Clarins • „Pretty Day & Night“ Autumn Collection

Der September ist da, und somit kann ich jetzt auch beginnen, euch die kommenden Herbstkollektionen vorzustellen. Der Sommer war dieses Jahr ja wirklich wunderschön, aber selbst das überzeugte Sommerkind in mir ist so langsam bereit für eine kühlere Saison. Die hübschen Neuheiten auf dem Beautymarkt machen es einem leicht, sich sogar über Schmuddelwetter zu freuen. Bei Clarins wird in der „Pretty Day & Night“ Kollektion vor allem auf natürliche Herbstfarben gesetzt mit Produkten, die einen tollen Look für jede Tageszeit zaubern. 

Wie schminkt man sich diesen Herbst?
Wie es Ihnen gefällt!
Ein natürlicher Blick, rote Lippen, Smokey-Eyes, Wimpern mit XXL-Effekt… Ziehen Sie alle Register, oder setzen Sie auf eine natürliche Schönheit im Nude-Look. Variieren Sie Ihr Makeup ganz nach Stimmung, Stil und Anlass. Überraschen Sie Ihre Umgebung und sich selbst!
Clarins ist der perfekte Begleiter für jede Laune, die Sie gerne mit Makeup unterstreichen möchten. Eine Einladung zu mischen, modulieren, korrigieren oder übereinander aufzutragen. Diesen Herbst gibt es keine Regeln! Erlaubt ist, was Ihnen gefällt.
Kreieren Sie einen Makeup-Look, so schön wie Ihre Persönlichkeit! 
Pretty Day & Night.

In der Kollektion sind zwei limitierte Paletten enthalten sowie viele Neuheiten, die ins Standardsortiment übergehen: drei Augenbrauenstifte, zwei matte Monolidschatten, zwei Kajalstifte sowie zwei Rouge Eclat Lippenstifte. 

Von den Augenbrauenstiften habe ich die mittlere Nuance 02 „Light Brown“ gewählt. Weiterhin gibt es noch 01 „Dark Brown“ und 03 „Soft Blond“. Bei „Light Brown“ handelt es sich um einen sanften, kühlen Braunton mit Tendenz zu Taupe. Jeder Stift hat zusätzlich noch ein Ende mit Bürstchen, um die Brauen nach dem Einfärben noch in Form zu kämmen.

Zur Akzentuierung der Form oder um widerspenstige Härchen in Façon zu bringen – Crayon Sourcils liefert ein perfektes Resultat. Dank der hochwertigen Mine lässt sich die Form der Augenbrauen präzise nachzeichnen. Das pudrig-matte Farbresultat wirkt extrem natürlich. Die Spiralbürste kämmt und glättet die Härchen in der Kürze eines Augenaufschlags. Die neue Formel sorgt für verlässlich langen Halt noch die passende Farbe auswählen!

Die Mine hat eine angenehme Konsistenz und gibt sehr gut Farbe ab. Der Auftrag gelingt daher schnell und einfach. Auf der Haut ist der Ton etwas dunkler, als er im Stift erscheint. Meine von Natur aus recht dunklen Brauen tönt er sehr natürlich nach. Das Finish ist matt. Weiterhin hat mir die Haltbarkeit sehr gefallen, da die Farbe weder verwischt noch verlaufen ist, selbst an heißen Tagen, wenn man doch etwas mehr geschwitzt hat. 
Inhalt: 1,1 g // Preis: 16,50 € UVP

Die Mascara gehört nicht direkt zur Herbstkollektion, aber zum darin enthaltenen Look. Mit Mascaras von Clarins war ich bisher immer sehr zufrieden und mit dieser ist es ganz genauso. Die Be Long Mascara „Intense Black“ mit ihrem kurzen, konischen Kunststoffbürstchen lässt sich einfach bedienen und färbt die Wimpern tiefschwarz. Die Konsistenz der Tusche ist recht fest, dabei aber eher dünn. So betont man die Wimpern mit ihr auf natürliche Art und Weise, bekommt aber kein richtig dichtes Ergebnis. Es gibt kein Krümeln oder Verkleben, aber man muss sie etwas Schichten, um einen besseren Effekt zu erzielen. Eine rundum solide Alltags-Mascara. 

