USA Beauty Shopping

IMG_8548_usa cometics haul beauty shopping titel
Oh man, sorry sorry sorry! Ich habe total verpeilt, dass ich euch ja noch meine Beautyeinkäufe aus dem letzten USA-Urlaub zeigen wollte. *schäm* Ich hoffe, euch interessiert der Beitrag trotzdem noch.
Eigentlich kaufe ich in den USA am liebsten Klamotten, denn man bekommt dort nicht nur gute Deals, sondern auch Sachen, die bei uns nicht jeder zweite trägt. Ich habe auch bisher in den USA nie groß Kosmetik geshoppt, aber wie das nun mal so ist, wenn man mit der besten Freundin untwerwegs ist und die dann auch noch genau so ein verrückter Beautyfan wie man selbst ist, dann kann das Ganze schon mal etwas ausarten. Ganz besonders, wenn Läden wie Ulta oder Sephora auch noch mit satten Rabatten winken. ^^

IMG_8576_bath body works tahiti island dream
Ein Muss war definitiv der Besuch bei Bath & Body Works. Ich liebe deren Lotions und natürlich auch die Duftkerzen und habe mich total auf diesen Shop gefreut. Aber es gab so viele Dinge dort, die mir gefallen hätten, dass ich mich nur schwer entscheiden konnte (der Koffer sollte immerhin nicht nur vollgestopft mit Duftkerzen sein). Also habe ich letzten Endes bloß die Reisegröße einer Bodylotion gekauft, in deren Duft ich mich sofort verliebt habe: Tahiti Island Dream.

A sexy summer blend of coconut water, Tahitian vanilla musk & kiwi blossom
Top Notes: Fresh Coconut Water, Sparkling Mandarin, Golden Pear, Kiwi Blossom
Mid Notes: Jasmine Petals, Water Lily, Lush Frangipani
Dry Notes: Tahitian Vanilla Musk, Skin Amber, Australian Sandalwood

Die Lotion duftet so genial nach Sommerurlaub, das könnt ihr euch nicht vorstellen. ♥

Neben der Lotion durften auch noch ein paar Hand Sanatizer mit (die sind unterwegs wirklich total praktisch).

IMG_8570-nyx micro brow pencil
Da ich auf der Suche nach einem neuen Brauenpinsel war (bei meinem alten fand ich die Farbe nicht hundertprozentig passend), hat mir Sarah ihren derzeitigen gezeigt –  und schwupps landete er im Einkaufskorb. Der NYX Micro Brow Pencil hat mich einfach direkt überzeugt, da ich nicht nur die Farbe „Espresso“ wie gemacht für mich fand, sondern ich die Kombi aus schmalem Stift und Bürste super fand.
Ich habe mich auch sehr gefreut festzustellen, dass es den Micro Brow Pencil mittlerweile auch in Deutschland gibt. Nachkäufe sind also gesichert. Juhuu! 😀

IMG_8569_becca shimmering highlighter opal
Ein Highligher stand mit Sicherheit nicht auf meiner Einkaufsliste, aber Sarah hat mir mit Schwärmereien vom BECCA Higligher „Opal“ dermaßen den Mund wässrig gemacht, dass ich ihn unbedingt ausprobieren wollte. Es war ein glücklicher Zufall, dass es derzeit ein limitiertes Holiday Set bestehend aus Minigrößen der flüssigen und pudrigen Variante des Highlighers gab. Zwei davon durften also mitkommen, ein Set habe ich letztes Weihnachten ja dann an euch verlost.

IMG_8555_ecotools brush
Der Pinsel von ecotools war auch ein Spontankauf. Mir gefällt das Design total gut und er ist super um Concealer aufzutragen und einzuarbeiten, vor allem im Bereich der Nasenflügel.

IMG_8549_lorac pro palette
Kommen wir zum Highlight und dem einzigen Produkt des gesamten Hauls, welches tatsächlich auf meiner Shoppingliste stand, da ich von anderen Bloggern wahre Lobeshymnen darauf gehört habe: die Lorac Pro Palette. Bei Ulta geswatcht und direkt verliebt. ♥ Die Farben sind allesamt satt und sehr gut pigmentiert, die Textur butterweich und super angenehm auf der Haut. Das Schminken mit der Palette macht unglaublich Spaß, da die Lidschatten einfach zu verblenden sind und die Kombinationsmöglichkeiten riesig.
Mit der Palette habe ich wiederum Sarah angefixt – somit waren wir quasi wieder quitt. 😀

Einen Look mit der Palette habe ich euch bereits → hier gezeigt. Dazu gibt es auch noch ein Video, in der ihr sie „live“ sehen könnt.

