[Food Friday] Herziges Frühstück zum Valentinstag

IMG_9052_valentinstag brunch fruehstueck
Hach ja, der Valentinstag. Man kann ihn mögen oder nicht, aber er fällt dieses Jahr so praktisch auf einen Sonntag, was ja geradezu zu einem gemütlichen Frühstück im Bett einlädt. Findet ihr nicht? Gerade an dem Tag kann man ja auch mal ein bisschen auftrumpfen (oder sich die heutigen Rezepte einfach für einen anderen Anlass vormerken – den Jahrestag zum Beispiel 😉 ). Ich habe also ein bisschen in der Küche gewerkelt und ein herziges Frühstück für euch zusammengestellt.

IMG_9048_valentinstag brunch fruehstueck
Das Tolle daran ist, dass es in einer guten halben Stunde zubereitet ist und man einiges auch schon am Vortag vorbereiten kann (beispielsweise den Pancake-Mix oder auch die Mozzarellaherzen und ausgestochenen Toastherzen). Ich habe für alle Rezepte in denen Brot vorkommt, immer Mehrkorntoastbrötchen von Rewe verwendet, aber ihr könnt natürlich auch ganz regulären Toast benutzen. Was ihr allerdings auf jeden Fall braucht, sind Ausstechformen in Herzform in unterschiedlichen Größen. Ich habe → dieses Set von Dr. Oetker**, in dem einfach mehrere Ausstecher in einer praktischen Dose zusammengestellt sind. Wer keine Ausstechform hat, kann sich aber natürlich auch kreativ austoben und alles von Hand in Herzform schneiden. ^^

IMG_9038_valentinstag brunch fruehstueck

Herzige Spiegelei-Brötchen

Zutaten
1 Mehrkorntoastbrötchen
2 EL Butter
2 Eier (Klasse S)
Salz & Pfeffer

Zuerst zwei Herzen aus den Brötchen ausstechen und beiseite legen (diese werden später für die Sweet Hearts verwendet).
In einer Pfanne zuerst die Butter schmelzen und die Toasthälften darin mit der Innenseite nach unten vorsichtig anbraten. Anschließend wenden und  jeweils ein Ei in die Mitte schlagen. 5 Minuten bei niedriger Hitze braten, bis das Eiweiß weiß und nicht mehr glibberig ist.
Mit Salz und Pfeffer würzen.

IMG_9033_valentinstag brunch fruehstueck

Caprese Herzen

Zutaten
2 Rispentomaten
2 Mehrkorntoastbrötchen
Mozzarella
frisches Basilikum
4 Zahnstocher

Die Mehrkornbrötchen halbieren und Herzen ausstechen. Diese dann im Toaster rösten und vorsichtig herausholen. Den Mozzarella in schmale Scheiben schneiden und ebenfalls Herzen daraus ausschneiden, dann auf die Toasts legen. Tomaten waschen und halbieren (man kann aber auch ganze verwenden). Ein Basilikumblatt auf den Mozzarella legen, die Tomatenhälfte darauf setzen und mit einem Zahnstocher befestigen.
Wer mag, kann natürlich noch Salz und Pfeffer darüber streuen oder sogar etwas Olivenöl und Balsamico darüber träufeln.

IMG_9022_valentinstag brunch fruehstueck

Sweet Hearts

Zutaten
2 Herzen aus Mehrkorntoastbrötchen
2 gehäufte TL Frischkäse
2 TL Marmelade nach Wahl

Die Herzen im Toaster rösten und vorsichtig herausholen. Mit Frischkäse bestreichen und dann die Marmelade darauf geben.

IMG_9017_valentinstag brunch fruehstueck

Buttermilch-Cranberry-Pancakes

Zutaten
150 ml Buttermilch
2 Eier
2 EL Honig
1 Prise Salz
100 g Mehl
2 EL getrocknete Cranberries (oder auch gern frische Beeren, z.B. Blaubeeren, Apfel oder Banane)
etwas Sonnenblumenöl
Puderzucker

Zuerst Buttermilch, Eier, Honig und Salz miteinander vermischen und dann löffelweise das Mehl unterheben. Zu einer glatten Masse verarbeiten. Cranberries grob hacken und dazu geben.
Etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und dann einen Schöpflöffel der Teigmasse hineingeben. Bei mittlerer Hitze goldgelb anbraten. Dann wenden und die andere Seite ebenfalls anbraten. Aus der Pfanne nehmen, leicht abkühlen lassen und mit einer großen Herzform Herzen daraus ausstechen.
Alternativ kann man auch die metallische Herzform in die Pfanne geben und den Pancake-Mix hineinfüllen, bis sie fast komplett ausgefüllt ist. Anbraten, dann die Form entfernen (Vorsicht: heiß!) und nun wenden und weiterbraten. Das Ganze dauert allerdings etwas länger aufgrund der größeren Dicke.
Zum Schluss die Pancakes noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

IMG_9011_valentinstag brunch fruehstueck

So kann man es sich doch richtig gut gehen lassen, oder? Und wer würde sich nicht über so eine liebevolle Frühstücksüberraschung freuen. Damit zaubert man selbst Valentinstagsmuffeln ein Lächeln auf die Lippen. :)

Habt ihr Pläne für den Valentinstag oder es ist ein Tag wie jeder andere für euch?

Wir feiern ihn ja gar nicht (also es wird nichts gekauft oder geschenkt – schon gar keine Blumen!), aber wir verbringen viel Zeit zusammen oder machen was Schönes (gemeinsam Kochen oder so), und ein bisschen Romantik darf natürlich auch gerne sein.

Ich wünsche euch auf jeden Fall ein herziges Wochenende – ob ihr den Valentinstag nun feiert oder nicht und egal ob ihr Single oder Pärchen seid. :)

PS: Ich verlose noch bis Sonntagabend 3 Duftsets von bruno banani als kleines Valentinstagsgeschenk an euch. Schaut mal vorbei: *klick* 😉

Print Friendly

**Affiliate Link

9 Kommentare

  1. Ach wie toll! Ich konnte ganzen Zeit die Fotos essen yummy!

  2. Mmh, das sieht aber gut aus!! lg

  3. Das ist ja alles echt süß und ganz toll hingezaubert, aber ich glaube, dass mir das etwas tooo much wäre. 😀 Obwohl die Idee ja schon süß ist. Schmecken wird es letztlich aber allemal. :)

  4. mhhhh, das sieht alles total lecker aus. Ich wünschte, ich hätte heute so ein Frühstück bekommen ^^ Wirklich toll!

  5. omg sieht das alles toll aus! Über so ein Frühstück würde ich mich richtig freuen, aber ich glaube wohl kaum, dass mein Freund mir sowas jemals macht 😀

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*