Smashbox BB Water vs. MAC Waterweight Foundation

IMG_8941_smashbox bb water mac waterweight foundation
Im letzten USA-Urlaub wurde ich mit der BB Water Foundation von Smashbox angefixt, die dann auch direkt bei mir einziehen durfte. Sie war seither stetig in Benutzung und meine Begeisterung war ungetrübt. Dann wurde ich darauf aufmerksam, dass es eine Foundation mit ähnlichem Konzept aber mehr Farbauswahl und etwas günstigerem Preis auch von MAC gibt: die Waterweight Foundation.

Natürlich war ich super neugierig darauf, und so habe ich sie mir vor kurzem dann bestellt. Heute möchte ich euch einen Vergleich beider Foundations zeigen. Vielleicht erleichtert das die ein oder andere Kaufentscheidung für euch ja sogar.

IMG_8950_smashbox bb water mac waterweight foundation
Kommen wir erst einmal zur Optik:

Beide Flakons bestehen aus Glas, wobei der der MAC Waterweight schwerer und dicker, und dadurch weniger zerbrechlich wirkt. Der Flakon der BB Water ist glänzend, der Flakon der Waterweight matt gehalten. Obwohl beide Foundations je 30 ml Inhalt besitzen, schaut der Flakon der Waterweight um einiges größer aus. Ich schiebe das auf die erwähnte Dicke des Glases. Das Pumpsystem ist ähnlich, aber die Ausführung ist anders: Während die BB Water einen Druckknopf besitzt, mit welchem man Foundation in die Pipette saugt, gibt es bei der Waterweight nur eine simple Gummispitze, die zusammengedrückt wird.

IMG_8972_smashbox bb water mac waterweight foundation
Die Pipette

Ich habe den Eindruck, dass ich mit der Pipette der BB Water einiges mehr an Produkt aufnehmen kann, als mit der der Waterweight. Bei der Waterweight sammelt sich zudem auch mehr Luft darin an. Die Öffnungen am Flakon sind ebenfalls unterschiedlich: Bei der Waterweight passt die Pipette geradeso in die Öffnung und sie schlurft regelrecht am Glas des Flakons entlang, wenn man sie herauszieht oder hineinschiebt. Die Öffnung wirkt insgesamt schmaler und der Hals fühlt sich im Inneren länger an (was lustig ist, da er bei der BB Water ja eigentlich sehr viel länger ausschaut).

IMG_8957_smashbox bb water mac waterweight foundation
Hier sind die Inhaltsstoffe beider Foundations für euch: links die BB Water, rechts die Waterweight. Beide Foundations besitzen einen SPF 30.

IMG_8942_smashbox bb water mac waterweight foundation inci ingredients
Eindruck

Was Konsistenz, Textur und Auftrag angeht, so kann ich keinen Unterschied feststellen. Beide Foundations sind flüssig, nahezu geruchslos und lassen sich easy auftragen und einarbeiten. Allerdings habe ich gemerkt, dass ich bei der Waterweight von MAC ein leichtes Brennen auf den Wangen gespürt habe. Ob das nun Zufall war, kann ich nicht sagen. Mit der BB Water hingegen ist mir das nie passiert.

IMG_9000_mac waterweight foundation nc25 look
Mit MAC Waterweight: links pur, rechts abgepudert

Auch bei der Deckkraft gibt es keine Unterschiede, wie ihr hier sehen könnt. Auf dem oberen Bild trage ich die Waterweight Foundation (links pur, rechts abgepudert). Auf dem unteren Bild seht ihr die BB Water in Aktion (links zum Vergleich komplett ungeschminkt, dann mit BB Water, zum Schluss abgepudert). Beide Foundations decken sehr gut ab – rote Flecken, Rötungen und auch meine Couperose werden gut kaschiert, ohne dass mein Gesicht maskenhaft wirkt.

IMG_8456_smashbox bb water foundation fair light swatches look
Mit Smashbox BB Water: ungeschminkt – mit Foundation pur – abgepudert

Beide Foundations dunkeln auch noch nach, wobei ich den Eindruck hatte, dass die Waterweight stärker nachdunkelt. Was mir allerdings bei der Waterweight von MAC gar nicht gefallen hat, ist der Fakt, dass ich sie in meiner regulären Nuance NC25 gekauft habe (die ich seit Jahren trage und die perfekt zu mir passt), sie aber deutlich zu dunkel für mich war. Auf den Fotos sieht man es durch das Kunstlicht nicht so, aber glaubt mir, im normalen Tageslicht war der Unterschied schon krass.

Beim Finish gibt es hingegen Unterschiede: Ich finde, dass die MAC Waterweight nicht so arg glänzend ist, wie die BB Water von Smashbox. Dafür betont die Waterweight trockene Hautstellen und Schüppchen im Gesicht mehr.

IMG_8932_smashbox bb water mac waterweight foundation

Fazit

Auch wenn ich sonst bekennender MAC Fan bin, gerade was Foundations betrifft, kann mich diese nicht so ganz überzeugen. Die Waterweight Foundation ist zwar etwas günstiger und auch in mehr Nuancen erhältlich, aber zum einen gefällt mir das Design nicht (die Gummispitze wirkt billig und nimmt zu wenig Produkt auf), der Flakon saut viel schneller ein und auch das Finish auf der Haut gefällt mir nicht so sehr. Zwar ist das Tragegefühl ebenso leicht wie bei der BB Water, aber das Betonen von Hautschüppchen finde ich ungünstig. Auch finde ich es schade, dass mein regulärer Hautton hier so gar nicht passen will.

Ich bleibe also weiterhin bei meiner Smashbox BB Water, die mich einfach komplett überzeugt. Meine detaillierte Review dazu findet ihr übrigens → hier.

Die BB Water von Smashbox gibt es bei Douglas hier** zu kaufen für 38,99 € und die Waterweight hier** für 34,50 €.

Welche Foundation sagt euch mehr zu? Konntet ihr beide schon ausprobieren?

**Affiliate Link

6 Kommentare

  1. Das Design finde ich leider auch überhaupt nicht ansprechend. Ansonsten bin ich aber leider auch nicht überzeugt, da kann ich bei meinen günstigen Drogerieprodukten bleiben. :)

  2. Vielen vielen dank für deinen Vergleich! Ich hatte beide auf meiner Wunschliste und jetzt werde ich mir wohl die Smashbox holen!

    • Ich hätte auch nie gedacht, dass die Unterschiede so gravierend sein könnten und eher vermutet, dass ich mich Hals über Kopf in die Waterweight verliebe. Aber so bleibe ich lieber bei Smashbox und der Preisunterschied ist ja auch nicht so unglaublich riesig. ^^ Ich wünsche dir viel Spaß mit der BB Water! :)

  3. Zuckergrafie

    Danke für deine Review – ich habe schon länger überlegt mir die Foundation von MAC zuzulegen, aber jetzt werde ich mich wohl nach einer anderen umsehen. Vielleicht ist die von Smashbox ja doch ganz interessant für mich. :)

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*