In A Nutshell #3/16

In a nutshell 2016

Life

|Gesehen| wieder angefangen, LOST zu schauen (beste Serie aller Zeiten!) // Liebe hat zwei Gesichter // Ghostbusters // Zurück in die Zukunft
|Gehört| 90s Dance & Trance (Walking down memory lane… ^^) // IAMX – „Insomnia“ // Bassnectar – „Into the sun“
|Getan| Angegrillt // ausgemistet (Deko, Klamotten, Make-up) // einen ganzen Tag nur im Bett verbracht mit jeder Menge Filmen und Serien, Kartenspielen, leckerem Essen (Croissants zum Frühstück, Pizza am Abend)
|Gegessen| megaleckeren veganen Eintopf indischer Art von meiner „Schwägerin“ // vegane Brownies mit Waldbeeren
|Getrunken| unglaublich viel Tee
|Gedacht| 4 Wochen können ja so unterträglich lang sein!
|Gefragt| Warum müssen manche Leute ihre Eifersucht an anderen auslassen?!
|Gefreut| Mein bester Freund kommt uns bald für ein paar Wochen aus den USA besuchen. Yay! 🙂
|Gelacht| beim Spieleabend über lustige Wortbildungen
|Geärgert| über Wahlergebnisse // unsensible Menschen
|Gekauft| neues Kartenspiel „Drecksau“ (sehr lustig und schön für Zwischendurch) // 20% Rabatt bei Douglas genutzt und endlich die MAC Burgundy x9 Palette und den UD Lipstick „Ex Girlfriend“ gekauft

Beauty

MAC Star Trek Collection – Im September bringt MAC eine eigene Star Trek LE heraus. Na, wer freut sich drauf?
MAC Versicolour Stain – Must-have oder nicht? Ich persönlich finde sie nicht wirklich außergewöhnlich.
Tom Ford Beauty Soleil Summer Collection – Oh la la! Die Lippenstifte sind wunderschön und ich freue mich total, dass das weiße Design aus dem letzten Jahr wieder aufgegriffen wurde.
MAC Vice Tribe Summer Collection –  Yes, yes, yes! Diese Kollektion wird mich so arm machen! Ich liebe das Design und die Farben und hoffe, es wird bald Swatches zu finden geben.

Food

Sushi Bowl mit Tofu oder Lachs
Schokoladen Brownies
Ciabatta mit Oliven und getrockneten Tomaten
Mohn-Streuselkuchen mit Vanille-Quark-Creme

Photography

Anxious Anticipation – Witzig aufregende Fotos

Diverses

Bestellungen im Ausland – Sally erklärt euch alles Wichtige zu Zoll und Einfuhrumsatzsteuer.
You’re not fat, you’re beautiful – Lu bringt es auf den Punkt: Stop Bodyshaming, jeder ist schön und hat ein Recht darauf, sich schön zu finden. Auch wenn man dick ist, man ist nicht bloß dick. Man ist auch schön, glücklich, erfolgreich, lustig, schlau – alles, was man sein will. Und es gibt keinen Grund, sich zu schämen. Die Probleme sind in den Köpfen der anderen. Man sollte Leute nicht nur auf ihr Äußeres beschränken und nur Komplimente diesbezüglich verteilen, sondern vielleicht auch mal für andere Dinge loben, die sie ausmachen.
Piercings & Körperschmuck im seriösen Leben – MarisLilly gibt Tipps zur Vereinbarkeit von Körperschmuck mit Jobs und worauf geachtet werden sollte, was Sichtbarkeit aber auch Wahl des Motivs / der Körperstelle angeht.
Frühlingshaftes Wohnzimmer – Nora zeigt ihr unglaublich schönes Wohnzimmer. Ich würde am liebsten sofort dort einziehen! 🙂

