Gucci • „Bamboo“ Eau de Parfum

Der neuste Duft aus dem Hause Gucci ist inspiriert von Accessoires der Marke und wird unter anderem als modern, weich, feminin und charakteristisch beschrieben. Er ist eine Anspielung auf die berühmte „Bamboo“ Handtasche, die sich vor allem durch ihren Griff aus Bambus auszeichnet. Dieses Detail findet man beim Duft im Design des Logos auf der Umverpackung sowie beim Deckel wieder, der ein wenig wie metallischer Bambus ausschaut. Der Duft selbst ist leicht pudrig und cremig, wie gemacht für Fans von reinen Düften wie frischer Wäsche und weißen Blüten.

Die sinnliche Komposition von Gucci Bamboo ist zugleich weich und intensiv und spiegelt die harmonischen Gegensätze der Gucci-Frau wider. Natürliche und nachhallende Ingredienzen schaffen einen faszinierenden Charakter. Holzige und warme Aromen ziehen sich vibrierend durch Herz- und Basisnote. Tiefgründiges Sandelholz, berauschende Tahiti-Vanille und einzigartige, graue Ambra-Akkorde stehen im ergänzenden Kontrast zur Weiblichkeit exotisch-floraler Aromen der weichen Casablanca-Lilie, der femininen Orangenblüte und zarten Ylang-Ylangs.

Kopfnote
Bergamotte
Basisnote
Sandelholz, Bernsteinnoten, Tahitianische Vanille
Herznote
Casablanca Lilie, Orangenblüte, Ylang Ylang

Der Flakon spiegelt wider, wofür der Duft steht: er ist clean, aber dennoch charakteristisch. In der Hand fühlt er sich kantig, aber dennoch sehr sanft an. 
Schnuppert man am Parfum, so bemerkt man direkt eine cremige, florale Note. Aufgesprüht denke ich zuerst an frische Wäsche – pudrig, frisch, warm. Eine sehr angenehme Komposition, intensiv, ohne dabei überladen zu sein. 
Sobald sich das Parfum mit der Wärme der Haut verbunden hat, treten die blumigen Komponenten noch deutlicher hervor. Ein samtiges Bouquet, das sinnlich und erwachsen duftet. Langsam kommen die holzigen Noten immer mehr zum Vorschein und die cremige Vanille rundet den gesamten Duft ab. 
Insgesamt ist der Duft sehr weiblich und selbstbewusst. Wenn ihr Düfte mögt, die nicht überladen sind, sondern ein bisschen an frische Wäsche und zarte Blumen erinnern, dann wird euch der Duft absolut zusagen. Da es ein Eau de Parfum ist, hält er entsprechend lange auf der Haut, sodass man ihn nach dem ersten Aufsprühen am Morgen selbst am Abend noch auf der Haut wahrnehmen kann. Für mich ein Duft wie gemacht für das Ende des Sommers und die ersten verregneten Tage. 
Inhalt: 30 ml (auch erhältlich in 50 ml und 75 ml) // Preis und Direktlink zum Produkt: ab 64,95 € bei Douglas**, ab 53,95 € bei Parfumdreams**

Kennt ihr den neuen Gucci Duft schon?

**Affiliate Link

Ein Kommentar

  1. Auf anderen Blogs habe ich schon über diesen Duft von Gucci gelesen. Ich muss mal beim nächsten Douglas Besuch daran schnuppern. Ich mag die Düfte von Gussi recht gerne. LG

    http://featheranddress.com

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*