{In a Nutshell} #11/15 – Life, Linklove, Flops & Favorites

In a nutshell
Huch, da hätte ich ja fast meine monatliche Zusammenfassung verpeilt – das wird schnell noch nachgeholt. Dadurch, dass ich von Anfang bis Mitte November im Urlaub war (habt ihr gar nicht gemerkt, ne? ^^), habe ich ehrlich gesagt in der Zeit keinerlei Blogs gelesen oder mich sonstwie großartig mit dem Internet beschäftigt – auch in der Zeit danach nur wenig. Daher gibt es heute nur wenige Links, dafür aber viel mehr Persönliches, und ich zeige euch auch einen Teil meines Beautyshoppings aus den USA. Ich glaube, sofern ich im Dezember noch die Zeit finde, stelle ich die ganzen Sachen aber auch noch mal in einem eigenen Beitrag vor, denn sie sind soooo schön! 🙂 Ich wollte ja eigentlich nicht wirklich Kosmetik im Urlaub kaufen, aber es kommt ja immer anders als man denkt – spannende Marken hier, tolle Rabatte da… und schwupps, landet jede Menge Zeug im Einkaufskorb. Aber genug der Schwafeleien – das war mein November:

Life

|Gesehen| Jede Menge Filme im Flugzeug und auch im Urlaub. Im Flugzeug unter anderem Jurassic World, Ted 2 (grottig!) und Trainwreck (ebenfalls dämlich), im Urlaub Pixels, Spy, Inside Out (total süß), Jupiter Ascending, Shark Tank (das amerikanische Pendant zu „Die Höhle der Löwen“), Verstehen Sie die Béliers? (der ist so schön, den müsst ihr sehen!), die ersten Weihnachtsfilme (Kevin, das letzte Einhorn, Hogfather)
|Gehört| den Soundtrack zu „Verstehen Sie die Béliers?“ ♥ // Selena Gomez „Same old love“ // Shawn Mendes „Stitches“ // Ellie Goulding „On my mind“ // Tori Kelly „Should’ve been us“ // Halsey „New Americana“
|Getan| zwei Wochen Sarah in den USA besucht ♥: Am Strand gewesen // zusammen gekocht // viel Essen gegangen und noch mehr geshoppt // gemeinsam YouTube Videos gedreht (habt ihr sie schon entdeckt? 🙂 ) // Jahrmarkt besucht // Bowling // Sightseeing in Wilmington // Mädchennachmittage, z.B. mit Pediküre // Game Nights // wieder in DE: L’Occitane Event (ihr könnt derzeit auch noch Geschenksets vom Event bei mir gewinnen → klick) // weihnachtlich dekoriert
|Gegessen| Bagels // Burgers & S’mores // Chipotle ♥ und generell viel mexikanisch // Sweet Potatoes – zum ersten Mal gegessen und ich bin total begeistert! Muss ich hier jetzt definitiv auch öfters kaufen, sofern ich sie finde // Hibachi // Sandwiches
|Getrunken| viel Ginger Ale und American Sweet Tea (ich liebe ihn!)
|Gedacht| Time goes by so fast when you’re having fun 🙁
|Gefragt| Warum müssen Flüge bloß so teuer sein? // Wann wird endlich der Beamer erfunden?!
|Gefreut| über die schöne, gemeinsame Zeit zusammen, wie harmonisch sie war und wie viele schöne Erinnerungen entstanden sind ♥ // Karten für ein lang ersehntes Konzert von Billy Joel – ich flipp aus! ♥
|Gelacht| über viele kleine Dinge
|Geärgert| über Menschen, die sich viel zu gern in den Mittelpunkt stellen und meinen, jegliche Themen als Stichwort für die eigene Inszenierung nutzen zu müssen
|Gekauft| jede Menge Klamotten (Old Navy, Gap), Süßkram, Deko (Halloween und Weihachten), Gesellschaftsspiele, meine erste Luxushandtasche von Kate Spade als Megaschnäppchen in einem Outlet und natürlich Beauty // Konzertkarten

Beauty
Tom Ford Lips & Boys Collection 2015 – Von Miniaturen bin ich eh immer begeistert und diese Lippenstifte sind sowas von niedlich! Seit gestern gibt es sie übrigens auch bei uns limitiert zu kaufen. Hier** geht’s zu den Boys.

