{Food Friday} Rucolasalat mit Mango und Parmaschinken

Die Sonne scheint, das Thermometer schnellt nach oben und bei sommerlichen Temperaturen schwindet auch der Appetit, zumindest auf Sachen, die schwer im Magen liegen. Leichte Gerichte sind also angesagt, und was eignet sich hierbei besser als Salate? Bei der Zusammenstellung sind der Fantasie (und dem Hunger) auch keine Grenzen gesetzt, und gleichzeitig bekommt man auch noch was fürs Auge. Zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Einen solchen bunten Hingucker für heiße Sommertage gibt es heute von mir, und er ist auch super fix zubereitet.

Zutaten
(für 2 Personen)
1 Bund Rucola / Rauke
120 g Parmaschinken (in Scheiben)
ca. 70 g Parmesan am Stück
1 reife Mango
ca. 2 EL schwarze Oliven (entsteint)
Saft von 1/2 Zitrone
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer
dazu: frisches Baguette

Zubereitung
Rucola waschen, trocknen und eventuell die Stiele entfernen. Die Scheiben des Parmaschinkens aufrollen und falls sie zu groß sind halbieren. Parmesan in Streifen hobeln. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Würfel schneiden. 
Für das Dressing Zitronensaft mit Olivenöl mischen und – sofern vorhanden – noch etwas vom aufgefangenen Mangosaft hinzugeben. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Rucola in eine Schüssel geben, Mangostücke, Schinkenröllchen und Oliven oben auf setzen und die Parmesanspäne darüber streuen. Zum Schluss mit dem Dressing übergießen. 
Zusammen mit frischem Baguette servieren – so schmeckt der Salat am besten. Wer möchte, kann ihn aber auch als Beilage, beispielsweise beim Grillen, anrichten. 

Hach, ich liebe den Sommer und all die leckeren, leichten Gerichte, die man dann zaubern kann. Geht es euch auch so? 🙂

Habt ein tolles Sonnenschein-Wochenende! ♥

Print Friendly

6 Kommentare

  1. Ich esse gerade so gerne Rucolasalat, danke dir für die Rezeptidee! 🙂

  2. Die Oliven lass ich weg… statt komplett Ruccola würd ich Feldsalat mit untermischen, aber ansonsten…. nehm ich den sofort! ^^

  3. Boah, das sieht ja megalecker aus! Im Augenblick sind Mangos leider so teuer, aber irgendwann werde ich dieses Rezept auf jeden Fall einmal ausprobieren – ich liebe die Kombination von Oliven und Rucola!
    Liebe Grüße,
    Sugarpeaches

  4. omg das klingt so lecker! Nur die Oliven würde ich weglassen 😀

  5. Sehr spannende Mischung! Würde ich gerne auch essen, Mango ist so lecker und im Salat mal eine willkommene Abwechslung 🙂

  6. Das klingt super lecker, vor allem mit der Mango 🙂 Muss ich unbedingt mal ausprobieren

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*