Burberry Kisses Lipsticks • Crimson Pink, Rose Blush, Nude Pink & Russet

Vor kurzem hat Burberry sein Standardsortiment um genau 28 neue Schätze erweitert, die auf den Namen „Burberry Kisses“ getauft wurden. Dabei handelt es sich um Lippenstifte mit ganz leichter Textur, die mit den Lippen verschmilzt. Ich war sehr gespannt auf die Neuheiten und möchte euch heute vier Nuancen der neuen Lippenstift-Linie vorstellen, von nude bis intensiv: Crimson Pink, Rose Blush, Nude Pink und Russet.

Burberry Kisses ist die umfangreichste Lippenkollektion der Marke mit 28 Farbtönen. Entdecken Sie die mühelos aufzutragenden, vielschichtigen Lippenfarben von Burberry Kisses, die mit nur einem Farbton verschiedene Looks ermöglichen. Die federleichte Formel erlaubt eine individuell anpassbare Applikation: Ein „Farbkuss“ verleiht einen ersten dezenten Schimmer; zwei oder drei weitere Farbschichten bieten ein intensives, leuchtendes Farbergebnis. Eine hochwertige Mischung aus Satin-Pigmenten und schimmernden Polymeren sorgt für strahlende Farbbrillanz. Die samtig-sanfte Textur, angereichert mit der unverkennbaren Mischung aus Lavendel, Hagebutte und Tee, bietet ein angenehmes Tragegefühl und spendet sechs Stunden lang Feuchtigkeit.

Optisch erscheinen die neuen Lippenstifte im typischen Burberry-Stil und lassen zunächst nicht erahnen, dass es sich hierbei um eine Neuheit handelt: die Karton-Verpackung mit silbernem Innenleben ist ebenso Standard wie auch die eckige Metallic-Hülle der Lippenstifte mit magnetischem Schnapp-Verschluss. Selbst die Prägung auf den Lippenstiften hat das typische Burberry-Rauten-Muster. Einziger Unterschied zu den bisherigen Lippenstiften der Marke: der Duft der Lippenstifte ist verschwunden und sie sind nun vollkommen geruchlos

„Crimson Pink“ ist eine richtige Sommer-Sonne-Gute-Laune-Farbe. Übersetzen könnte man es mit Purpur-Pink und den Namen finde ich treffend. Es ist weder ein Rot noch richtiges Pink, sondern irgendwas dazwischen, und sieht auf den Lippen richtig strahlend aus. Die Farbe ist gleichmäßig deckend auf den Lippen ohne zu Verlaufen und lässt sich durch Schichten in der Intensität noch steigern. Die Textur ist sehr cremig und von allen vier Nuancen am festesten. 

„Rose Blush“ ist ein kühler Mauve-Ton, der auf den Lippen aber noch heller ist als in der Hülle. Er ist der einzige der vier Lippenstifte, der kleine Schimmerpartikel enthält, weshalb das Finish auf den Lippen einen leichten Metallic-Touch hat. Er ist deutlich flüssiger als „Crimson Pink“, aber immer noch fest und lässt sich gut auftragen ohne sich abzusetzen.

„Nude Pink“ ist ein sehr helles Beige mit leichtem Peach-Einschlag. Durch meine stark pigmentierten Lippen wirkt die Farbe auf ihnen leider eher unschön in der Makroaufnahme. Der Lippenstift wirkt, als würde er sich nicht mit den Lippen verbinden wollen und das Gesamtbild wirkt unharmonisch. Ich denke aber wirklich, dass es eher an meinen dunklen Lippen als am Lippenstift selbst liegt, denn bei den Swatches war er nicht so zickig. Dennoch ist die Textur so soft, dass er sich gern in Lippenfältchen absetzt und Unebenheiten betont. 

„Russet“ wirkt in der Hülle sehr dunkel und mehr braun als rötlich, entfaltet sich auf den Lippen aber zu einem klassischen Rotbraun (wie der Name schon sagt) und ist für mich eine richtige Herbstnuance, die auch ein wenig an die 90er Jahre erinnert. Die Textur ist hier wieder etwas flüssiger, und auch wenn der Lippenstift sehr gut deckt, erkennt man doch, dass er sich bei mir teilweise absetzt. Das Finish ist daher auch eher glänzend und von der Konsistenz her fühlt er sich weicher an als beispielsweise „Crimson Pink“.