Food
Gefüllte Süßkartoffeln mit Chorizo

Photography
Seeds –  Makroaufnahmen von Pflanzensamen. Ihr solltet euch aber die anderen Fotoserien von Joni Niemela unbedingt auch anschauen. Da sind gigantische Bilder dabei!

Diverses
Please touch the art: 3D printed masterworks for the blind – Eine wunderbare Idee, berühmte Kunstwerke auch für Blinde greifbar zu machen (im wahrsten Sinne des Wortes)
10 Bloggersätze, die ich nicht mehr hören kann – Da kam mir der ein oder andere Satz auch sehr bekannt vor.
So wirst du zum Instagram Star – Carina nimmt die unterschwelligen Instagram-Regeln auf die Schippe
Mein Blog und meine Arbeit – Genau so sehe ich es auch!

Flop des Monats
Mein Beautyflop des Monats ist leider die Handcreme von Bioderma. Wie ihr wisst, liebe ich die Pflege von Bioderma eigentlich und verwende sie nach meiner Umstellung auf reizfreie Pflege fast ausschließlich (meine Pflegeroutine seht ihr hier). Als ich vor kurzem dann wieder einige Cremes nachbestellt habe, dachte ich mir, ich probiere jetzt auch mal die Handcreme der Marke aus. Gerade für den Winter ist eine gute Handcreme unverzichtbar und das Nonplusultra habe ich bis dato noch nicht gefunden. Meine ganze Hoffnung steckte also in der Atoderm Mains, aber ich bin dermaßen enttäuscht von ihr. Zum einen besitzt sie einen für mich echt ekligen, süßlich-sauren Geruch. Viel schlimmer ist aber das Hautgefühl nach dem Eincremen, denn die Haut fühlt sich irgendwie „rutschig“ und gleichzeitig klebrig an. Ich kann es euch gar nicht besser beschreiben, aber das Gefühl einfach total seltsam und unangenehm.

IMG_6874_Bioderma Atoderm Mains Handcreme

Lieblinge des Monats
Am meisten benutzt habe ich eigentlich die Kosmetik, die ich mir in den USA gekauft habe, bzw. auch ein paar Produkte, die ich kurz vorher für mich entdeckt habe und die sich absolut bewährt haben:
Die Lorac Pro Palette habe ich fast den ganzen Urlaub über benutzt. Eigentlich wollte ich sie mir bei Ulta einfach nur mal anschauen, weil immer so viel davon geschwärmt wird, und was soll ich sagen? Auch ich war so begeistert, dass ich sie spontan gekauft habe. Morgen wird es hier auch einen besonderen Beitrag mit einem Look dazu geben. Lasst euch überraschen. 😉 Verliebt habe ich mich außerdem in die Better than sex Mascara von Too Faced, von der Sarah mir ein Pröbchen geschenkt hatte, da meine Mascara im Urlaub den Geist aufgegeben hatte. Die macht so so schöne Wimpern! Den NYX Micro Brow Pencil in der Nuance „Espresso“ habe ich dort ebenfalls gekauft und bin restlos begeistert. Zum Glück wird es die Stifte auch demnächst hier bei uns geben, denn ich brauche ein Backup. Zusammen mit Sarah habe ich mir auch relativ spontan die Smashbox Camera Ready BB Water in der Nuance Fair/Light gekauft. Sie liegt so angenehm leicht auf der Haut und macht ein richtig schönes Hautbild. Ich werde dazu für euch aber auch noch eine komplette Review schreiben. Das Tarte Amazonian Clay Finishing Powder „Smooth Operator“ habe ich von Sarah geschenkt bekommen und finde es richtig toll. Ich war schon länger auf der Suche nach einem guten, transparenten Puder, und dieses ich richtig klasse. Das MAC Sculpt & Shape Powder in der Farbe „Accentuate / Sculpt“ habe ich gern zum Konturieren verwendet in Kombination mit dem MAC Blush „Cubic“. Ich glaube es selbst kaum, aber für mich war im November Highlighting tatsächlich ein großes Thema und ich habe mir ein limitiertes Duo von Becca gekauft, in dem ein wunderschöner, flüssiger Highlighter enthalten ist (Nuance „Opal“), den ich fast täglich aufgetragen habe. Freut euch schon mal, denn ich habe das Duo nicht nur einmal gekauft… 😉 Auf den Lippen wurde es entweder Nude mit dem Matte Creme Lip Crayon „Glacé“ von Bite Beauty oder knallig mit dem Liquified Long Wear Lipstick „Melted Berry“ von Too Faced. Mein Duft des Monats war eindeutig → „Mimosa & Cardamom“ von Jo Malone*, der einfach wie gemacht für die aktuelle Jahreszeit ist.

