In A Nutshell #7/16 – Life, Linklove & Beautyfavoriten

In a nutshell 2016
Aloha, meine Lieben!

So, Blog-Sommerpause vorbei – da bin ich wieder! 🙂 Die kleine Auszeit tat mir wirklich gut. Ich habe entspannen und abschalten können, viel viel gelesen, und einfach mal wieder durchgeatmet. So ein bisschen Social Media Detoxing ist hin und wieder wirklich befreiend und nimmt eine Menge Druck. Einfach mal die Onlinewelt Onlinewelt sein zu lassen, alles nur von außen zu betrachten, ohne sich mitreißen zu lassen, und dabei nur zu machen, worauf man gerade Lust hat, ist schon eine tolle Sache. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. 😀 Jedenfalls habe ich die erste Zeit der Blogpause rein gar nichts am Blog gemacht und einfach mal die Energie in andere Dinge gesteckt, doch dann wurde ich natürlich kribbelig und musste wieder irgendwas machen – typisch! Ich kann halt auch nicht ohne mein Blogbaby. ^^ Also wurde im Hintergrund gewerkelt, ein paar Updates gefahren, etc., und ich habe Ideen für neue Beiträge gesammelt und jede Menge Fotos geschossen (ganz besonders für den Food Friday – freut euch schon mal, es wird super lecker in der nächsten Zeit!). 🙂

Life

|Gesehen| „Stranger Things“ – super geniale Netflix Serie! 80er Jahre Stil und Musik plus Horror und Mystery – genau mein Ding! Ich hoffe sehr auf eine zweite Staffel. // Lucifer – bei Amazon entdeckt und sofort hooked gewesen. Sehr viel Witz und Humor in einer Serie, die sich selbst nicht so ernst nimmt. Klasse! // „Independence Day – Wiederkehr“ im Kino – sehr unterhaltsam
|Gehört| Mystery Skulls „Hellbent“ (Lucifer OST) // Imany „Don’t be so shy“ Filatov & Karas Remix (mein persönlicher Sommerhit 2016!) // Katy Perry „Rise“ (yay – endlich hat sie einen neuen Song!)
|Getan| im Musical und Kino gewesen
|Gegessen| Grießbrei und Milchreis – seltsamer Sommer // → Sommersalat mit Mango-Jalapeño-Dressing – super geile Kombi! // Zucchini „Risotto“ – das Rezept gibt es bald hier für euch // → Zwetschgenknödel // Mini Oreo Cheesecakes
|Getrunken| viel viel Schorle (Apfel, Kirsch, Johannisbeere, Maracuja)
|Gedacht| Einerseits ist es schade, dass das Wetter diesen Sommer so wankelmütig ist, andererseits hab ich dadurch weniger starke Wassereinlagerungen in den Beinen. // Ich kann einfach nicht lange die Finger still halten und einfach mal nichts tun. 😀 Da kommen ganz schnell wieder die Hummeln im Hintern hervor und ich muss / will was für den Blog machen.
|Gefragt| Ende des Jahres laufen so viele gute Filme an. Ob wir wohl doch noch mal ins Kino gehen werden?
|Gefreut| als mein Mann abends mit einem Blumenstrauß in der Tür stand ♥ // über den Besuch des Musicals „die Schöne und das Biest“ – ich liebe Musicals einfach! // über einen wunderbaren, relaxten Geburtstag und tolle Geschenke // endlich macht Katy Perry wieder Musik
|Gelacht| beim Schauen von „Lucifer“ – die Serie ist echt so genial und Tom Ellis ist der Hammer (und verdammt heiß)!
|Geärgert| Warum musste der Disneyfilm „Moana“ für den europäischen Markt in „Vaiana“ umbenannt werden?! Beide Namen stammen aus dem polynesischen Raum und haben Bezug zu Wasser, aber dennoch ist es bescheuert. Vermutlich wieder eine Rechtsfrage, weil der Name „Moana“ hier schon wieder anders belegt ist oder sowas.
|Gekauft| einen Lippenstift von Catrice: Mat Lip Artist „HibisKiss-Proof“ (bei dem Namen konnte ich nicht nein sagen ^^) // einen Sonnenhut von H&M im Sale

