Burberry • The Birds & The Bees Collection

Auf satte und gedämpfte Farben setzt Burberry dieses Frühjahr mit der „The Birds & The Bees“ Collection. Diese besteht aus vier neuen Wet & Dry Silk Eyeshadows, fünf limitierten Nagellacken sowie Lipgloss und Lippenstift Repromotes. Eigentlich gehört auch noch das wunderschöne → „Rain or Shine“ Runway Blush dazu, das es aber leider (!) nicht in deutschen Parfümerien geben wird.  Im Burberry Onlineshop könnt ihr es aber dennoch bestellen, mehr dazu am Ende vom Post.

Burberry präsentiert die Spring/Summer 2015 Make-Up Collection inspiriert von der Burberry Prorsum Womenswear Spring/Summer 2015. 

‘The Birds and the Bees’ Runway Collection. In Anlehnung an das hochglänzende Leder, das durchsichtige Tüll und die puderweiche Seide der Runway Stücke besteht die neue Make-Up Collection aus Burberry Eye Colour – Wet & Dry Silk Shadows und limitierten Burberry Nagellacken. 


“In dieser Collection geht es nur um Farben. Ich liebe den Kontrast zwischen den Pastell-Tönen der Lidschatten und den frechen, lebhaften Nagellack-Farben. Die Collection besteht aus wunderschönen, einfach zu tragenden Farbtönen, die sich perfekt der Haut anpassen und das honigfarbene Strahlen erzeugen, das wir für den Spring/Summer 2015 Runway-Look kreiert haben.” 
~ Wendy Rowe, Artistic Consultant for Burberry Make-Up ~

Der Wet & Dry Silk Shadow No. 203 „Dusky Mauve“ gehört zwar nicht direkt zur Kollektion, aber ist dennoch ein hübsches Exemplar der seidigen Lidschatten. Ich denke, zur Optik muss ich nicht mehr viel sagen. Burberry arbeitet hier mit schweren, hochwertigen Materialien. Man merkt deutlich, dass man hier auch Qualität für sein Geld bekommt. Die Farbe würde ich als rauchiges Taupe mit Tendenz zu Lila mit warmem Unterton beschreiben. Eine sehr schmeichelnde Nuance, gerade bei dunkleren Augen (mit grünem Anteil), die sich perfekt auch als Solokünstler eignet. 

Die Textur ist sehr seidig und zart. Geht man mit dem Finger in das Pfännchen, bemerkt man direkt die samtige Oberfläche. Schön finde ich, dass das Lidschatten weder krümelt noch staubt. Trägt man den Lidschatten trocken auf, so ergibt sich ein deckendes, leichtes Finish mit ganz dezentem Schimmer. Durch Schichten lässt sich die Intensität noch steigern. Bei feuchtem Auftrag ist der Glanz intensiver sowie auch die Deckkraft. 

Für mein Augen-Makeup habe ich „Dusky Mauve“solo über MAC „Painterly“ als Base aufgetragen. Für den Lidstrich und Kajal habe ich → Effortless Kohl Eyeliner „Chestnut Brown“ von Burberry verwendet. Als Mascara diente die → Black Ecstasy von Giorgio Armani.

Hier seht ihr auch den seidigen Glanz des Lidschattens ganz gut.

Ich habe aus der Kollektion auch zwei der limitierten Nagellacke erhalten: No. 402 „Hydrangea Pink“ und No. 414 „Bright Coral Red“. Bisher habe ich erst einen Lack von Burberry (Oxblood) und war daher gespannt auf die fröhlichen Farben. Vor allem eine hatte es mir direkt angetan – ihr könnt es euch denken: Bright Coral Red. DIE Sommerfarbe schlechthin.

Wie ihr seht, besitzen die Lacke flache, recht breite Pinsel. Ich mag so etwas ja sehr gern, da ich damit viel schneller lackieren kann, als mit schmalen. 

