MAC • Fashion Pack Collection

IMG_2515_MAC fashion pack
Wer Lust auf knallige Farben abseits der ganzen saisonalen Kollektionen hat, sollte sich die Produkte der „Fashion Pack“ LE von MAC anschauen, die klammheimlich vor kurzem erschienen ist. Eine Mischung aus Außergewöhnlichkeit und Tragbarkeit , bei der jeder Typ etwas finden sollte.

Für die, die keinen Trends folgen, sondern sie setzen und brechen… wir begrüßen Sie. Führen Sie die neue Trendwelle an mit diesen auffallenden Farben: Fuchsia, Violett, Emerald, dunkler Plaumenton, Mitternacht. Fangen Sie das Charisma dieser luxuriösen Couture ein und kreieren Sie Ihren eigenen Trend. Königliche Nägel und Lippen wie von Juwelen besetzt verleihen dieser Kollektion einen noblen Hauch. Bereit um getragen zu werden, wann immer Sie sich auch trauen! Brezeln Sie sich mit dem Fashion Pack auf und zeigen Sie uns, wie der Trend von Morgen aussieht.

IMG_2516_mac fashion pack

„She’s A Model“ Palette

IMG_2547_mac fashion pack palette she s a model
Die Palette ist mein persönliches Highlight der Kollektion. Die Farbzusammenstellung spricht mich unheimlich an, auch wenn die Töne eher kühl sind. Aber die Mischung aus neutralen, absolut alltagstauglichen Lidschatten gepaart mit zwei Statementnuancen (gelb und petrol) ist einfach unglaublich hübsch. Ein wenig geht die Palette in die Richtung des → „Bare my Soul“ Quads aus der Temperature Rising Kollektion von 2013, allerdings mit deutlich mehr Auswahl an Nuancen.

Inhalt: 7,2 g // Preis: 39,00 €

IMG_2548_mac fashion pack palette she s a model
Von limitierten Lidschattenpaletten bei MAC wusste man aus der Vergangenheit, dass sie öfters mal qualitative Schwankungen haben. MAC hat in der Richtung aber sehr an sich gearbeitet und sich sehr verbessert. Bei der „She’s a model“ Palette sind die Pigmentierung und Textur der Lidschatten wirklich sehr gut. Minimale Ausreißer sind „Cool Complement“ und „Dance in the dark“, die sich etwas schwieriger verblenden lassen (man sieht, dass sie bei den Swatches etwas fleckig sind), aber auch hierbei ist die Pigmentierung dennoch gut.

Die qualitativ besten Lidschatten der Palette mit butterweicher Textur sind „Fresh Blade“, „Gilded Lids“, „Sample Sized“, „Fab Accent“ und „Big Attitude“. Trockener in ihrer Textur und leicht krümelig, aber dennoch gut sind „Cool Complement“, „Dance in the dark“, „Not basic black“ und „She’s a model“. Diese Nuancen sind feucht aufgetragen dafür aber der Kracher.

IMG_2580_2_mac fashion pack shes a model palette swatches
Die einzelnen Nuancen:

Fresh Blade – pale frosted yellow (veluxe pearl)
Gilded Lids – bright yellow with pearl (satin)
Sample Sized – dirty golden olive (frost)
Fab Accent – soft nude (matte)
Cool Complement – dirty mid-tone neutral (matte)
Dance In the Dark – deep cool brown (matte)
Big Attitude – dirty grey (frost)
Not Basic Black – charcoal brown with pearl (velvet)
She’s A Model – blackened teal with pearl (veluxe pearl)

IMG_2571_mac fashion pack shes a model palette swatches sunlight
Hier seht ihr mein liebstes Augen Make-up mit der Palette. Ich finde, die Nuancen „Gilded Lids“ und „She’s a model“ sind einfach perfekt für Lidstriche geeignet.

Ich habe „Fab Accent“ auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen und „Cool Complement“ leicht im äußerem V bis in die Crease. „Fresh Blade“ kam in den Augeninnenwinkel. „She’s a model“ habe ich dann feucht als Lidstrich aufgetragen. Die Schimmerpartikel im Lidschatten kamen dadurch so richtig schön heraus. „Gilded Lids“ durfte an an den unteren Wimpernrand.

Ein wenig ist das AMu angelehnt an meinen Look aus der „Temperature Rising“ LE, siehe → hier.

IMG_2622_mac fashion pack shes a model palette swatches
Für den zweiten Look habe ich „Cool Complement“ auf dem beweglichen Lid vom äußeren V bis zur Lidmitte und am unteren Wimpernrand aufgetragen. Im Augeninnenwinkel bis zur Mitte habe ich „Big Attitude“ verwendet. Als Lidstrich kam „Dance in the Dark“ zum Einsatz und am unteren Wimpernrand ist „She’s a model“ gemischt mit „Dance in the Dark“.

IMG_2698_mac fashion pack shes a model palette swatches

Pressed & Ready

IMG_2532_mac fashion pack pressed ready lipstick
„Pressed & Ready“ wird als soft whitened nude mit Lustre Finish beschrieben. Es ist ein sehr heller Nudeton mit leichter Rosé-Apricot-Tönung. Farblich erinnert er mich sehr an „Arrowhead“ (light pinky beige with satin finish) aus der Vibe Tribe Sommerkollektion 2016.

Durch das Lustre Finish verläuft der Lippenstift sehr leicht und ist auch bei satter Farbe nicht richtig deckend. Ihr seht es auch auf dem Tragebild, dass er sich arg in den Lippenfältchen absetzt und nicht richtig am Platz bleiben will. Für mich als eher dunkleren Typ ist die Farbe so gar nicht geeignet und erinnert eigentlich eher an die berühmten Fleischwurst-, bzw. Concealer-Lippen. Ich kann ihn mir eher an entweder sehr hellen oder sehr dunklen Hauttypen vorstellen.

