Sally Hansen • Miracle Gel Sommer Nagellacke 2015

Gestern erreichte mich ein Überraschungspäckchen mit vier neuen Miracle Gel Lacken und passendem Top Coat von Sally Hansen. Ich habe mich total gefreut, denn die hübschen Sorbet-Farben entsprechen genau meinem Beuteschema und passen einfach herrlich zum Sommer. Außerdem sind die Nagellacke für mich auch sehr spannend, da ich bisher noch nie Gel-Lacke ausprobiert habe. Nun habe ich endlich die Chance dazu und werde nachher den ersten gleich aufpinseln. Da ich euch aber schnellstmöglich Fotos der schicken Nuancen zeigen wollte, gibt es jetzt schon einen kleinen Überblick inklusive Swatches. 

Die Lacke sind nur vier von insgesamt 16 Sommerfarben, die zum Sally Hansen Sortiment gehören. Diese sind: #450 „Get Mod“ (Weiß), #420 „Tea Party“ (pastelliges Babyblau), #240 „B Girl“ (pastelliges Türkis), #290 „Grey Matters“ (Blaugrün), #370 „Sugar Fix“ (Fliederblau), #380 „Malibu Peach“ (pastelliges Peach-Pink), #250 „Throwing Shade“ (Rosa), #230 „All Chalked up“ (pastelliges Mauve), #270 „Street Flair“ (Fliederlila), #400 „Dig Fig“ (Weinrot), #560 Spice Age (bräunliches Burgunder mit Schimmer), #510 der Lack mit dem genialsten Namen „Game of Chromes“ (Metallic-Chrom) sowie #300 „Electra-Cute“ (leuchtendes Orange), #200 „Pink Up“ (Fuchsia-Pink mit leichtem Schimmer), #400 „Smartease“ (pastelliges Babypink) und #390 „Lemon Heaven“ (pastelliges Kanariengelb). Die letzten vier habe ich erhalten.


Der Urlaub steht vor der Tür, die Koffer sind gepackt und die Nägel mit den neuen Sally Hansen Miracle Gel Sommerfarben lackiert. Das Praktische daran? Nagellackfläschchen und -entferner können getrost zu Hause bleiben! Der Mircale Gel Nagellack hält bis zu 14 Tage, denn dank patentierter Röhren-Technologie können sich die Wirkstoffe auf der aufgetragenen Lackschicht voll entfalten und machen diese so länger haltbar. Weder Base Coat noch UV-/LED-Lampe werden benötigt. Einfach den Farblack zweifach auftragen, mit einer Schicht Top Coat versiegeln und Nagelsünden wie Sonne, Sand und Meerwasser werden einfach ausgetrickst. 

Das Herstellerversprechen klingt ja schon mal super, obwohl ich ein bisschen Angst habe, meine Nägel ohne Base Coat zu lackieren. Ich habe etwas Bedenken, ob ich mir damit nicht doch die Nägel verfärbe. 14 Tage Haltbarkeit wären der absolute Hammer – bisher war der längste Halt eines normalen Lacks auf meinen Nägel 8 Tage. Mal schauen, ob die Miracle Gel Lacke das toppen können.

Was ich beim Swatchen aber schon gemerkt habe: Sie sind super gut pigmentiert! Besonders Pink up ist unglaublich deckend, wie ihr auf dem Foto sehen könnt. Dort habe ich jeden Lack mit einer Schicht aufgetragen. Pink up und Electra-Cute sind super gut deckend, bei Smartease und Lemon Heaven ist die Deckkraft geringer, aber das ist bei hellen Nuancen nichts ungewöhnliches.

Es gibt die Miracle Gel Lacke bereits im Handel. Kostenpunkt jeweils 11,99 € für Farblack oder Top Coat. Erhältlich sind sie u.a. bei Douglas hier** und hier** (jeweils Direktlink zum Produkt).

Dann werde ich mich nachher mal ans Lackieren machen, aber wer die Wahl hat, hat die Qual. Jetzt muss ich mich nur entscheiden, welche hübsche Farbe zuerst auf meine Nägel darf. Ich tendiere ja zu „Pink Up“, wobei „Lemon Heaven“ auch wunderschön ist und mich sehr an „Sunwashed“ von Dior (diesjährige Sommer-LE) erinnert. Er könnte ein fabelhaftes und günstiges Dupe dazu sein. 

Habt ihr Erfahrung mit den Miracle Gel Lacken von Sally Hansen, insbesondere was die Haltbarkeit betrifft?

**Affiliate Link

7 Kommentare

  1. Mit den Lacken habe ich bisher noch keine Erfahrung gemacht aber Pink Up finde ich total schön!

  2. Hallo Nani,
    die Miracle Gel Lacke sind wirklich toll. Auf meinen Nägeln hat bislang noch kein Nagellack länger als 2 Tage ohne irgendwelche Macken überlebt, beim Miracle Gel habe ich es auf sage und schreibe 7 Tage gebracht! Ich habe die Farbe Red Eye aus dem Standardsortiment, ein sehr schönes, klassisches Tomatenrot.
    Von den Lacken aus Deinem Päckchen gefällt mir Pink Up am besten, wobei Electra-Cute auch sehr cool und sommerlich ist 🙂
    Lieben Gruß aus Siena
    Fran

  3. Ich habe bisher keine Sally Hansen Nagellack probiert. Die Farbe sind traumhaft, ich muss unbedingt schauen.

  4. Pink up würde ich auch nehmen, die Farbe passt zum Wetter, dass gerade herrscht!

  5. Pink up sieht toll aus den musste ich mir gleich bestellen. Bei Douglas gabs ihn leider nicht aber bei Parfumdreams bin ich fündig geworden.

  6. Ui, Pink up gefällt mir sehr 🙂

    LG

  7. Also ich habe vor vielen Monaten mal eine Farbe dieser Reihe getestet und die Haltbarkeit war mega-schlecht… Ich habe den Lack dann gleich wieder aussortiert. lg

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*