IMG_8583_too faced melted berry tarte tempted bite beauty glace
Gleich drei Lippenprodukte haben es mir besonders angetan: zum einen Liquified Long Wear Lipstick von Too Faced in der Farbe „Melted Berry“ ( Look damit → hier). Die Farbe ist ein sattes Beerenpink, das man mit einem Schwammapplikator auf die Lippen streicht. Sehr cremig, leichte Textur und satt deckend mit einer Schicht. Außerdem habe ich einen weiteren LipSurgence Matte Lip Tint von Tarte gekauft, da ich von meinem ersten – „Envy“ („2 Broke Girls“ Look damit → hier) – so begeistert bin. Die neue Nuance trägt den Namen „Tempted“ und ist ein dunkles Pflaumenlila. Last but not least konnte ich nicht um Bite Beauty herumgehen und habe den Matte Crème Lip Crayon „Glacé“ gegenommen. Eine dunkle Nude-Nuance.

IMG_8561_smashbox camera ready bb water foundation
Ein Highlightkauf war definitiv die Camera Ready BB Water Foundation von Smahbox (ich habe sie euch diese Woche bereits → hier vorgestellt). So schnell durfte noch keine Foundation bei mir einziehen, aber diese hatte mich (und auch Sarah) direkt überzeugt. Sie zaubert ein ganz natürliches Finish, ist dabei trotzdem gut deckend und dennoch kaum spürbar. Ein bisschen wie ein Schleier auf der Haut.

IMG_8559_too faced better than sex mascara tarte smooth operator puder
Die letzten beiden Schätzchen waren keine Käufe, aber Geschenke von Sarah. Da es die Marken leider (noch) nicht in deutlich gibt, zähle ich sie auch zu meinem Einkauf und möchte sie euch zeigen. Als meine Mascara im Urlaub versagte, gab mir Sarah ein Pröbchen ihrer Lieblingsmascara „Better than sex“ von Too Faced. Sie macht richtig tolle, dichte Wimpern und hat mir sehr gefallen. Irgendwann brauche ich definitiv ein Full Size davon.
Da ich auf der Suche nach einem guten Puder war, aber nicht fündig wurde, gab mir Sarah ihren „Smooth Operator“ von Tarte mit, da ich das Finish so toll fand. Er ist bis jetzt noch in ständiger benutzen bei jedem Look.

IMG_8548_usa cometics haul beauty shopping
Jetzt kennt ihr meinen gesamten Einkauf und ich muss sagen, die Ausbeute ist zwar größer geworden als ursprünglich gedacht / geplant, aber ich bin super happy mit den Sachen. 🙂

Gibt es noch andere Sachen aus meinem Einkauf, die ihr gerne näher vorgestellt bekommen würdet?

14 Kommentare

  1. Die Lorac Palette steht ebenfalls ganz oben auf meiner USA Shoppingliste. Werde mich allerdings noch bis August gedulden müssen, erst dann geht’s für ein paar Tage nach NYC, meinen Freund auf einer Dienstreise begleiten…
    Ebenfalls sehr interessant sind für mich Tarte, NARS und Becca, daher würde mich eine Review zu dem Tarte Smooth Operator Puder sehr interessieren 🙂

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    • Oh wie geil! Ich will auch so gerne mal nach NYC, am liebsten zur Weihnachtszeit. <3 Mal sehen, wann wir das machen. Ich wünsche dir jedenfalls schon mal einen tollen Urlaub (auch wenn es noch ein Weilchen hin ist) und viel Spaß beim Shoppen. Bin schon gespannt, deine Eindrücke dann auf Insta zu sehen. 🙂
      Review-Wunsch zum Smooth Operator ist notiert. 😀

  2. Das sind ja ein paar tolle Schätze. Aber alle Achtung für so viel Zurückhaltung – ich glaube bei mir wäre das sehr viel schlimmer ausgeartet. ^^

  3. Sehr schöne Einkäufe. Ich fliege ja auch bald wieder in die USA und schreibe mir schon meine Wunschliste zusammen! Aber diesmal will ich nicht allzu viel Kosmetik kaufen, beim letzten Mal ist das ja etwas ausgeartet 😀

  4. Sehr schöne Einkäufe, die Lorac Pro steht noch auf meinem Wunschzettel. Ich hatte mir letztens Jahr von Lorac ja „nur“ die Lorac Unzipped mitgenommen. Der Reiz ist natürlich umo größer, je schwieriger die Produkte bei uns zu bekommen sind ;-).

    Viel Freude mit deinen neuen Schätzen und liebe Grüße
    Stephie

  5. Haha, ist ja meistens so, dass man – gerade im Ausland – mehr kauft als gedacht. 😀 Ich kenne so gut wie keines der Produkte, finde sie aber höchst interessant. 😀

  6. Deine Einkäufe gefallen mir die Reihe durch sehr gut 🙂 Vor allem die Lorac Palette finde ich schön:)

    • Die ist leider so unbekannt in der (deutschen) Beautyszene, dabei ist sie der Oberhammer! Muss mir mal vornehmen, eine Review zu schreiben. 🙂

  7. Da hast du dir ja richtig schöne Sachen gegönnt!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*