Inhalt: 3 g // Preis: 20,50 €

IMG_2708_mac fashion pack pressed ready lipstick swatch

Stylist’s Tip

IMG_2528_mac fashion pack stylists tip lipstick
„Stylist’s Tip“ wird als deep violet mit Amplified Finish beschrieben. Die Farbe würde ich als „vibrant violet“ betiteln, ein wenig elektrisierend und punkig / rockig. Eine super außergewöhnliche Farbe, die ich gar nicht auf dem Schirm hatte, mir aber unglaublich gut (an mir) gefällt.

Die Textur ist cremig-weich und auf den Lippen deckt die Farbe bereits mit der ersten Schicht sehr gut ohne zu verlaufen. Die Haltbarkeit ist sehr hoch und ist er dann mal abgetragen, bleibt ein deutlicher, violetter Stain auf den Lippen zurück.

Inhalt: 3 g // Preis: 20,50 €

IMG_2718_mac fashion pack stylist tip lipstick swatch
Hier sind Swatches beider Lippenstifte in unterschiedlichen Lichtverhältnissen – zuerst im normalen Tageslicht, dann im direkten Sonnenlicht.

IMG_2584_mac fashion pack lipstick pressed ready stylist tip swatchesIMG_2586_mac fashion pack lipstick pressed ready stylist tip swatchesIMG_2512_mac fashion pack

Fazit

Die „She’s a model“ Palette reiht sich in die aktuell beliebte Serie der „x9-Paletten“ ein. Die Pigmentierung der Lidschatten ist sehr gut und man kann easy mit ihnen arbeiten. Nur zwei Lidschatten sind etwas schwieriger zu nutzen, aber immer noch im Rahmen. Liebste Lidschatten meinerseits sind definitiv „Gilded Lids“, „Fab Accent“ und „Big Attitude“ sowie „She’s a model“ in Nutzung als Lidstrich.

Bei den Lippenstiften ist „Stylist’s Tip“ mein absoluter Geheimtipp an euch. Die Farbe ist super außergewöhnlich und dennoch tragbar im Alltag. Pigmentierung, Textur und Haltbarkeit stimmen hier einfach. „Pressed & Ready“ ist ein richtiger Nude-Ton und ich würde vor dem Kauf empfehlen, ihn erst am Counter zu swatchen, bzw. auftragen zu lassen. Für sehr helle und sehr dunkle Typen ist die Nuance eher geeignet als für mittlere.

Eine weitere Review der Produkte findet ihr bei mel et fel.

Insgesamt eine sehr coole, farbenfrohe Kollektion mit klasse Qualität. Ich überlege aktuell noch, mir die anderen beiden Lippenstifte „By special order“ und „Aim for gorgeous“ zu bestellen, da mich die Farben total ansprechen.

IMG_2557_MAC fashion pack

Habt ihr euch etwas aus der Fashion Pack Kollektion gekauft?

PR Samples
enthält Affiliate Links

11 Kommentare

  1. Die Eyeshadow Palette finde ich, hat sehr schöne Farben. LG

    • Ja, die ist der Hammer! Ich wundere mich nur, dass die Kollektion so unbekannt ist. Dabei ist sie echt einen Blick wert. ♥

  2. Die Lidschattenpalette ist von den Farben her echt schön, nur statt des Blaus hätte ich ein Grün schöner gefunden. Wobei ich es als Liner bei dir ganz gut finde. lg

  3. Die Palette sieht ja super aus! Eigentlich hatte ich ja befürchtet, dass das Gelb schlecht pigmentiert ist, aber das ist ja gar nicht der Fall. Durch die 9er Paletten werden MAC Lidschatten wieder deutlich aktiver für mich, seitdem ich sie in all der Makeup Geek Liebe ziemlich aus den Augen verloren habe.

    • Ja gell? Die Befürchtung hatte ich anfangs auch, aber die Pigmentierung ist suuuuuper. 🙂 Die 9er Paletten sind eh klasse. Ich hab jetzt insgesamt schon 3! 😀 Von Makeup Geek besitze ich hingegen noch gar nichts. Mit der Marke habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt. ^^

  4. Das Liner-AMU sieht echt toll aus! Die Palette ist echt hübsch! Anstatt des Gelb-Tons hätte mir für mich aber eine andere Farbe gut gefallen. Vielleicht Lila oder Grün.

    • Dankeschön! ♥ Die Lilatöne findet man in der anderen Palette der Kollektion zu Hauf. 🙂 Aber Grün wäre definitiv auch noch eine tolle Sache gewesen, das stimmt. Insgesamt aber eine so geile Palette. Ich versteh gar nicht, warum um die LE kein so großer Hype gemacht wird. Dabei wäre das echt verdient.

  5. Uhhh, sehr schön! Also die Lippenstifte sehen klasse aus, nur würde ich den Knalligen vermutlich nicht tragen. Der hellere ist aber auch sehr hübsch, nur steht mir die Farbe wieder nicht. Daher würde hier ein Kauf schon mal nicht infrage kommen. 😀 Die Lidschattenpalette hat es mir umso mehr angetan. 😀

    Liebst Elisabeth-Amalie

    • Die Palette ist echt einen Hingucker wert – kann sie wärmstens empfehlen. Ich schminke mich schon seit einer Woche ständig damit! 🙂 Mein Make-up fürs Babybauch-Fotoshooting werde ich auch damit schminken – das will was heißen. 🙂

  6. Mich spricht die LE irgendwie gar nicht an. Aber das war bei den letzten LE schon so, lediglich Hot Chocolate habe ich mir dieses Jahr aus einer LE gekauft. Sonst nur Produkte aus dem Standardsortiment……

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*