Natürlich dürfen auch die Swatches für einen Gesamteindruck nicht fehlen, aufgenommen bei Tageslicht.

Von der Textur her sind die Lippenstifte tatsächlich sehr leicht und hinterlassen ein gepflegtes Gefühl auf den Lippen. Die Deckkraft ist je nach Nuance sehr unterschiedlich, wie ihr ja bei dem Tragebildern deutlich sehen konntet: die helleren decken weniger, die dunkleren mehr. Schön finde ich, dass die Farbintensität wie vom Hersteller versprochen aufbaubar ist. Das Finish ist glänzend und ähnelt teilweise den Rouge Coco Shines von Chanel oder auch dem Lustre Finish bei MAC. Es kommt aber offenbar immer auf die jeweilige Nuance an, wie das Finish nun ausfällt. Auch ist es von der Deckkraft abhängig, ob ein Stain auf den Lippen zurückbleibt oder auch nicht. Nude Pink verschwand rückstandlos, wie auch Rose Blush. Vor allem aber Crimson Pink und auch Russet hinterließen einen Stain bei mir. 

Fazit

Alles in allem bin ich mit den neuen Burberry Kisses sehr zufrieden. Die dunkleren Nuancen sagen mir persönlich mehr zu als die hellen, was auch an ihrer längeren Haltbarkeit und höheren Deckkraft liegt. Die Textur ist sehr leicht und das Tragegefühl entsprechend angenehm. Für jeden Anlass, jede Laune und jede Jahreszeit wird man bei den 28 neuen Farben fündig, was ich toll finde. Oft sind solch neue Linien noch recht gering bestückt, hierbei ist es zum Glück nicht der Fall.

Mein Favorit – wie hätte es anders sein können – ist definitiv Crimson Pink. Die Farbe ist einfach super fröhlich, ich mag das Finish und die Deckkraft auf den Lippen sehr und es ist eine richtig tolle Sommerfarbe. Auf Platz 2 ist für mich Russet, da es eine tolle, klassische Herbstfarbe mit leichter 90er-Jahre-Nostalgie ist. Rose Blush ist ein schöner Alltagslippenstift, den ich aber auch eher in eine kühle Jahreszeit einordnen würde und Nude Pink ist leider für meine stark pigmentierten Lippen zu hell und beißt sich mit ihrer Eigenfarbe. 

Weitere Reviews bei Jadeblüte (Nude Beige, Crimson Pink, Russet, Oxblood), Mel (Nude Pink, Rose Blush, Oxblood), Sara (Nude Pink, Crimson Pink, Rose Blush), Sally (Nude Beige, Nude Pink, Russet, Oxblood), Dalla (Oxblood, Rose Blush, Nude Pink) und Sabrina (Oxblood, Rose Blush, Nude Pink, Bright Coral, Garnet, Blossom Pink). 

Inhalt je 3,3 g // Preis 29,99 € // online erhältlich bei Douglas** und auch bei Burberry direkt // Standardsortiment // Haltbarkeit 18 Monate

Wären die Kisses auch etwas für euch?

**Affiliate Link

8 Kommentare

  1. Tolle Bilder! ♥

  2. Crimson Pink finde ich auch besonders schön 🙂 Das wäre auch eine Farbe für mich….
    LG

  3. Crimson Pink und Russet sehen besonders toll aus, finde ich! Was ich an dem Burberry Makeup so mag ist das edle Design – die Lippenstifte sehen einfach so schick aus!
    Lg, Sugarpeaches

  4. Crimson Pink ist ja eine tolle Sommerfarbe…wunderhübsch! Steht dir auch super 🙂

    Liebe Grüße

  5. Tolle Lippies! Hätte nicht gedacht, dass die Farben so toll raus kommen! Und der Preis geht ja eigentlich auch noch finde ich.
    Ich finde Rose Blush am besten.
    Liebe Grüße
    Jennie 🙂

  6. ohhh Rose Blush gefällt mir echt gut!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*