Blogparade | Everyday Make-up Inspiration

13475241_503196243196970_1950164991932191663_o

Bei Beautybloggern denkt man irgendwie automatisch an aufwendiges Make-up auf tagtäglicher Basis. Sie stehen vermutlich extra Früh auf, um sich stundenlang Spachtelmasse ins Gesicht zu zimmern, um perfekt und makellos durch den Tag zu laufen. Dicke Augenringe durch zu wenig Schlaf lassen sich ja immerhin durch unzählige Schichten Concealer kaschieren. Wirft man einen Blick auf Instagram – und ich spreche jetzt von den wirklich großen (vor allem amerikanischen) Beauty-Gurus – könnte man wirklich meinen, dass dieses Klischee definitiv stimmt: Makellosigkeit par excellence und dank Photoshop auch keine einzige Pore mehr im Gesicht, dafür aber Bronzer, Kontur, Fake Lashes und Statement-Lippen im Alltag. Klar sieht deren Realität (hoffentlich) nicht so aus und die Kanäle sollen der Inspiration dienen, dennoch vermitteln sie einem auch manchmal ein schlechtes Gewissen, da man selbst an diese geschönte Makellosigkeit nicht herankommt. Ich freue mich ja immer sehr, wenn ich dann einfach mal reale Looks im Netz sehe.

Und genau um euch diese Realität wieder ein Stück weit näher zu bringen und zu zeigen, was Beautyblogger in ihrer täglichen Make-up Routine wirklich benutzen, wurde diese kleine Blogparade ins Leben gerufen. Diese Woche zeigen euch also sechs hübsche Ladies, wie ihr Everyday Look aussieht, den sie am liebsten tragen.

Mein derzeit liebster Alltagslook ist bereits recht sommerlich. Ich wollte ihn euch sowieso bald vorstellen, da kam diese Aktion gerade recht. Ich bin ja generell ein Fan davon, mit wenigen Dingen möglichst viel Effekt zu erzielen (das trifft nicht nur aufs Kochen zu, sondern auch auf Make-up). Im Alltag trage ich eher selten das volle Make-up Programm – Foundation, Blush und Bronzer kommen nur bei viel Lust, Laune und Zeit zum Einsatz. Als Ersatz dafür trage ich einfach eine getönte Tagescreme mit SPF. Dafür lege ich aber Wert auf ein hübsches, aber schnell zu schminkendes Augen Make-up. Was die Lippen angeht, so variiert die Farbe je nach Plan für den Tag oder eben auch nach Laune. Momentan liebe ich genau zwei Produkte sehr: einen nudefarbenen Balm und für etwas mehr Sommerfeeling einen matten, orange-roten Lippenstift. Fehlen darf derzeit auch auf keinen Fall mein absolutes Lieblingsparfum für den Sommer, nämlich „Bronze Goddess“ von Estée Lauder. Der Sommerduft schlechthin für mich, da er so richtig Lust auf Urlaub, Sonne und Meer macht.

Hier ist mein Look mit beiden Lippenprodukten…

IMG_2025_everyday makeup look bobbi brown burnt sugar mac retro matte dangerous

Wenn ich Lust auf Farbe habe, greife ich derzeit einfach gerne zum MAC Lippenstift „Dangerous“. Er hat ein Retro Matte Finish, ist also stark pigmentiert, matt und langanhaltend auf den Lippen. Er hat leider die Tendenz austrocknend zu wirken, daher ist ein Lipbalm darunter quasi Pflicht. Ich liebe die Farbe aber so sehr, dass ich das kleine Manko in Kauf nehme. Schön finde ich nämlich auch, dass sich die Intensität durch Layern steigern lässt: nur leicht über Balm aufgetupft tönt er die Lippen ganz zart orange, stark aufgetragen wird er wie auf den Bildern intensiv rot-orange und richtig schön tropisch-sommerlich.

IMG_2026_everyday makeup look bobbi brown burnt sugar mac retro matte dangerous
Eine richtige Statementfarbe, die ich euch wärmstens empfehlen kann. Ich liebe sie!

IMG_2056_mac retro matte lipstick dangerous
Die Basis meines Alltagslooks ist immer dieses Augen Make-up, das ich mit meinem liebsten Sommer-Solokünstler schminke: „Burnt Sugar“ von Bobbi Brown. Das Augen Make-up ist das einzige Feature meines gesamten Looks, für das ich mir länger Zeit lasse (ca. 5-10 Minuten). Einen Lidstrich ziehe ich allerdings nicht immer – nur in letzter Zeit habe ich echt Spaß daran. Der Rest des Gesichts geht eigentlich dann ruckizucki.

