Clinique Color Pop Lippenstifte – Punch, Poppy, Love & Cola

Diese neuen Lippenstifte waren bereits ein großes Gesprächsthema in der Blogosphäre, noch bevor sie bei uns im Handel waren. Nun sind sie nicht nur in aller Munde, sondern auch darauf. Die neuen Color Pop + Primer Lippenstifte von Clinique gibt es seit kurzem zu kaufen und sie sind in insgesamt 16 fantastischen Farben erhältlich, unterteilt in vier Farbfamilien: Nudes, Tawnies, Pinks und Violets.

Ich war ja so gespannt auf die Lippenstifte, da mir das cleane, aber dennoch poppig-moderne Design sehr gut gefällt, genau wie auch die Auswahl an Farben. Aus jeder genannten Kategorie stelle ich euch heute meinen Favoriten vor, nämlich die Nuancen Cola, Poppy, Punch und Love. Übrigens sind jedem Lippenstift eigene Attribute zugeschrieben, die auf die Trägerin passen sollen. Für meine Nuancen zeige ich sie euch auf jeden Fall. 😉

Was für eine Liebesbeziehung! Lippenstift + Primer
Farbe. Pflege. Definition. Halt.
Cool oder Sophisticated? Street Style oder Sleek Look?
Minimalistisch oder Super Serious?

Egal, weil es immer den Passenden gibt. Regeln wie zu heller Haut passt Rosé, zu dunkler tiefes Rot, vergessen Sie jetzt bitte auch mal. Nur Mut, Humor und einfach mal neue Töne auftragen.

Clinique Pop Lip Colour + Primer
Intensive Pflege gibt’s durch Shea und Murumuru Butter und einem Polymer-Mix, der viel Feuchtigkeit liefert. Die Primer Wirkstoffe definieren, glätten, pflegen und nähren.

Vibrierende, satte Farben. Samtige Textur.
Full Coverage + Primer.

Die Hülse zeigt die Farbe des Pop Lip Colour + Primer. Die silberfarbene Kappe öffnet und schließt mit einem P…op.

°°° Punch Pop °°°

Wer knallige Nuancen und insbesondere Fuchsia-Töne liebt, wird sich in „Punch Pop“ verlieben. Ich würde es als hot Pink bezeichnen mit leicht bläulichen Untertönen. Eine frische und richtig tolle Sommerfarbe, die alle Blicke auf sich zieht. Wie könnte es anderes sein – die Nuance gehört zur den Pinks.

°°° Poppy Pop °°°

Im ersten Moment musste ich sehr an „Morange“ und „Dreaming Dahlia“ von MAC denken, als ich diese Nuance gesehen habe, aber Poppy Pop ist deutlich alltagstauglicher und vor allem rötlicher („Morange“ geht mehr ins Neon-Orange, „Dreaming Dahlia“ ist koralliger). Das Rot-Orange von Poppy Pop lässt mich an gebräunte Haut und Sommerurlaub denken. Mein absoluter Liebling von allen vier Lippenstiften, das zur Familie der Tawnies (gelbbraun) gehört.

°°° Love Pop °°°
Kühler und zarter wird es mit dieser Nuance. Es ist ein leichter Rosenholzton mit goldenen Partikeln. Diese bewirken ein metallisches Finish auf den Lippen. Von allen Nuancen ist es der einzige mit enthaltenen Partikeln. Er gehört in die Kategorie der Violets.

°°° Cola Pop °°°
Diese Nuance hat mich besonders aufgrund des Namens neugierig gemacht, da sie sonst eigentlich nicht so in mein Beuteschema passt. Ich wurde aber nicht enttäuscht, denn Cola Pop ist wirklich mal etwas anderes und vor allem besonders. Es ist ein bräunlicher Rotton, der tatsächlich ein wenig an die Farbe des süßen Getränks erinnert, bzw. auch ganz im Trend liegt (Marsala ist ja die Pantone Farbe des Jahres). Von allen vier Lippenstiften hat er das sheerste Finish – ich würde es mit dem Lustre Finish bei MAC vergleichen. Lustigerweise gehört er zur Familie der Nudes.

Ich habe euch alle vier Lippenstifte auch mal als Nahaufnahme im Sonnenlicht fotografiert, damit ihr die Farben und vor allem auch die enthaltenen Partikel bei Love Pop genau erkennen könnt.

Punch Pop, Poppy Pop, Cola Pop, Love Pop
Kommen wir zu den Tragebildern, damit ihr euch ein noch besseres Bild der Lippenstifte machen könnt.

