Caudalie • Parfum Divin de Caudalie

Nach längerer Zeit gibt es heute endlich mal wieder eine Duftreview auf dem Blog. Das heutige Schätzchen schlummert schon eine ganze Weile in meiner Sammlung vor sich hin und heute bekommt es endlich seinen großen Auftritt. Liebhaber von „Frische Wäsche“- und Vanilledüften sollten nun besonders aufmerksam werden. 🙂

„Lieben Sie Huile Divine? Dann werden Sie das Parfum Divin de Caudalie lieben. Das erste Parfum, das von Mathilde Thomas mit dem Parfümeur Jacques Cavallier kreiert wurde.
Sie werden die Zartheit und die extreme Weiblichkeit von Rose, Moschus und Vanille lieben. Dieser wunderbar samtige und raffinierte Duft der Sinnlichkeit verführt Sie mit seinen Noten aus Bulgarischer Rose, einer Essenz der Marokkanischen Rose, Zeder aus Virginia, Vanille und Rosa-Pfeffer. Fühlen Sie sich einfach „divine“ …“

Kopfnote
Marokkanische Rose, Bulgarische Rose
Herznote
Grapefruit, Rosa Pfeffer
Basisnote
Zedernholz, Vanille, Weißer Moschus

Schnuppert man nur am Flakon, ohne zu sprühen, riecht man direkt eine Mischung aus süßer, cremig-zarter Vanille und auch etwas Frischem, irgendwie Gurkigem heraus. Im Prinzip ein Duft wie frisch eingecremt. Allein das macht schon Lust darauf, sich voll und ganz in diesen Geruch zu hüllen. 
Auf der Haut nimmt man nach dem Aufsprühen dann zuerst die säuerliche Note der Grapefruit gepaart mit den Rosenakzenten wahr. Nach einiger Zeit treten diese etwas in den Hintergrund und die holzige Basisnote des Zedernholzes kommt zusammen mit einer leichten Schärfe des rosa Pfeffers hervor. Beides ist untermalt von einer unglaublichen Cremigkeit, welche ich der Mischung aus Vanille und Moschus zuschiebe. Diese cremige Note ist auch das, was am längsten auf der Haut erhalten bleibt. 
Der Duft ist wie ein Bad in süßer Milch. Zumindest ist dies das Bild, was der Duft in mir hervorruft. Er ist so warm und einnehmend, dabei aber keineswegs schwer oder überladen. Wie Samt, der über die Haut gleitet, so zart und wohlfühlend. Um es weniger poetisch auszudrücken: Das Parfum entwickelt sich süßlich, aber zuckersüß – wie Vanille gemischt mit einem kleinen bisschen Moschus. 
Was die Dosierung betrifft, so reichen mir zwwei Spritzer aufs Handgelenk aus, um den Duft über Stunden ganz leicht in der Nase zu haben. Da er aber so weich und dezent ist, kann man auf jeden Fall auch mehr davon (an anderen Körperstellen) verwenden. Die Haltbarkeit würde ich als normal bezeichnen – weder so gering wie bei einem Bodysplash, es hält aber auch nicht den ganzen Tag durch. Dennoch bleibt es bei mir sehr lange wahrnehmbar. 

Fazit 

Das Design des Dufts ist ebenso edel wie dieser selbst: eine Holzkappe mit goldener Plakette schmückt den semi-transparenten Glasflakon in Goldoptik. Designtechnisch sind hier die Hauptkomponenten der Duftzusammenstellung aufgegriffen worden: Holz, goldige Vanille und die Wärme des Dufts selbst. 
Ein cremiger, sinnlicher und dezent orientalischer Mix mit einer so wunderbaren Wärme, dass man am liebsten in diesem Duft baden möchte. Wer vanillige, cremige Düfte mag, sollte auf jeden Fall einmal an „Parfum Divin de Caudalie“ schnuppern. 
Der Preis liegt bei 44,80 € für 50 ml und der Duft ist direkt bei Caudalie und in ausgewählten Apotheken zu bekommen. 

Habt ihr schon an Parfum Divin schnuppern können?

8 Kommentare

  1. Schon allein die Verpackung sieht sehr 'divin' aus 🙂

  2. Ich liebe ihn auch… macht mir richtig Lust, ihn mal wieder zu tragen.

  3. Ich habe neulich mal daran gerochen und es auch aufgesprüht, aber es ist nicht so meins. Es ist an mir zu schwer und süß, aber das Öl und die Kerze finde ich hervorragend!

  4. Das hört sich wirklich toll an! An dem Duft muss ich morgen mal schnuppern…
    Glg
    Jennifer

  5. Oh was bin ich neidisch auf dich. Ich habe den Duft noch in keiner Apotheke finden können. Ich möchte uuuuunbedingt mal daran schnuppern, denn ich glaube das passt perfekt <3 Das könnte eine ganz große Liebe werden.

    Liebe Grüße, Ella
    http://www.ellaloves.de

  6. Ich mag den Duft total gern und trage ihn jetzt im Herbst total gern!

  7. Der Duft hört sich so toll an und ich lese nur Gutes über ihn. Bisher habe ich noch keine Apotheke gefunden, die diesen Duft führt 🙁 momentan gibts ja bei medpex.de ein Set mit 50ml Parfum und 50ml vom Huile Divine für gerade mal 42,90 EUR; aber für eine Blindbestellung wäre es mir dennoch zu viel, dabei liebäugel ich schon so lange damit. Hach…außerdem habe ich ja Kaufverbot bis Weihnachten…düdüm.

  8. Mir gefällt das Design sehr, hatte aber noch keine gelegenheit, dran zu schnuppern.

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*