Ein paar Eindrücke der letzten Wochen

IMG_6308_Kate Spade Cobble Hill Clocktower
Meine neue Kate Spade Tasche für den Alltag. Lange gewünscht, endlich im Sale geschossen.
IMG_6464 Eis
Die leckere Qual der Wahl. Welches hättet ihr genommen?
IMG_6493 Cashew Huhn
Mein Mann kocht. ♥ Hier: Thai-Huhn mit Cashew-Kernen (das Rezept findet ihr → hier auf meinem Blog)
IMG_6362 Breakfast Bowl
Ich habe mich mal an so einer fancy Breakfast Bowl versucht, wie man sie immer auf Instagram sieht. Fazit: zu viel Aufwand für Frühstück. ^^
IMG_6429 Blumenstrauß
Überraschung von meinem Schatz ♥
IMG_6919 Sexy Balms
Die neuen Sexy Balms von L’Oréal. Meine Review dazu gibt es bald für euch. 🙂
IMG_6864 Zwetschgenknödel
Zwetschgenknödel nach Omas Rezept. Was hatte ich über Wochen Lust darauf! Um so größer war die Freude, als es endlich Pflaumen zu kaufen gab. 🙂 Das Rezept findet ihr → hier auf meinem Blog.
IMG_6665 Musical
Musicalbesuch „Die Schöne und das Biest“ in der Alten Oper Frankfurt. Mein Geburtstagsgeschenk von meinem Mann. ♥
IMG_6842 Geschenke
Geburtstagsgeschenke von der Besten. ♥ (Jap, ich habe mir Pinto Beans gewünscht! 😀 )
IMG_6948 Oreo Cheesecakes
Mini Oreo Cheesecakes in the making…
IMG_6978 Oreo Cheesecakes
…das leckere Ergebnis. Zum Reinlegen gut! Die gibt es jetzt öfters mal.

Beauty

Nageldesign „Coldplay“ – Wie genial schaut das bitte aus?!
essie „Coconut Cove“ – Ich stand im DM schon vor dem Lack und habe echt überlegt, ob ich ihn holen soll. Die Farbe (und auch der Name) ist so toll, aber ich trage solche Nuancen maximal einmal im Jahr („Urban Jungle“ ist immer noch fast voll), da hätte der Kauf sich einfach nicht gelohnt. Aber schön ist die Farbe allemal.
Charlotte Tilbury Hot Lips Collection – So viele tolle, neue Lippenfarben! Irgendwann wird sicher die ein oder andere bei mir einziehen.
MAC It’s a strike LE – Auf diese Kollektion freue ich mich schon wahnsinnig! Zwar hat sie kein Special Packaging, aber die Farbtöne sind stimmig und total schön. Ich werde so arm werden… 😀

Food

Avocado-Kartoffel-Salat
Nutellablume
Erdnussbutterkuchen

Photography / Art

Kinderzeichnungen, die in Schmuck verwandelt wurden
Stop motion paper meals

Rund ums Bloggen und das Internet

Das Sommerloch für den Blog effektiv nutzen
Verkauf dich nicht unter Wert – Aber was ist meine Blogarbeit wert?
Don’t you share!
Die gute alte Zeit des Beautybloggens
Sommerloch effektiv nutzen

Diverses

Zuhören, nicht reden!
Was es mit uns macht
I refuse to fear – Weil Terror & Amok nicht unser Leben bestimmen dürfen
Früher war das mal Rassismus
4 Things that upset me when I first became a mum

