{Fotografisch durch die Jahreszeiten} Hallo Frühling!

Heute geht es bereits los mit unserem Fotoprojekt „Fotografisch durch die Jahreszeiten“, dass ich euch gestern angekündigt hatte. Noch einmal kurz zusammengefasst worum es geht: Anstatt die Kamera nur auf Make-up & Co. zu richten, möchten wir sie mit ins reale Leben nehmen und bei diesem Projekt alle Jahreszeiten in Bildern einfangen. Damit halten wir fest, was für uns die jeweilige Jahreszeit symbolisiert und zeigen, dass das Leben „da draußen“ wunderschön ist. Alle Details findet ihr in → meiner Ankündigung (inklusive der Teilnehmerliste). Am heutigen Tag bilden Viktoria und ich den Auftakt zu unserer Fotoaktion.

Bevor ich nun die Bilder für sich sprechen lasse, möchte ich euch kurz erzählen, was der Frühling für mich bedeutet und warum ich mich für diese Motive entschieden habe.

Ich mag eigentlich alle Jahreszeiten (natürlich die ein oder andere mehr oder weniger), denn jede ist auf ihre eigene Art besonders und aus fotografischer Sicht hat jede Saison etwas zu bieten, das sich lohnt, festgehalten zu werden. Was ich am Frühling besonders mag, ist das Erwachen der Farben: War der Winter noch trist und eintönig, so erstrahlt im Verlauf der ersten Wochen des Frühlings alles immer mehr und offenbart ein zauberhaftes Farbspektrum. Die Luft hat eine ganz bestimmte Würze – frisch, klar, warm und sanft. Es tut gut, die frische Luft einzuatmen. Die ersten Sonnenstrahlen schmelzen den Schnee hinweg und locken Menschen wieder vor die Türen. In Rekordzeit erwacht die Natur wieder zum Leben, alles sprießt und blüht um die Wette. Die ersten Vögel kehren zurück, bzw. kommen aus ihren Nestern und begrüßen den Frühling mit ihrem fröhlichen Lied. Bienen fliegen summend von Blüte zu Blüte. Es macht einfach Spaß, all das zu beobachten.
Der Frühling hat auch seinen ganz eigenen Einfluss auf mich: Ich strotze nur so vor Motivation, möchte plötzlich viele Dinge in Angriff nehmen und habe einfach gute Laune und Lust auf das Leben.

Typisch Frühling sind für mich zu Beginn des Jahres die ersten Schneeglöckchen, die ihre Köpfe aus der Schneedecke recken. Später kommen immer mehr Pflanzen dazu und vor allem die Kirschblüten üben ihre ganz eigene Faszination auf mich aus. Im Garten liebe ich Tulpen und Gänseblümchen sehr. Als Kind habe ich mir aus den Gänseblümchen oft Ketten und Ohrringe gebastelt. Ihr auch? 🙂 Das Farbspiel der Natur ist im Frühling schon absolut wundervoll. Neben Pflanzen sind es aber auch Tiere, die für mich zum Frühling gehören, und neben Bienen und Schmetterlingen (die ich leider auf keinem Foto gut festhalten konnte) sind es vor allem Jungtiere. Ich bin daher echt froh, dass ich bei einem Spaziergang ein kleines Lamm mit seiner Mutter entdeckt habe. Zum Frühling gehört für mich eigentlich auch typischerweise der Regen dazu, aber wir hatten in letzter Zeit so gutes Wetter und ich habe mich dann doch lieber auf die „fröhlichen“ Motive beschränkt. 

Ich hoffe, euch gefallen meine Bilder und vielleicht denkt ihr ja genauso über den Frühling wie ich. Morgen zeigen euch Claudia und Diana ihre Interpretation des Frühlings.

Was ist denn für euch „typisch Frühling“?

12 Kommentare

  1. Wunderschöne Bilder! 🙂 Aber was anderes habe ich auch gar nicht erwartet…! 😀

  2. Oh die Schafe!!! <3 So süß und so kuschelig sehen sie aus. Die Kirschblütenzweige sind meine Lieblingsbilder, wobei die anderen auch alle wunderschön sind. Ich hätte mich da auch nicht entscheiden können. Richtig toll!

  3. ohhh was für wunderschöne Bilder! Ich liebe es wie im Frühling die ganzen Blumen blühen ♥

  4. Wie süß das Lämmchen ist! Die Blumenwiese finde ich auch ganz zauberhaft!

  5. Tolle Bilder 🙂 Da hat der Frühling aber ja auch immer einges zu bieten!

  6. Ganz tolle Bilder und ich kann sagen: du hast genau meine Frühlingsmomente eingefangen!
    Vor allem diese gelb-blühenden Bäume gehören für mich dazu!
    LG Jenny

  7. Das sind wunderschöne Bilder und machen einfach so gute Laune! DANKE 🙂
    LG, Ni von JuNi

  8. Zwischen diesen vielen schönen Fotos hätte ich mich auch nicht entscheiden könne, sehr schöne Auswahl.

    Viele Grüße
    Stephie

  9. Ein wunderbarer Start mit tollen Bildern!

  10. Wunderschöne Fotos! Ich liebe es, wenn nach dem tristen Winter die Natur wieder erwacht und alles so schön blüht 🙂

  11. Wunderschöne Bilder! Ich liebe Schneeglöckchen , die sind für mich immer das erste Anzeichen das bald alles anfängt grün zu werden und zu blühen 🙂

  12. Deine Bilder sind so wunderschön geworden ♥

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*