#Schminktischhelden: Origins Zero Oil Instant Matte Finish

IMG_3002_origins zero oil
Wir befinden uns zwar im Spät-Spät-Spätsommer und der Herbst steht schon in den Startlöchern, dennoch möchte ich euch heute einen weiteren Schminktischhelden (oder eher Handtaschenhelden) vorstellen, der mich nun schon den zweiten Sommer treu begleitet hat: Zero Oil Instant Matte Finish von Origins.

Ich habe Mischhaut und tendiere vor allem im Bereich der T-Zone und im Bereich zwischen Nase und Oberlippe schnell zum Glänzen und Schwitzen. Das ist im Sommer dann nochmal einen Tick verstärkt und nervt vor allem, wenn man voll geschminkt ist, da das Make-up gern verläuft. Durch meine Schwangerschaft war dieses schnelle Schwitzen im Sommer noch stärker ausgeprägt, was mich gerade bei unserem Fotoshooting der Babybauch-Bilder sehr gestört hat (→ hier habe ich darüber berichtet und meinen Look vorgestellt). Mein Make-up ist quasi weggeflossen und ich musste ständig tupfen und auffrischen. Mein kleiner Helfer in der Not war mitunter dann das kleine Zero Oil Fläschchen.

IMG_3007_origins zero oil
Die Anwendung ist total easy: Gut schütteln, ein bisschen was auf die Hand geben und zwischen den Fingern verteilen, danach mit den Fingerspitzen auf die glänzenden Stellen tupfen. Innerhalb von Sekunden verschwindet der Glanz im Gesicht und man sieht mattiert und frisch aus. Meiner Erfahrung nach bleibt der matte Effekt über Foundation sehr viel länger bestehen als auf der puren Haut. Durch den langen Hals mit schmaler Öffnung lässt sich die Flüssigkeit prima dosieren und das Fläschchen ist so schlank und klein, dass es prima in die Handtasche passt. Daher ist es wirklich ein prima Helfer für unterwegs.

Die INCI seht ihr auf dem mittleren Foto. Als zweiter Inhaltsstoff wird Hamamelis (witch hazel) aufgeführt und auch Camphor Oil ist enthalten. Beide reizen die Haut und können sie dazu bringen, noch mehr Öl zu produzieren (also eher „more oil“ statt „zero oil“). Allerdings hatte ich das Problem damit (bisher) nicht, nutze „Zero Oil“ aber auch wirklich sparsam, nur über Make-up und nur bei wirklichem Bedarf.

Enthalten sind 18 ml (.64 fl. oz.) und gekostet hat das Fläschchen um die 18 €. Ich konnte es leider nicht mehr online in Shops finden, sonst hätte ich es euch verlinkt. Ich weiß leider nicht, ob es in der Zwischenzeit aus dem Sortiment genommen wurde, denn selbst auf der Seite von Origins konnte ich es nicht mehr entdecken.

IMG_3008_origins zero oil

Kennt ihr das Zero Oil Instant Matte Finish von Origins?

4 Kommentare

  1. Ich kannte das Zero Oil noch gar nicht. Aber gerade für den Sommer stelle ich es mir wirklich toll vor.

    • Der absolute Retter, wenn es schnell gehen soll. Ich finde es wirklich schade und seltsam, dass ich ihn in keinem Shop mehr finden konnte. 🙁

  2. Oh wie schade, dass es nirgendwo mehr aufzufinden ist. Mir geht es mit dem Glänzen nämlich auch manchmal so. :/ Falls du es doch nochmal findest, kannst du uns ja Bescheid geben. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*