Flop des Monats

Gab es keinen. 🙂

Lieblinge des Monats

IMG_9735_monatsfavoriten maerz 2016

Aufgebraucht habe ich gleich zwei Sachen letzten Monat: meine geliebte Nachtpflege für die Lippen – das Eclat Minuten Lippenöl von Clarins – und die Bioderma Atoderm Bodylotion. Letzteres muss ich mir unbedingt nachkaufen, weil es meiner Haut – vor allem nach dem Duschen – unglaublich gut getan hat.
An dekorativer Kosmetik war es im März eher übersichtlich: die Maybelline Dream samtig matt Foundation* benutze ich weiterhin super gern, brauche aber immer noch eine hellere Nuance davon zum Mischen, da der Ton nicht so ganz passt. Aber Finish und Tragegefühl begeistern mich nach wie vor sehr. Die Burgundy x9 Palette von MAC habe ich mir endlich gekauft und sie ist ein totaler Traum und so niedlich. In der Kombination mit „Ex Girlfriend“ von Urban Decay wirklich perfekt (übrigens ist der Lippenstift die perfekte „my lips but better“-Farbe. Den müsst ihr euch kaufen!). Als Lip Liner verwende ich darunter noch „Mellow Nude“ von Zoeva, den ich vor einer Ewigkeit mal gekauft habe. Eigentlich wollte ich ja den passenden UD Lip Liner zum Lippenstift, aber der ist leider bereits ausverkauft. Liebstes Blush war im März „Between the sheets“ von ColourPop, gerne zusammen mit dem MAC Beauty Powder „Pearl Sunshine“. Bei DM habe ich mir das p2 Lidschatten-Set „Peanut butter biscuit“ gekauft und es ist so klasse! Für den Preis absolut genial und sehr zu empfehlen. Gerade wenn es morgens schnell gehen muss, ist es ein tolles Go-To Produkt.

Was habt ihr im März alles erlebt? Und was waren eure Lieblingsprodukte? 🙂

*PR-Sample

10 Kommentare

  1. Wie ich deinen Rückblick immer liebe. 🙂 Bei meinen Freunden und mir wurde diesen Monat auch angegrillt, das Wetter war einfach perfekt dafür. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie

  2. Die Serie Lost mag ich auch sehr gerne…Meine zwei Lieblingsprodukte im März waren die Clinique Pep-Start Augencreme und der MAC Lippenstift Hot Tahiti. Der ist zwar erste eingezogen, aber zur Zeit bin ich total in die Farbe verliebt.
    Liebste Grüße
    Marina

  3. Danke für die Linktipps. Gerade der Bodyshaming Artikel interessiert mich wirklich, da ich momentan jeden an die Wand klatschen könnte, der etwas gegen fülligere Menschen sagt.
    Ausgemistet habe ich übrigens auch – Bücher, Schulsachen und Beautyprodukte (von denen ich eh wenig habe und vieles war unbenutzt, weil ich es geschenkt bekam).
    Liebe Grüße

    • Ich fürchte, das wird eh nie ein Ende nehmen mit dem Bodyshaming – so traurig es ist. Aber die Menschen werden immer oberflächlicher und das Aussehen zählt mehr als der Charakter. Den Eindruck habe ich zumindest mittlerweile, und das ist wirklich eine furchtbare Entwicklung. Was bringt einem gutes Aussehen, wenn man charakterlich das Letzte ist?!

  4. Vielen lieben Dank für die Verlinkung! 🙂
    Deine Lieblinge des Monats fand ich besonders interessant. Ich hatte jetzt bestimmt schon 3 Mal die MAC Palette im Warenkorb und stand auch im Store schon zweimal davor. Irgendwas hält mich immer ab, sie mitzunehmen. Bist du also zufrieden, ja? Ex-Girlfriend von UD find ich auch super, aber ich hab zuletzt erst zwei MAC Lippies neu gekauft und da wollte ich nicht gleich wieder 😀

    • Sorry für die späte Antwort. Ja, ich finde die Palette megatoll! Hätte ich früher auch nie gedacht, die Paletten der Reihe haben mich anfangs gar nicht so arg angesprochen. Bis ich diese dann ständig auf Blogs gesehen habe und ich die Farben und Kombis so richtig toll fand. 😀

  5. Ich wusste ich bin nicht alleine mit meiner Meinung zu Lost! 😀 Auch wenn das Ende sehr bescheiden ist, habe ich mir damals die Serienbox für 15€ gegönnt….Hachja, wie gerne wäre ich mit den netten Männern auf einer einsamen Insel…

    Liebe Grüße,
    Jenny

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*