Das Bürstchen im exklusiven Design und die Formel, angereichert mit dem „Be Long Lash“-Komplex, machen die Mascara unverzichtbar bei kurzen Wimpern.
• Matrikin fördert das Wimpernwachstum von Tag zu Tag.
• Panthenol kräftigt die Wimpern.
• Carnauba-Wachs und filmbildende Polymere fixieren die Farbe, umhüllen und verlängern die Wimpern mit sofortiger Wirkung und verleihen ihnen atemberaubenden Schwung.

Inhalt: 7 ml // Preis: 26,99 € UVP

Das Highlight der Herbstkollektion sind definitiv die beiden limitierten Paletten „Pretty Day“ und „Pretty Night“. Hier seht ihr die Variante für den Tag mit natürlichen, soften Nuancen. Mit 9,5 x 5,5 cm ist die Palette klein und handlich gehalten, das Design ist und kühlem Gold und die Palette lässt sich mit Hilfe eines Gummibands schließen. Im Inneren befindet sich ein Spiegel auf der Innenseite des Deckels sowie 5 Lidschatten mit unterschiedlichen Finishes und ein doppelendiger Applikator (Schwamm und Pinsel).
Die Nuancen bewegen sich alle im Nude-Bereich von sehr hell bis dunkel und sind harmonisch aufeinander abgestimmt, sodass man mit der Palette neben dezenten Tages-Looks durchaus auch intensivere Looks für den Abend schminken kann. Die hellste Nuance ist ein heller Beigeton mit matten Finish, gefolgt von einem soften Champagnerton mit Schimmer, einem Taupe mit Perlfinish, einem matten Schokobraun und zum Schluss einem dunklen Braun mit metallischem Finish.
Die Lidschatten sind allesamt butterweich und hoch pigmentiert. Lediglich die vierte Nuance (das Schokobraun) schwächelt ein kleines bisschen, aber nur minimal. Sie krümeln nicht und lassen sich toll verblenden. Selbst mit dem mitgelieferten Pinsel lassen sich schöne Looks kreieren. 

Alle Grundlagen für ein attraktives Augen-Makeup im Nude-Look, verpackt in einer golden glänzenden Schatulle, die in jeder Handtasche Platz findet. Clarins hat 5 Lidschatten ausgewählt, die die Augen auf natürliche Weise akzentuieren ohne in Extreme zu verfallen: Beige, frisches Rosé und ein schillernder Taupe-Ton, kombiniert mit einem matten Taupe und warmen Braun. Nuancen, die mit Hilfe des doppelseitigen Applikators gemischt und übereinander aufgetragen werden können, um ein noch raffinierteres Resultat zu erzielen.

Inhalt: 7,5 g // Preis: 44,00 € UVP

Für mein Augen-Make-up habe ich alle Lidschatten der Palette eingesetzt: Die hellste Nuance habe ich unter der Braue aufgetragen, die zweite Nuance im Innenwinkel und bis zur Mitte des Lids verblendet. Die dritte Nuance habe ich vom äußeren V bis zur Mitte aufgetragen und zum Schluss mit der vierten die Lidfalte betont. Lidschatten Nummer fünf kam leicht ins äußere V sowie an den unteren Wimpernrand. 

Ebenfalls ein heißer Kandidat für einen Herbstfavoriten ist der Rouge Eclat Lippenstift „Red Paprika“, der neben „Tawny Rose“ neu ins Sortiment wandert. Der Name ist super passend, denn das leicht orangestichige Ziegelsteinrot erinnert mich tatsächlich an Paprikapulver. Der Lippenstift ist durchsetzt mit winzigen, rötlichen Schimmerpartikeln, die man allerdings auf den Lippen nicht sieht. Sie unterstützen nur zusätzlich den Glanzeffekt, welcher die Lippen prall wirken lässt. Die Textur ist cremig und das Tragegefühl super angenehm. Die Farbe hält an Ort und Stelle, verrutscht nicht und läuft nicht in die Lippenfältchen. Außerdem fühlen sich die Lippen über Stunden weich und gepflegt an. Wo wir auch schon bei der Haltbarkeit wären: diese ist sehr gut und auch nach Stunden ist die Farbe noch intensiv, ohne verblasst zu sein. Der Lippenstift besitzt auch einen zarten, süßlichen Duft nach Himbeere.