Lieblinge des Monats

IMG_2882_monatsfavoriten juli 2016
Im Juli waren es auch wieder nur sehr wenige Dinge, die mich richtig oft begleitet haben. Ein paar kamen sogar recht spät dazu, wie die Palette und die Kerze. Dafür werden sie aber nach wie vor heiß geliebt und kommen oft zum Einsatz. Aber im Einzelnen: Ein neues Duschgel wurde eingeweiht, und zwar „Hibiskus & Granatapfel Tee“ von Original Source, das ich gleich im Doppelpack bei DM mitgenommen habe. Ein komplett veganes Duschgel, das meine Haut kein Stück austrocknet und super lecker riecht. Den Hibiskus erkenne ich darin zwar nicht, aber den fruchtig-sauren Granatapfel – genau das Richtige, um in den Tag zu starten. Für meine Lippen kam oft der → Glossy Stain „Guilty Coral“ von YSL zum Einsatz, den ich bereits seit 2 Jahren gerne im Sommer nutze. Er hüllt die Lippen in ein zart-schimmerndes Orange-Korall und passt damit einfach perfekt in die heiße Jahreszeit. Zudem hält er ewig ohne zu verrutschen oder zu verblassen. Die Stains kann ich wirklich jedem nur ans Herz legen, der im Sommer gern ein bisschen zarte Farbe auf den Lippen möchte. 🙂 Ein Highlighter durfte auch nicht fehlen, und so habe ich sehr oft zum Shimmering Skin Perfector von Becca in der Nuance „Opal“ gegriffen. Die Miniversion habe ich im letzten USA Urlaub gekauft und liebe den flüssigen Highlighter total. Man kann ihn unheimlich schön in die Haut einarbeiten und erhält einen ganz tollen Glow. Für die Augen habe ich am meisten meinen liebsten Solokünstler „Burnt Sugar“ von Bobbi Brown verwendet, gegen Ende des Monats machte ihm dann aber die Modern Renaissance Palette von Anastasia Beverly Hills Konkurrenz. Die Lidschatten sind so klasse und es lässt sich einfach easy mit ihnen arbeiten, auch wenn sie für meinen Geschmack etwas zu sehr krümeln. Meine liebste Lidschatten-Kombi? Pimavera + Burnt Orange + Cyprus Umber. Diesen und weitere Looks mit der Palette möchte ich euch demnächst auf jeden Fall noch auf dem Blog zeigen. Wiederentdeckt habe ich außerdem auch den → 3-Dot Liner von Clarins, mit dem man so flott Lidstriche ziehen kann. Bei ihm muss ich nicht groß nachdenken oder aufpassen, es funktioniert einfach, was gerade am Morgen oder wenn es schnell gehen muss, wirklich goldwert ist. Last but not least war eine Kerze ein riesiger Favorit diesen Monat: „Sunny Coconut“ von Bath & Body Works, die ich zum Geburtstag bekommen habe (meine erste große Kerze der Marke). Beschrieben wird sie als „A beautiful breezy blend of sunshiny orange blended with a creamy vanilla coconut“. Für mich duftet sie irgendwie nach Piña Colada und so richtig nach Sommerurlaub in den Tropen.

Wie war euer Juli?

16 Kommentare

  1. Toll! 🙂 Ich liebe deine Posts aber das schreibe ich jedes Mal, glaube ich. 😀
    Ich werde bestimmt auch bald mal eine kleine Pause einlegen, denn das tut doch wirklich gut und man tankt wieder Energie für neue, kreative Posts. 🙂 Dein Rückblick gefällt mir sehr gut und ich freue mich, wieder von dir zu lesen, Danke. <3

    Liebst Elisabeth-Amalie

    • Hihi, danke! ♥ 🙂
      Da hast du absolut Recht – kreative Pausen sind immer gut und manchmal auch dringend nötig. Sonst artet es irgendwann noch in Fließbandarbeit aus und man merkt, dass das Herzblut fehlt.

      Alles Liebe!

  2. Ich empfinde es auch immer wieder befreiend, Dinge, die mich unter Druck setzen, einfach mal sein zu lassen! Gerade habe ich super viel um die Ohren, da MUSS ich das auch, sonst würde ich ja verrückt werden…

    Du erinnerst mich gerade daran, dass ich seit Jahren 3-Dot-Eyeliner probieren wollte und scheinbar total vergessen habe… Nur fände ich es super, eine etwas günstigere Variante als die von Clarins zu finden.