Über meiner Base (MAC Paint Pot „Painterly“) trage ich zuerst den MAC Lidschatten „Blanc Type“ unter der Braue auf und verblende ihn hin zum beweglichen Lid. Auf selbiges trage ich dann großzügig „Burnt Sugar“ auf und verblende ihn nach oben hin. So ergibt sich ein intensives, bräunliches Kupfergold auf dem beweglichen Lid, das nach oben hin rötlich ausläuft. Am unteren Wimpernkranz trage ich den Lidschatten ebenfalls auf. Anschließend kommt der Eye Pencil „Demolition“ von UD am unteren Wimpernkranz zum Einsatz und erst dann ziehe ich meinen Lidstrich am oberen Lid mit „Blacktrack“ von MAC. Zum Schluss werden die Wimpern getuscht und die Brauen nachgezeichnet.

IMG_1985_bobbi brown burnt sugar eyeshadow makeup

In der Nude-Variante trage ich für diesen Look einfach nur den Chunky Dunk Hydrating Lippie „Hibiscus Tea Punch“ von NYX auf den Lippen – das Augen Make-up ist aber das gleiche.

IMG_2010_everyday makeup look bobbi brown burnt sugar nyx hibiscus tea punch
Es ist krass, wie unterschiedlich die Looks wirken, obwohl sie sich lediglich in der Lippenfarbe unterscheiden.

IMG_2011_everyday makeup look bobbi brown burnt sugar nyx hibiscus tea punch
„Hibiscus Tea Punch“ habe ich vor allem aufgrund des Namens haben wollen, war dann aber auch total von der Farbe begeistert. Es ist ein bräunlicher Nude-Ton, der die Lippen leicht glänzen lässt und super gut durchfeuchtet. Die Farbe ist recht sheer, lässt sich aber aufbauen. Ein tolles Go-To-Lippenprodukt für die Handtasche.

IMG_2003_nyx chunky dunk hydrating lippie hibiscus tea punch

Alle Produkte für meinen sommlichen Everyday Look:

  • Bioderma Photoderm AR SPF 50+ Tinted Cream „Natural Color“
  • essence all about matt Concealer 10 „matt beige“
  • MAC Pro Longwear Paint Pot „Painterly“
  • Bobbi Brown e/s „Burnt Sugar“
  • MAC e/s „Blanc Type“
  • MAC Fluidline „Blacktrack“
  • Manhattan Supreme Lash Volume Colourist Mascara*
  • Urban Decay Eye Pencil „Demolition“
  • NYX Micro Brow Pencil „Espresso“
  • NYX Chunky Dunk Hydrating Lippie „Hibiscus Tea Punch“
  • MAC Retro Matte Lippenstift „Dangerous“
  • Estée Lauder Parfum „Bronze Goddess „

IMG_2063_everyday makeup look products

Schaut euch diese Woche auch unbedingt die Looks der anderen Ladies an:

Montag:
Dani von Dani’s Beauty Blog
Dienstag:
Samira von liebenswürdig
Mittwoch:
Ich 🙂 Nani von HibbyAloha
Donnerstag:
Daniela von Marislilly
Freitag:
Isa von Smoky Eyed
Samstag:
Sarit von In Love with Life

Was sind denn eure Lieblingsprodukte für den Alltag?

*PR Sample

10 Kommentare

  1. Ein sehr schöner Look ist das und ich finde, da trägst du schon viele Produkte. Bei mir ist das je nach Lust und Laune. Manchmal trage ich sogar nur Wimperntusche und Lippenstift. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie

    • Ich glaube, da kommt es sehr auf die Situation an. Am WE zum Beispiel trage ich meist gar kein Make-up oder auch nur Wimperntusche + Kajal (sofern natürlich nix ansteht). Unter der Woche für den Alltag geht das Make-up mit den Sachen oben wirklich flott, ca. 15-20 Minuten. 🙂

  2. Schöner Look! Ich bin im Alltag meist zu faul für Lidstrich… 😀 Aber Rouge muss immer sein!

    • So geht’s mir mit Rouge 😀 Ich kann das leider nicht pur auf der Haut tragen (zu unruhiges Hautbild durch Couperose) und müsste dann definitiv mit Foundation arbeiten. Dafür bin ich dann zu faul. Dann lieber „mehr“ Arbeit an den Augen. ^^

  3. Burnt Sugar sieht toll aus udn man könnte meinen, dass Du noch mit einer anderen Nuance ausgeblndet hast. Zumindest wirkt es so.

  4. Die Nude Variante finde ich sehr hübsch. So würde mein Make-Up für den Alltag aussehen. LG

  5. Richtig toll, beide Varianten gefallen mir sehr! Ich schminke meist auch eher simpel mit Produkten, die sich bewährt haben 🙂 Der Lidschatten ist übrigens mega schön. Ganz nach meinem Geschmack das Ganze! 🙂

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*