Rouge Eclat ist nicht nur ein Lippenstift – die Formel pflegt und schützt die Lippen und mindert das Erscheinungsbild feiner Linien. In diesem Herbst erstrahlen die Lippen in glamourösen Nuancen von Rosenholz und orangestichigem Rot.

Inhalt: 3 g // Preis: 24,50 € UVP

Kommen wir zu den Swatches aller Produkte, aufgenommen in normalem Tageslicht ohne direkte Sonne: von links nach rechts seht ihr hier zuerst die fünf Nuancen der Palette, dann den Eyebrow Pencil, die Mascara und zum Schluss den Lippenstift.

Ein Gesamtlook darf natürlich auch nicht fehlen. Auf den Augen die Lidschatten wie oben beschrieben, dazu der Augenbrauenstift „Light Brown“ und die Be Long Mascara. Die Lippen schmückt „Red Paprika“. 
Für den Teint habe ich den Vinoperfect Tinted Moisturizer* in 01 „Light“ von Caudalie verwendet und auf den Wangen „Blushbaby“ von MAC.

Fazit

Ich liebe diese Herbstkollektion! Das Konzept der natürlichen Nuancen und zum Herbst passenden Farben gefällt mir unglaublich gut. Keine Extravaganz, sondern alles absolut tragbare Produkte und Farben, die sich wunderbar kombinieren und für jeden Anlass und jede Tageszeit einsetzen lassen.

Die Produkte sind von hoher Qualität und allesamt gut pigmentiert. Begeistert war ich besonders von der Palette, die momentan immer wieder zum Einsatz kommt, sowie auch vom Lippenstift. Ich freue mich schon darauf, ihn im Herbst dauerhaft zu tragen. Eine Farbe, die man sich definitiv einmal anschauen sollte.

Eine weitere Review findet ihr heute bei Lullabees (Eclat Minute Base, Ombre Matte „Heather“, „Pretty Day“ Palette) und auch Beauty Mango (Pretty Day Palette und Lippenstift „Tawny Rose“) hat schon darüber berichtet.
Die „Pretty Day & Night“ Kollektion sollte in den kommenden Tagen in den Handel kommen. Erhältlich in allen Parfümerien mit Clarins Counter sowie online beispielsweise bei Douglas** oder auch im Shop von Clarins.

**Affiliate Link

7 Kommentare

  1. Ich finde die Herbstkollektion sehr gelungen, weil mir die Farben einfach total zulegen. Die Palette finde ich total praktisch, wenn man zb mal übers Wochenende verreist. Danke für's verlinken ♥

  2. Die Farben der Palette sind genau nach meinem Geschmack. Der Lippenstift hat auch eine sehr schöne Farbe, du sieht hübsch aus. LG

    http://featheranddress.com

  3. Eine wirklich sehr schöne Herbst-Kollektion! Ich liebe den herbst einfach und freue mich schon riesig drauf!!!

  4. OMG! Der Lippenstift ist wunderschön! ♥ Den MUSS ich haben!
    Die Lidschattenpalette sieht auch hübsch aus.

  5. Liebste Nani <3
    Deine Bilder sehen soooo toll aus 🙂 Hach..wundervoll <3
    Die Palette gefällt mir sehr 🙂

  6. Die beiden dunklen Brauntöne in der Palette gefallen mir sehr gut 🙂 Der Herbst wird für mich immer gefährlich, da dann genau meine Farben kommen ^^ LG

  7. Die Lippenstiftfarbe finde ich wirklich wunderschön!
    Viele Grüße, die Alex

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*