Hab ich euch zu viel versprochen? Ich glaube, hot Pink ist die absolut passende Bezeichnung für „Punch Pop“. 😉 Ein auffälliges Pink mit Gute-Laune-Faktor.

„Poppy Pop“ ist deutlich gedeckter, als man beim ersten Blick meinen könnte und eignet sich prima für den Alltag, auch wenn die Nuance deutlich auf den Lippen leuchtet.

„Love Pop“ finde ich als einzige Farbe etwas schwierig auf den Lippen – zumindest bei mir. Ich bin einfach kein großer Fan von metallischem Finish, was ja auch (mit zunehmendem Alter) noch zusätzlich Lippenfältchen betont. Die Grundfarbe von „Love Pop“ finde ich allerdings hübsch. 

Wie schon erwähnt ist die Deckkraft bei „Cola Pop“ eher sheer angesiedelt. Auch mit mehreren Schichten (hier sind es drei) wirkt er nicht ganz deckend. Die Textur ist sehr leicht und wässrig (wenn man es so nennen möchte), eben sehr ähnlich dem Lustre Finish bei MAC. Auch verläuft die Farbe leicht.
Tageslicht
Natürlich gibt es auch noch die passenden Swatches zu den einzelnen Nuancen, aufgenommen einmal bei normalem Tageslicht und einmal in direktem Sonnenlicht.
direktes Sonnenlicht
Die Lippenstifte haben allesamt eine sehr angenehme Textur, mal cremiger, mal leichter, aber stets leicht und kaum spürbar. Die Farben sind satt und für jeden Typ und Anlass ist in der Linie etwas dabei. Bis auf Cola Pop, der bei mir zum Verlaufen tendierte, hielten alle Lippenstifte super lang auf meinen Lippen. Die Deckkraft ist bei allen Farben sehr hoch (nur bei Cola Pop wieder etwas sheerer) und lässt sich durch Schichten sogar noch steigern. Das Tragegefühl ist einfach angenehm und die Lippen fühlen sich weich und gut durchfeuchtet an. 
Jeder Lippenstift beinhaltet 3,9 g und ist online beispielsweise im Clinique Webshop (23,00 €), bei Douglas** (22,99 €) oder auch bei Parfumdreams** (17,95 €) erhältlich.

Weitere Reviews findet ihr bei Amy, Really Ree (alle Nuancen) und Beautiful Buns (ebenfalls alle Nuancen).

Und welcher Color Pop Typ bist du? 🙂

**Affiliate Link

6 Kommentare

  1. Habe die Lippenstifte bei Müller gesehen und bin echt begeistert! Finde sie sehr schön designt und mit einer wirklich tollen Farbauswahl – stehen jetzt bei mir ganz oben auf der Wunschliste! 🙂
    Liebe Grüße,
    Sugarpeaches

  2. Leider gefallen sie mir gar nicht. Ich mag keine Metallic Lippenstift und auch keine mit Glitzer. Was mir auch nicht gefällt, dass sie scheinbar den Übergang zur Lippenschleimhaut betonen. Diese sieht man dann beim Lachen und Sprechen (da muss ich aufpassen)… Auch erscheinen sie mir nicht luxuriös genug für den Preis. Wenn ich für über 15€ einen Lippenstift kaufe, dann muss er einen absoluten Wow-Effekt haben.
    Ich hoffe die neuen Color Pop Blushes kommen auch nach nach Deutschland – nach US sind sie jetzt in UK erhältlich…
    LG Blunia

  3. Mir gefallen die Farben total gut 🙂 Werde mir auf jeden Fall einen kaufen!

  4. Die Lipoenstifte möchte ich auch unbedingt ausprobieren. Punch Pop und Love Pop finde ich am schönsten. Wie lange halten sie denn bei dir? Ganz liebe Grüße, Lolle

    • Cola Pop hält nicht ganz so lange, was wohl durch das Finish bedingt ist. Sieht man auch gut auf dem Foto, dass er auf den Lippen rutscht. Die anderen drei halten bombig, für mein Gefühl am besten Poppy und Punch – quasi wie bei einem Lippenstift mit Cremesheen Finish. Essen und Trinken machen ihnen zu schaffen, aber das ist ja bei so ziemlich jedem Lippenstift der Fall. Ansonsten bleiben sie sehr lange an Ort und Stelle. 🙂

  5. Punch Pop gefällt mir richtig gut! Ich werd mir da definitiv auch welche zulegen.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*