    • Oh ja, da hast du absolut Recht! Irgendwann platzt man sonst einfach, weil es zu viel wird. Ich hoffe, du kannst dich schön entspannen und runterkommen. 🙂

      Der 3-Dot Liner ist mein liebstes Produkt von Clarins, aber ja, der Preis hat es in sich. Er hält dafür aber auch echt ewig, das muss man ihm lassen. Nichtsdestotrotz stimme ich dir voll zu: Es wäre super, genau so etwas mal in günstiger zu entdecken. Gern auch in der Drogerie, denn immer online zu bestellen nervt mich persönlich ja oft – vor allem, wenn man eigentlich nur die eine Sache braucht. Da geh ich lieber in einen Laden und kann ich mir die Sachen auch mal live anschauen.

  3. Liebe Nani,
    wow – danke für das Empfehlen meines Artikels! Freue mich sehr! 😀
    Sei mir ganz herzlich gegrüßt,
    Beatrice

  4. Danke für die Verlinkung :*

  5. Ohhh die Kate Spade Tasche ist ja toll!!!! Ist das die Toddy? In welcher Größe hast Du sie denn? Magst Du vielleicht mal berichten?

    Liebe Grüße
    Ute

    • Ja genau – die Cobble Hill Toddy in groß ist es. Die wollte ich sooo lange haben, aber der Preis… >.< Dann war sie endlich im Sale und war knapp 50% reduziert. Da habe ich gleich zugeschlagen und dank Gutschein noch ein bisschen mehr sparen können. Yeah! 😀 Ich weiß gar nicht, wie die Farbe heißt. Clocktower, glaube ich? In schwarz finde ich sie ja auch super - das ist einfach klassisch und geht immer. Aber natürlich kam die Farbe nicht in den Sale. Ich nehme an, du bist auch großer Kate Spade Fan? 🙂

  6. Vielen lieben Dank für die schnelle Nachricht. Ja, der Preis ist wirklich gemein.
    Und Du hast recht: ich liebe Kate Spade! Ich habe eine Weile in NYC gelebt und gearbeitet und die Marke erinnert mich immer daran. Ich mache mich gleich mal auf die Suche, vielleicht habe ich ja Glück und erwische die Tasche auch noch irgendwo im Sale.

    • Wow, New York – wie traumhaft toll! Das war bestimmt eine aufregende und unvergessliche Zeit. 🙂 Ich hab meine andere Kate Spade Tasche auch in den USA gekauft, im letzten Urlaub in einem Outlet. Sie erinnert mich auch immer an diese wunderbare Zeit.
      Ich drücke dir die Daumen mit der Tasche! Ein Tipp: Solltest du direkt bei Kate Spade bestellen, melde dich vorher für den Newsletter an. Dann gibt es 10% Rabatt. 🙂

  7. Social Media Detoxing hatte ich jetzt auch eine komplette Woche lange – allerdings unfreiwillig… 😛 Nun bin ich echt froh, dass ich wieder ins Netz kann. Meine ABH Palette liebe ich auch sehr, die Qualität ist einfach toll! lg

    • Oh je – wenn WLAN & Co. daheim nicht klappen, ist das echt ätzend. Ich kenn das. >.< Jap, die ABH Palette ist der Hammer. Das Krümeln stört mich bei dem Preis etwas, aber ansonsten ein echt tolles Teil. Die Farben sind einfach genial!

  8. Wow, ich liebe ja deine Food-Artikel. Und Oreo Cheescake Muffins muss ich unbedingt bald ausprobieren. Steht schon auf der To-Do-Liste. Außderdem hast du ein paar interessante Artikel verlinkt, da muss ich mich erstmal reinvertiefen. Denn das Sommerloch ist definitiv präsent 😉 Es freut mich übrigens sehr, dass dir meine Coldplay Nägel so gut gefallen haben, dass sie hier eine Verlinkung verdient haben. Vielen Dank dafür 🙂

    • Danke dir! <3
      Ja, das Sommerloch ist definitiv noch da, aber ich hoffe, es nähert sich so langsam dem Ende. 😀
      Gern geschehen mit der Verlinkung! Ich bin immer wieder fasziniert von deinen tollen Designs. 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*