No. 402 „Hydrangea Pink“ ist ein gedämpftes Altrosa. Es erinnert irgendwie an Frühlingsblumen und passt daher auch prima in diese Jahreszeit. Eine sehr hübsche Alltagsnuance, die nicht zu sehr auffällt, aber dennoch besonders ist. 

No. 414 „Bright Coral Red“ ist ein leuchtendes Korallrot und schreit daher förmlich nach Sommer, Sonne und guter Laune. Eine definitiv auffällige Farbe, die aber durchaus noch immer seriös wirkt. Auf Zehennägeln in schicken Sommer-Sandalen kann ich sie mir auch toll vorstellen.

Die Lacke sind recht dünnflüssig, lassen sich aber angenehm lackieren. Sie decken mit der ersten Schicht und mit der zweiten ist die Maniküre perfekt. Auch die Haltbarkeit hat mir gefallen, da ich die erste Absplitterung am vierten Tag hatte. Meine kunterbunte Mani fand ich übrigens richtig klasse. Ist doch wirklich mal was anderes, findet ihr nicht? ^^

Hier noch Swatches aller Produkte für euch: Links der Silk Shadow einmal in feucht, daneben trocken aufgetragen. Rechts sind beide Lacke. 

Die gesamte Kollektion
Tea Rose, Aqua Green, Stone Blue, Rose Pink

Runway Nail Pink Tones – Runway Nails Blue Tones – Runway Palette „Rain or Shine“

Bright Coral Red, Hydrangea Pink, Imperial Blue, Stone Blue, Aqua Green

Fazit
Die Wet & Dry Silk Shadows finde ich spannend, da sie eine leichte Formel haben und sich wunderbar als Solokünstler eignen. „Dusky Mauve“ ist eine dezente und natürliche Farbe, die jedes simple Augen-Makeup dennoch besonders macht. 
Für die limitierten Lacke schlägt mein Herz, da ich die Farben absolut grandios finde. Ein gedämpftes Blütenrosa für den Frühling und ein knalliges Korallrot für den Sommer – damit ist man direkt für zwei Saisons gut ausgestattet.  
Weitere Reviews findet ihr bei Lullabees, I need Sunshine, Pinky Sally und Schon ausprobiert.
Und wo bekommt ihr die Produkte der Kollektion? Derzeit bereits im → Onlineshop von Burberry. Die Lidschatten kosten jeweils 28,50 € bei 2,7 g (0.09 Oz.) Inhalt und die Lacke je 19 € bei 8 ml (0.27 Fl.Oz.). Die bezaubernde Runway Palette kostet 54 € und beinhaltet 9 g. Ich denke, dass sie demnächst auch bei Douglas verfügbar sein wird. Burberry Make-up bekommt ihr dort seit kurzem auch im Onlineshop.
Wie gefällt euch „The Birds & The Bees“?

4 Kommentare

  1. Dusky Mauve ist ja genau mein Beuteschema, wunderschön <3

  2. Die Nagellacke gefallen mir farblich beide sehr gut, genau mein Ding!

  3. Der Lidschatten ist klasse!
    Ich liebe ja Burberry!!! Mein ganz großer Favorit ist der Lidschatten "Midnight Brown" . Zum Niederknien!!!!!
    Das Blush der neuen Kollektion musste ich unbedingt haben ( habe alle Burberry Blushes, ohhhh mein Gott :-))… Es ist schön frisch, aber nichts für dunkle Typen! Das Overspray geht leider sehr schnell verloren.
    Ich habe es gern, zudem es auch wirklich von der Füllmenge her mehr ist, weil ja kein Pinsel beigelegt wird, aber andere Blushes aus dem Standardsortiment finde ich individueller ( knallig: Hydrangea Pink oder frühlingshaft: Blossom) 🙂

  4. Der Lidschatten gefällt mir total gut! Genau mein Beuteschema!

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*