Ich latsche mir bei Peeptoes auch Steinchen rein.
    Mein Stil sind die jetzt nicht so, aber zum Hochzeitskleid passen die ganz toll 🙂 Und unter dem Kleid siehts doch meistens leider eh keiner.
    Vergiss nicht viel Probe zu laufen.
    Meine Kollegin hat ihre Brautschuhe ab und zu zur Arbeit angezogen (im Büro), damit sie sich dran gewöhnt und den Hochzeitstag drauf aushält.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*