IMG_6876_Monatsfavoriten November

Wie war euer November?
Möchtet ihr einen Extrapost zu meinen Kosmetikeinkäufen aus den USA?

*PR-Sample
**Affiliate Link

13 Kommentare

  1. Die Bioderma Creme habe ich auch total gerne 🙂

    Liebste Grüße ♥ Joana

  2. Oh ja – das Beamen sollte langsam mal erfunden werden! Dann wäre ich zum Mädels-Abend mit Sarah und dir gern dazu gekommen!

    • Oh ja, das wäre bestimmt total schön gewesen. 🙂 Vielleicht klappt das ja irgendwann in der Zukunft mal mit einem Treffen zu dritt.

  3. Hahaha…das mit den nicht lesenden Kommentator*innen kenne ich auch ;D

    Aber schön, dass dich die Lorac Pro Palette so begeistern kann. Sie gehört zu meinen Lieblingen!
    Wobei ich auch die Lorac Pro 2 Palette sehr gerne mag…
    In Mimosa und Cardamon habe ich mich kürzlich auch ein bisschen verliebt.
    Mal sehen, ob ich mir diesen oder Miu Miu zu Weihnachten wünsche 🙂

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    • Hihi, ja die gibt’s irgendwie immer. 😀

      Die Pro 2 hatte ich auch in der Hand, aber ich wollte erstmal mit der 1 anfangen. Die ist seitdem auch täglich in Benutzung. Hammer das Teil!
      Ich würde ja sagen, wünsch dir Jo Malone zu Weihnachten. 😛 Ich liebe die Düfte einfach so sehr – es gibt keine besseren, reineren. 🙂

  4. Ja, ich würde gerne einen extra post zu deinen Einkäufen lesen, finde das immer sehr spannend! lg

  5. Ach, das ist ja schade mit der Bioderma Handcreme, die hatte ich mir für meinen nächsten Frankreichbesuch vorgemerkt shoppingtechnisch (Bioderma ist dort immer ein klein wenig günstiger…). Ich suche noch nach einer wirklich guten Handcreme, da ich mir leider meine geliebte L’Occitane Mandel Handcreme derzeit nicht leisten kann. Hmmm, vielleicht versuche ich dann doch einmal die von Neutrogena!

    Liebe Grüße,
    Sugarpeaches

  6. Schade, dass die Creme von Bioderma so ein flopp ist. Ich mag ja zb das Mizellenwasser total gerne und hab mir aus diesem Grund aus derselben Reihe das Deo gekauft und das war auch super schlecht. Ich war so enttäuscht davon, dass ich es einfach weggeworfen habe. Echt schade, weil Bioderma ja keine günstige Marke ist. Über deine Einkäufe aus der USA würde ich mich übrigens freuen 🙂

  7. Am Strand gewesen…das klingt toll, da wäre ich jetzt auch super gern. *-*

  8. Oh ja, ich will die Kosmetikeinkäufe auch sehen. Spitzenidee!!!! Danke, dass du dir die Mühe machst. Freue mich jetzt schon.

  9. Ich finde Bioderma total “ sympathisch“ ( komisch, aber zu manchen Marken habe ich einfach einen Draht oder eben keinen; z.B. Dior spricht mich gar nicht an, ich habe keine Ahnung warum), aber ich komme gar nicht damit zurecht. Alle ihre Sonnenprodukte habe ich durchgetestet, oder fast alle ( AR, AKN, MAX Creme) und nichts funktioniert, krümelt, brennt in den Augen etc.
    Die Handcreme kenne ich nicht, hört sich aber nicht gut an. Die einzige Creme für trockene Hände ( sobald es draußen kälter wird, bekomme ich auch leicht Einrisse und schmerzhafte Schrunden an den Händen, wenn ich dann nicht konsequent eincreme) ist die grüne Eubos Sensitive Hand Repair und Schutz, die kann ich wirklich empfehlen.
    Ich würde sehr gerne über Deine USA- Einkäufe lesen, v.a. die Mascara und die BB von Smashbox würden mich sehr interessieren!
    Martina

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*